1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich habe nur (denke ich mal) eine kurze Frage.

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von suam, 29. November 2007.

  1. suam

    suam Guest

    Werbung:
    Hallo.

    Ich hoffe ihr könnt mir bei einem kleinen Problem weiter helfen :).
    Ich habe eine Bezihung zu einem Mann gehabt, die er aber Hals über Kopf beendet hat. Teilweise durch die derzeitigen Umstände verständlich, aber rein vom Gefühl her nicht.
    Jetzt sagten mir schon einige , dass wir eine karmische Verbidnung haben und daher diese Schwierigkeiten entstehen. Ich solle aber für genauere Aussagen einen Astrologen zu rate ziehen ...

    Vielleicht kann mir ja jemand mehr dazu sagen ?!

    Ich wäre euch sehr sehr dankbar.
    Sein Geburtsdatum ist der 20.05.1975 (Uhrzeit kann ich leider nicht sagen, aber ich glaube er hat mir mal gesagt am Nachmittag). Mein Geburtsdatum ist der 06.05.1980 7:07 Uhr morgens.

    Freu mich schon auf zahleiche Antworten :)

    Viele liebe Grüße
    suam
     
  2. °²²°

    °²²° Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    366
    Ort:
    im Auto
    hallo :)

    hier die etwas unaufregende Antwort:
    keine Aussagen möglich ohne exakte Uhrzeiten und den Geburtsorten beider Personen.

    ganz abgesehen davon ist es relativ hilfreich, das mit allerlei Blödsinn überfrachtete Wort "karmische Beziehung" in den Mülleimer zu treten, was von den meisten ohnehin nur verwendet wird, weil sie keine Erklärung haben, was im "Hier und Jetzt" gerade geschieht ;)

    grüsse
     

  3. Kleines Veto! Im Bezug aufs fettgedruckte geb ich dir schon recht. Aber nur bedingt.
    Wenn's ums KARMISCHE geht, seh ich einfach oft nur ein bestimmtes Muster. Und das ist sehr wohl zu erkennen. Eigentlich auch ohne exakte Uhrzeit. Natürlich kann man ohne genaue Zeitangabe keine scharfen Angaben machen (das können eh die wenigsten trotz sekundengenauer Zeitangabe).
    Wenn es denn schon um solche Fragen geht, dann kann man sich die Horoskope trotzdem mal vorknöpfen - vorallem das der Thread-Eröffnerin. Im Grunde genommen ist darin wahrscheinlich eh schon der Schlüssel enthalten...Und die Planeten des Zweiten fallen bei ihr ja auch ohne Zeitangabe in das Haus, in das sie fallen...also...
    Wichtig ist in erster Linie mal das Beziehungsmuster des einen...damit ist man schon schwer genug beschäftigt. Und hat man das auseinanderklamüstert, dann reicht oft nur ein kurzer Blick auf das eines potentiellen Partners und man weiß: "Aaaaaaah ja, alles klar." Und das ist schon "karmisch", da man in den meisten Fällen einen Partner zur eigenen Entwicklung "benötigt" und mit einer immensen Zielsicherheit sich ausgerechnet immer die Exemplare rauspickt, die einem was ganz Spezielles (und seltsamer Weise immer wieder Ähnliches, wenn nicht gar Gleiches) spiegeln.

    Lieben Gruß! :)
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Hallo Suam und Schrödinger,

    Schrödinger, ich kann dir nur voll und ganz zustimmen.
    Im eigenen Horoskop ist alles zu lesen, auch die Beziehungsproblematiken, die ja aus den eigenen unerlösten Anteilen und Verstrickungen, resultieren.
    Das Wort "karmisch" wird heutzutage wirklich sehr oft strapaziert und wenn man davon ausgeht, dass nur Menschen in unser Leben treten, die zur seelischen Entwicklung nötig sind, dann ist eigentlich alles karmisch. Aber ich weis, dass gerade auf den astrol. Hotlines dieses Wort gerne und oft gebraucht wird.
    Suam, wo bist du denn geboren? Der Geburtsort ist nämlich der 3. Baustein zur Erstellung eines Horoskops.
    Es hört sich so an, dass du vom Kopf her, die Trennung verstehst und akzeptierst aber gefühlsmäßig die Akzeptanz noch nicht da ist. Ist das richtig?


    Liebe Grüße
    Gabi
     
  5. suam

    suam Guest

    Hallo Gabi.

    Danke für die Antwort.
    Zu deiner Frage : bin in Leipzig /Sachsen geboren ...

    Und was das mit der Trennung angeht, ob ich die vomKopf her verstanden habe .... Hm, ohne zuviel preisgeben zu wollen. Aber zur Zeit ist das Problem, dass ich noch mit meinem Ex-Partner zusammen wohne, was hinter dem Satz steckt,dass ich meinte,dass die Beendung der Beziehung seinerseits verständlich ist.

    Aber letztendlich bin ich trotzdem davon übezeugt, dass wir eine wundervolle Zeit haben können und haben werden. Vom Kopf her und vom Herzen sowieso :)

    Hoffe du kannst mit diesen Angaben etwas anfangen.

    Bin schon neugierig auf deine Antwort.

    Und an alle die sich meiner angenommen haben : DANKE :kuss1:

    suam
     
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Werbung:
    Hallo Suam,

    aufgrund deiner starken Erde-Luft-Betonung, denke ich, dass der Grundtenor deiner Persönlichkeit darin besteht, in gewisser Weise gefangen zu sein (in deinen Werten, deiner Ehe, deinem Beruf und deinen Ansichten) und es gleichzeitig aber einen Traum von Freiheit und Befreiung gibt, der sich aber nur in Gedanken abspielt. Insofern ist das oft eine frustrierende Situation, weil du die Erfahrung machst, dass sich deine Träume und Illusionen nicht auf der realen Ebene manifestieren lassen.
    Merkur als Herrscher deines 1. und 5. Hauses steht im 12. Haus. Das 1. und 5. Haus betrifft deine Persönlichkeit und deinen Selbstentfaltungswillen unmittelbar. Der Herrscher dieser beiden Häuser hat sich in das 12. Haus zurückgezogen. In diesem Haus hat das Ego nichts mehr zu melden. Auch deine Sonne steht im 12. Haus in enger Verbindung zu Chiron.
    Ich spekuliere jetzt einfach mal, obwohl Astrologie, wie ich sie versteht, nicht auf ein Ratespiel herunterdividiert werden sollte. Deshalb sind Information für einen Sternendeuter so wichtig, da so die Verwirklichungsmöglichkeiten eingegrenzt werden können.
    Also, Merkur, Sonne, Chiron im 12. Haus: Es gibt ein Vaterthema?, das vielleicht noch unbearbeitet in deiner Seele schlummert?. Vieles spielt sich unbewußt und im Verborgenen ab, deine Möglichkeiten, dich so zu zeigen wie du wirklich bist, sind begrenzt. Problemen begegnest du mit Rückzug?
    Wenn ich dein Post richtig verstanden hab, hat dein Freund sich getrennt, weil du noch mit deinem Ex zusammen wohnst. Deine Venus im 1. Haus steht in Opposition zu Neptun im 7. Haus. Diese Konstellation ist ein Anzeiger für Unklarheiten, viel Schwammiges im Begegnungsbereich. Dein sonst sehr guter Realitätsinn versagt im Begegnungsbereich, gerade dort hast du Schwierigkeiten die Wirklichkeit zu sehen, damit sind natürlich Enttäuschungen vorprogrammiert.
    Der laufende Jupiter lief in den letzten Wochen über deinen Neptun und steht in Opposition zu deiner Venus. Dieser Aspekt steht für eine Phase, einer sicher sehr schönen, bereichernden Begegnung, die aber leicht überschätzt werden kann. Die berühmten Seifenblasen....
    Gleichzeitig läuft Pluto durch dein Partnerhaus und steht ebenfalls in Opposition zu deiner Venus im 1. Haus. Auch dies ist ein Aspekt, der auf ein machtvolles, extremes, vielleicht auch fixiertes Festhalten an einer Beziehung hindeutet. Ein sehr intensiver Aspekt, der dich sicher in Bezug auf Beziehung schon in die Unterwelt (Verzweiflung, Wut, Hass) gezogen hat, aber in 2 Monaten erstmal überstanden ist. Da er sich allerdings im August 2008 nochmal wiederholt, könnte es sein, dass die Beziehung mit diesem Mann, noch nicht total abgeschlossen ist, sondern mit ihm noch weitere Erfahrungen möglich und nötig sind.
    Puh, eigentlich mag ich so lange Beiträge garnicht.:escape:, kürzer gings aber leider nicht.:)

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  7. Colchicum

    Colchicum Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Franken
    Werbung:
    Nun,
    Pluto im 7. Haus im Transit testet sicherlich die bestehenden Verbindungen. Er macht aber auch geneigt, die eigene Position als die unbedingt berechtigte anzusehen und sie dem Partner aufzunötigen. "Ich bleibe noch bei meinem Freund, weil ich....Das mußt Du verstehen." Pluto hat keine Opposiion mehr zur Venus. Die hat nur Jupiter, der ebenfalls im Transit im 7. Haus steht. Jupiter bringt natürlich eine Fülle an Möglichkeiten und Chancen, die zur Liebe (Venus im 1.) diametral stehen. Man könnte zum Nestflüchter werden, aber der plutonische Druck, unter dem der neue Partner steht, vermiest die neue Beziehung. Und den Druck übst Du selbst aus durch Dein Verhalten.

    Wenn ich Deine Angabe mit nachmittag mit ca 15h nehme....dann hast Du endlich einmal einen würdigen Gegner gefunden. Dann hat er nämlich seinen Pluto am Aszendenten, den Uranus im 1. Haus und Chiron in Opposition zu Uranus neben Jupiter im 7. Haus. Der Junge Mann forciert durchsetzungsbewußt seine Verbindungen zu Frauen übermäßig und bekommt dann kalte Füße oder zieht zur nächsten Dame. Er heilt sich selbst über die vielen Beziehungen. Chiron im 7. macht ihn umwerfend anziehend und er braucht etliche Beziehungen, um zur eigenen Heilung zu kommen.

    Ich habe mir auch die Synastrie und das Kombin (hinsichtlich der Aspekte) angesehen. Vergiss ihn gleich, dann hast Du viel weniger Ärger.

    Und lerne endlich mal Konstanz in Deinen eigenen Beziehungen an den Tag zu lernen und zu einem verläßlichen Partner zu reifen. Im Moment steht Lilith in Opposition zu Deiner Sonne. Außerdem hast Du Saturn und Pluto im 5. Haus und beide rückläufig. Du bist also Wiederholungstäter. In den Beziehungen und auch in der Verläßlichkeit gegenüber Deinem Nachwuchs mangelt es an Konstanz und Durchhaltevermögen. Du empfindest den Umgang mit Dir persönlich gefühlsmäßig nahestehenden Personen als belastend, als würdest Du dadurch unter Druck gestellt. Dabei hat Dir der Kosmos ein Bein gestellt, damit Du nicht mehr so schnell springst. Deshalb steht auch die Sonne im 12. Haus. In 4 Jahren wirst Du mehr in die Öffentlichkeit gehen. Außerdem möchte ich Dich darauf aufmerksam machen, dass Du Chiron ebenfalls im 12. Haus hast und damit die besten Voraussetzungen für einen spirituellen Heiler mitbringst. Tue also etwas für andere, achte darauf, dass Dir Dein Ego dabei nicht über den Kopf wächst. Das klingt vielleicht hart, aber es ist ehrlich gemeint als Hinweis zur Hilfe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen