1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich habe drei Geburtszeiten vom Saddam Hussein!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von yelena234, 1. Januar 2007.

  1. yelena234

    yelena234 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Von Klagenfurt ueber die Grenze
    Werbung:
    Hallo,

    Da mir die Geburtskarte von dem Saddam Hussein irgendwie nicht genau war (12.03 mittags), habe ich durch Wikipedia und Astrodatabase gesucht.

    Da habe noch zwei Geburtsstunden gefunden: 28.4.1937 um 8:15 Uhr in Tikrit, Iraq, und 4:26 Uhr, auch in Tikrit. Fuer mich ist die letzte Zeit, die genaueste.

    Was denkt Ihr (Arnold, Jake und andere)?

    Ob man so was ueberhaupt fragen darf?

    Liebe Gruesse,

    Yelena
     
  2. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Hallo Yelena!

    Freilich darf man fragen ... die Klärung von Geburtszeiten ist ja sehr wesentlich in der Astrologie. Wenn ich mir die drei von Dir genannten anschaue... die Mittagszeit sieht mir sehr danach aus, als hätte erst mal jemand mit 12:00 Uhr experimentiert, wie es üblich ist, wenn eine Geburtszeit nicht bekannt ist, und dann ist jemand hergegangen, hat diese Zeit unkritisch übernommen und eine Geburtszeitkorrektur versucht - da ist er (oder sie) dann vielleicht bei 12:03 gelandet :) Oder auch nicht, ist ja auch nur Spekulation von mir. Ich meine auch, dass die 4-Uhr-Zeit am ehesten stimmig aussieht mit dem Widder-AC, dem Mars in 8 und der Sonne in 1. Übrigens auch interessant, dass in der Fraktalen Progression, gerechnet auf den Hinrichtungszeitpunkt, die Auslösungsachse des AC exakt über den fraktal-progressiven Mond im Steinbock geht, der auch noch ein Quadrat auf Saturn aufweist.

    Alles Liebe,
    Jake
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen