1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich habe geträumt

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Konrad Reuber, 11. März 2005.

  1. Konrad Reuber

    Konrad Reuber Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    56412 Niedererbach
    Werbung:
    Ich habe geträumt! Vielen Dank erst einmal an all jene die mir geantwortet haben.

    Gestern Nacht habe ich dann auch etwas geträumt. Etwas das ich jedoch nicht verstehe.

    Vielleicht kann mir jemand helfen dass sich mein Unverständnis in Klarheit wandelt?

    Hier nun mein Traum

    Szene 1: Ich sitze in einem roten Mercedes Cabriolett. Ich fahre die Straße entlang in der ich die ersten fünf Jahre meines Lebens verbracht habe. An der Bushaltestelle gegenüber meines ehemaligen Hauses steigt Susan Stahnke (warum sie keine Ahnung, ich habe niemals irgendeine Art von Beziehung zu dieser Frau gehabt) ein; kommentarlos.

    Szene 2: Ein Klassenkamerad aus der Hauptschule stößt mir insgesamt 3 Messer (ähnlich wie Wiegemesser nur mit einfacher Klinge) in folgende Körperteile:

    Linker Oberarm (zerteilt ein Tattoo mit dem chin. Symbol für Glück, in zwei gleichgroße Hälften; -> ich habe kein Tattoo im realem Leben)

    Linkes Schulterblatt

    Rechter Unterarm, auf der Hälfte, senkrecht, genau zwischen Elle und Speiche

    Szene 3: Mein Schulkamerad und ich sitzen in einer Gaststätte und trinken zusammen Cola. Die Messer stecken weiter und unverändert in mir.

    Danach bin ich aufgewacht...

    Zu dem Schulkameraden hatte ich immer ein neutrales Verhältnis.

    Wer kann mir helfen Licht in diesen Traum zu bringen???

    Viele Grüße
    Konrad Reuber
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen