1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich habe meine Geister verloren^^

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von chaw12, 28. September 2016.

  1. chaw12

    chaw12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo Leute,
    es ist eigentlich irgendwie lustig, aber auch schade, ich habe nämlich seit meinem letzten Umzug gefühlt alle Geister und Seelen verloren, die davor immer bei mir waren.

    Eine Seherin hat mir vor Jahren einmal gesagt, dass ich immer von mehreren Geistern umgeben bin und das habe ich auch immer gespürt. Die waren jetzt nicht immer super easy, sondern haben sich auch gern mal mit Gerüchen, Erscheinungen, Geräuschen oder ähnlichem bemerkbar gemacht. Das war so in allen Wohnungen in denen ich war und es war immer eigentlich dasselbe. Freunde von mir wollten auch gar nicht so gerne in meinen Wohnungen übernachten, weil da halt immer irgendwas war.

    Letztes Jahr jedoch habe ich für ein Jahr in einem alten wirklich spooky Haus gewohnt, in dem auch zwei Leute gestorben sind. Man hat das wirklich regelmäßig gespürt und mitbekommen. Oft bin ich in der Nacht aufgewacht, mir war eiskalt und es hat plötzlich ganz modrig zu riechen begonnen, ganz seltsam.

    Jedenfalls bin ich jetzt umgezogen und es ist nichts mehr, nichts. Keine Geräusche, keine Gerüche, kein nichts ... ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Gefühlt sind meine Geister in dem Haus geblieben, kA ob sie das wollten, hehe.

    Was haltet ihr davon?
     
  2. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.443
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Ein sehr geistreicher Beitrag ☺
    Bereust du denn, dass jene welche (noch) nicht mitübersiedelt sind? Falls dem so ist, brauchen sie vielleicht eine Extra-Einladung.

    Ansonsten bist du zumindest nicht von allen guten Geistern verlassen...ein Umzug ist dem Lebendigen zuzuordnen. Wenn du so ein Geistermagnet bist, wirst du neue Freunde finden xD
     
    Hatari gefällt das.
  3. chaw12

    chaw12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    18
    Naja, ich überlege noch, ob ich das wieder haben will, hehe. Ich mache mir ja fast schon ein wenig Sorgen, dass die Geister in dem Haus gefangen sind und nicht los können (da war sehr negative Energie). Vielleicht sollte ich einen Befreiungsschlag initiieren^^
     
  4. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.443
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Die Geister waren also weniger ein Problem als der Wesenszustand des Hauses.

    Was hast du darüber in Erfahrung gebracht bzw was hat dich zum Umzug bewogen?
     
  5. chaw12

    chaw12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    18
    Also meine Geister ware an sich kein großes Thema, die kannte ich ja schon, teils waren sie ja auch recht lustig. Einmal als ich im Ausland war und Freunde von mir in meiner Wohnung gewohnt haben, hat ein kleines Geistermädchen einem der beiden angekündigt, dass es schön war, das sie hier sind, es aber Zeit ist zu gehen. Das war ein Tag vor meiner Rückkehr, hehe. Sowas mag ich natürlich.

    Das Haus aber war sehr schlimm. Es gab Zimmer in die niemand gehen wollte, bei einem hat jeder, der die Tür geöffnet hat immer einen großen Schrecken bekommen, obwohl in dem Zimmer nichts war. Ich hab aus Spaß natürlich immer die anderen vorgehen lassen.

    Mein Bett stand dann direkt da wo die Großmutter gestorben ist und sie war aus Erzählungen keine besonders nette Frau. Ich hab auch ewig gebraucht um ihr (oder dem Haus) mal erklären zu können, das ich jetzt hier wohne.

    Ausräuchern hat eigentlich gut funktioniert, zumindest in den Räumen die ich auch nutzte. Aber dieser Geruch der immer wieder auftauchte, so nach Tod, das war sehr unangenehm.

    Wie gesagt, sind in dem Haus zwei Menschen direkt verstorben, immer wegen Krankheiten und die Familiengeschichte dort generell war nicht besonders, sehr kalt usw.

    Aber jetzt ernsthaft, kann es sein, dass Geister von anderen Geistern zu etwas gezwungen werden? Ne, oder? Oder sind die einfach dort geblieben, weils dort so schön spooky is. Dann befürworte ich das natürlich^^
     
  6. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.443
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Werbung:
    Geister können von ihrem Wesen her recht verschieden sein. Vielleicht war jene Großmutter recht besitzergreifend und hat sich an das wenige geklammert, das sie besessen hat. Wurde sie im Prozess des Sterbens gestört, mag es sein, daß sie sich an jenes Haus anheftet und ihre Ruhe will.

    Dass wir diejenigen sind, die hier das sagen haben, weil wir die Miete bezahlen, ist nicht so leicht verständlich zu machen und braucht einiges an Zeit. Ich hatte einmal so einen Fall, da habe ich mir mit dem Übersiedeln sehr lang Zeit gelassen...ein halbes Jahr lang...das war auch die Deadline für jenen eigenbrödlerischen Mormonen, der als Geist recht verstört in den Wänden oder sonstwo im Raum war, aber nicht weiter auffällig ...ist halt zuhause gestorben, kommt vor. Nach dem halben Jahr habe ich ihm den Tapetenwechsel freiwillig überlassen. ICh habe mich an ihn gewöhnt und ja mei...ein Geist mehr oder weniger...auch schon wurst xD

    Aus der Ferne wird dir niemand sagen können, wie der Sachverhalt unter deinem alten Dach aussieht.
    Wenn du es wirklich wissen willst, musst du dorthin zurückkehren und die alten Geister deiners Vertrauens selber nach ihrem Wohle fragen.
     
  7. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.266
    Ort:
    Kassel, Berlin
    niedlich. :daisy:

    also alles, wie du´s erzählst und auch die Geschichte selbst.
     
  8. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    4.764
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Werbung:
    Also ml ganz ehrlich solche Probleme wie du hätte jede gerne. Da gibt es doch wichtigeres im Leben.[​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen