1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich habe meinen seelenpartner gefunden!

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von soulmate78, 3. September 2009.

  1. soulmate78

    soulmate78 Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    52
    Werbung:
    Hallo!

    Ich weiß nicht ich fühle mich nicht sehr gut...........darum möchte ich euch meine geschichte erzählen! Vielleicht geht es mir dann besser!
    Man sagt ja,wenn man etwas niederschreibt geht es einen besser!
    Versuch ist es ja wert........

    Vor ca.7.jahren, lebte ich eine beziehung mit einem alkoholiker!
    Der Vater meiner tochter,wir hatten ca.9.monate zusammen gelebt!
    Mir kam es wie ein halbes leben vor..................

    Eines tages war mein freund wieder einmal schrecklich betrunken, ich wollte mit ihm reden, dass es so nicht mehr weiter gehen kann! Er sagte nur, ach halt doch dein blödes maul! Er ging wieder in irgendein lokal um sich wieder zu betrinken und das am frühen nachmittag! Ich wohnte damals genau vis a vis von hotel europa!
    Ich brach vorm schlafzimmer fenster zusammen und mußte fürchterlich weinen, ich sah in den himmel und fragte gott, was hab ich so falsch gemacht, dass ich kein normales leben führen kann! Ich sagte zu gott, an die wahre liebe glaube ich nicht mehr.......nie meh r werde ich mich wieder velieben können.........nie wieder!

    Aufeinmal hörte ich in meinem rechten ohr eine stimme sagen(keiner war in meiner näher, ausser meiner 22.monate alte tochter),
    "eines tages steht dein traummann dort trüben"!

    Ich hab mich so erschrocken, wischte meine tränen aus dem gesicht und blickte zum hotel hinüber, ob jemand zu mir hinüber gesehen hat, aber von dieser distanz konnte ich niemanden hören,dass wäre unmöglich gewesen! Ich dachte echt,dass ich ein wenig verrückt geworden bin!

    Dieses erlebniss erzählte ich damals meiner nichte, die über 4 jahre jünger ist als ich (damals 19.jahre)!

    Es war der 31.April,wie immer war mein freund betrunken, ich hörte das es draussen ziemlich laut gewesen ist, ich fragte ihn:,, was da so laut ist,"er meinte beim hotel sind irgendwelche idioten!

    Als ich zum hotel sah, bermerkte ich ca.um die 20.männliche personen einer von ihnen hielt eine rießen große kanadische flagge in der hand!
    Sie bemerkten das ich am fenster stand, sie winkten das ich zu ihnen hinüber kommen sollte und ich schüttelte einfach nur meine kopf und mußte lachen, sie waren alle so gut aufgelegt!
    Einer von ihnen fing an zu strippen:banane:,ich sah wie er seinen nackten popo mir zeigte und der komische vogel hat sich dann mit austgestreckten armen noch umgedreht:schmoll:,
    aber ganz ehrlich, ich habe mich sofort umgedreht,habe nix gesehen, wie es sich für eine anständige lady gehört!:D

    Dann sah ich schon das hotel personal kommen, da sich ja die kanadier auf einen dach aufhielten was natülich nicht erlaubt war!

    Damals arbeitete ich auf der grazer messe! Am nächsten tag am früheren abend, zog mich etwas immer wieder zum fenster!
    Ich hatte keine ahnung warum ich immer wieder hinaus sah, ich wollte ins bett gehen, aber ich ging noch einmal zum fenster...........................aufeinmal erblickte ich am eckfenster des hotels einen mann von der seite, der gerade einen schluck von der coca cola flasche nahm und aufeinmal drehte er sich zu mir, ich hab mich so erschrocken!

    Er winkte zu mir hinüber, das ich für 5. minuten kommen soll,aber ich schüttelte meinen kopf, aber ich machte immer wieder die deutung mit den händen bitte,bitte!
    Ich holte meine tochter und bei ihr macht er komische grimassen, mit den händen vorm gesicht und meine kleine fand das sehr lustig, ich winkte ihm ein aufwiedersehen zu, aber er zeigte mir das ich warten soll,
    plötzlich stand er am gehsteig rand vor mienem haus! Er kniete sich hin und flehte mich an ich solle hinunter kommen für fünf minuten! Er gab einfach nicht auf, ich hatte angst das er anläutet da ja mein freund betrunken zu hause war! Ich schrieb auf einem zettel. dass ich einen freund habe und meine telefonnummer darauf! Und warf den zettel aus dem fenster.....

    Er rief mich sofort an, aber leider sprach er kanadisches französisch,er konnte aber auch englisch, aber leider war mein english katastrophal und wir legten auf!Wir konnten uns ja nicht unterhalten......

    Aber irgendetwas in mir sagte, dass konnte nicht alles gewesen sein!
    Also rief ich im hotel an und fragte dort die rezeptioniesten ob sie mir einen gefallen tun könnte!
    Das sie bitte den mann der am eckfenster im 3.stock ein zimmer hatte, eine nachricht von mir ausrichten könnte! Sie solle bitte den herren ausrichten, dass es mir leid tut das ich seine sprache nicht verstehe und ich ihn gerne kennengelernt hätte! 8.minuten später läutete mein handy die rezeptionniesten war am telefon, sie sagte der herr stehe jetzt neben ihr und sie würde für uns zwei dolmetschen!
    Na war das komisch..................

    Er wollte mich nur einmal sehen, da er nächsten tag wieder zurück nach bosnien mußte da er dort stationiert war ( kanadische sfor)!
    Ich fragte ob er überhaupt wüßte wie ich denn aussehe, er sagte nein, ausser das er meine wunderschönen schwarzen lange haare gesehen hätte!
    Umgekehrt stellte er mir die selbe frage, auch ich konnte aus dieser entfernung nicht genau erkennen, wie er aussah!

    Teil 2 .........folgt.......zu viel geschrieben......;)

    .
     
  2. Future412

    Future412 Guest

    Eine schöne Geschichte.
    Bin schon gespannt wie es weiter geht ?
    :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen