1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ich habe mich vernachlässigt und musste Federn lassen---nur als Warnung!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von sternenmaus66, 5. Juli 2007.

  1. sternenmaus66

    sternenmaus66 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    62
    Werbung:
    :autsch:

    Hallo Ihr,

    ich möchte euch von einer negativen Erfahrung erzählen. Negativ für mich, weil ich Haare lassen musste. Es fing damit an, dass mein Partner in die Midlife-Crisis kam und meinte, er müsste die Frauen neu entdecken. Das hat mir sehr weh getan, ich habe die Welt und IHN nicht mehr verstanden. Dann habe ich angefangen, mich ihm wieder zu nähern, ihn zurück zu gewinnen-es war wie eine Sucht. Dabei habe ich mich total vergessen...nichts war mehr wichtig--nur das ZIEL. Im Januar war ich dann soweit runter, weil er sich wohl doch für die ANDERE entschieden hatte. Im Nachhinein habe ich gewusst, es hält nicht-sie verarscht ihn...sagt jetzt nicht, wie kann FRAU nur, ich weiss es selbst. Wir sind wieder zusammen, wir arbeiten daran, solche Fehler nicht zu wiederholen..beide
    Dann ist Ende Januar mein Kumpel innerhalb von Wochen an einer tückischen Blutkrebskrankheit verstorben. Ein Schock!!! Wir hatten noch telefoniert, er hat alles bagatellisiert und dann der Anruf von seiner Schwester. Ich wollte es nicht glauben. Ich durfte mich auch nicht verabschieden--alles im engsten Familienkreis.....geht ja noch weiter: Stress mit der Freundin, auch da wieder ENERGIE reingepowert...ohne Rücksicht auf mich...dann ein anstrengender Umzug von einer Wohnung in die neue--auch widerwillig....
    So Leute jetzt kommt es. Ich bemerkte irgendwann meine Haare liegen nicht,sind strohig und glanzlos...das war NUR der Anfang. Irgendwann lagen überall Haare von mir rum, in der Suppe, auf dem Pullover, auf der Erde, dem Tisch--es rieselte nur soooo....
    Anschliessend bemerkte ich meine Wimpern und Augenbrauen gehen mir aus--lacht nicht, lustig war das bestimmt nicht. Ich möchte mit dieser Geschichte nur alle warnen, sich nie selbst zu vergessen. Es kam knüppeldick, innerhalb von wenigen Tagen wurden meine Haare so dünn, dass man mir auf die Kopfhaut schauen konnte. Und ich muss sagen, ich habe normalerweise saudicke Haare. Jeden Tag wieder Wimpern (mehrere) und Augenbrauenhärchen- irgendwann sah ich aus wie ein gerupftes Huhn, was man nicht zuende gerupft hat. Dann kam die Diagnose: Kreisrunder Haarausfall am ganzen Körper!!! Viele viele Haare gingen verloren!!!
    Immer und immer wieder konnte ich mir in kleinen Strähnen beim Föhnen die Haare rausziehen und auch beim Fahren durch die Haare war es eine Katastrophe zu sehen, wieviele Haare da an den Händen klebten...
    Warum erzähle ich das alles??? Nicht zur Belustigung des Forums. Nein, damit ihr mehr auf euch achtet, eure Seele wieder hört und spürt. Es war eine seelische Sache, begrenztes Loslassen von Haaren zu einem bestimmten Thema, im Volksmund: Federn lassen!!!
    Ich hoffe, ihr lacht nicht--ich hatte das Verlangen es niederzuschreiben.----
    Seit ein paar Tagen sind die Haare wieder besser von der Struktur, liegen besser- es geht aufwärts--die verlorenen Haare werden nachwachsen, aber die Spuren an der Seele, die müssen bearbeitet und behandelt werden!
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    liebe sternenmaus66

    wer kann darüber lachen? wer kann darüber lachen, was man selbst nicht ausschließen kann?

    das mit dem haarverlust hat nichts mit vernachlässigen zutun, sondern! die pracht des menschen konnte man immer an den haaren erkennen, denk an die geschichte. du hast deine haare verloren, genau wie ich vor jahren, den in der situation wo du warst, war zum haareraufen. du wurdest in deiner pracht, haare, beschnitten. sobald du anfängst wieder ganz als frau zu leben, kommen die haare auch wieder in voller pracht.

    ich wünsche euch die kraft, vergangenes auf zuarbeiten.:liebe1:

    liebe grüsse pia:liebe1:
     
  3. sternenmaus66

    sternenmaus66 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    62
     
  4. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    ich auch nicht. war zum arzt, er hatte eine klatze. seine aussage, dann wissen sie mal wie sich männer fühlen, dann vergeht ihnen das lachen. :confused:
    ich ging zu einem anderen arzt, der sagte, nah wer ärgert sie denn so?

    kam nach hause, und mein ex fragte und? ich lass mich scheiden :stickout2

    ich habe heute ellen lange volle haare:banane:

    gern geschehen:liebe1:
     
  5. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Sternenmaus :liebe1:

    Ich werde bestimmt nicht lachen...

    Ich wünsche Dir : viele Haare und daß DU wieder lachen kannst...:)
     
  6. Ruschka

    Ruschka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.276
    Werbung:
    Hallo liebe Sternenmaus,

    nein zum Lachen ist Deine Geschichte wirklich nicht, denn ich glaube wenn man dies richtig liest, könnte man eher weinen.
    Ich glaube auch, dass Du nur Dein Ziel im Auge hattest und Dich während dieser Zeit "verloren " hattest.
    Nicht ganz so krass wie Du, sondern in abgeschwächter Form, erlebte ich es selbst.
    Auch ich stand unter enormen Stress( allerdings in anderer Hinsicht) doch mein Körper reagierte mit ähnlichen Signalen.
    Da Körper und Seele im Einklang stehen sollten damit es uns gut geht, fängt entweder der Körper oder die Seele an, Zeichen zu setzen.
    Es hat 3 Jahre gedauert, bis ich einiges ( der körperlichen Signale) in den Griff bekam, doch noch ist dies nicht abgeschlossen.
    Ich wünsche Dir, dass Du Dich wieder findest:liebe1: und verstehe sehr gut, wie traurig Du warst - oder noch bist.

    Alles Liebe
    Ruschka:liebe1:
     
  7. sternenmaus66

    sternenmaus66 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    62

    ich freue mich über die lieben lieben Worte von euch, mich würde interessieren, wie es bei euch war, zadorra und auch ruschka...könnt mir auch eine PN senden
    Die Wimpern fallen immer noch aus, nicht mehr so viele -aber es ist noch immer nicht ganz i.O.---die Haare sind wieder etwas dicker, noch lange nicht der alte Zustand--aber da glaube ich nach euren Worten fest dran:)) Seht ihr ja auf dem Bild, was ich für eine Wolle hatte--zur Zeit ist es nur ein Wattebausch, snüff...
     
  8. rosim

    rosim Guest

    Also,...

    ...ich mußte schon schmunzeln,...

    ...typisch werden jetzt hier wieder einige sagen, der Rosim,...

    ...Tatsache aber ist, ich schmunzelte nicht über Deinen Stress, sondern darüber, wie recht Du mit Deiner Aussage hast und vielleicht lernst es Du auch irgendwann einmal,...

    ...gesunder Egoismus ist nie verkehrt !

    Schön, daß es Dir wieder besser geht !

    :zauberer1
     
  9. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    lieber rosim

    viele esoteriche menschen verpönen den ego, aber er hilft uns abzugrenzen, eine flasche wein zutrinken, ein bad einzulassen, früh ins bett zu gehen....

    mit diesen 5 worten sprichst du mir aus der seele.

    liebe sternenmaus was möchstes du wissen, dafür schäme ich mich nicht, das mach ich öffentlich.

    die haare kommen wieder, wenn du die ursache akzepierst.

    lg pia
     
  10. sternenmaus66

    sternenmaus66 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    62
    Werbung:
    danke...was du bereit bist zu ertählen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen