1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich habe Angst

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von wutiger, 15. April 2009.

  1. wutiger

    wutiger Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    520
    Ort:
    keine Ahnung
    Werbung:
    War mir das wurscht, mich mit rechtsextremen zu prügeln, als ich noch ein Kind war. Hab das niemals ernst genommen. Hab immer gedacht, die Menschen würden Menschen bleiben. Werden die Menschen, Menschen bleiben? Es gibt da eine Kraft, die ist stärker als ich. Gewalt. Zerstörung. Höre Onkelz. Bleibt kein Ende, aber ein ende, das euch allen passt. Zum kotzen. Kein verständnis die regelmäßigkeit.
     
  2. wutiger

    wutiger Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    520
    Ort:
    keine Ahnung
    Das ist ein dunkler ort, weil du in dazu machst, das ist ein dunkler ort, und ihr habt ihn erdacht.
     
  3. aussteiger

    aussteiger Guest

    wer ist ihr?
     
  4. wutiger

    wutiger Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    520
    Ort:
    keine Ahnung
    Ihr ist der rest, der übrig bleibt. der rest, der die mehrheit ausmacht. Der rest, der ein problem damit hat, dass ich einfach mache was ich will, einfach nur, weil ich das totale recht dazu habe.
     
  5. aussteiger

    aussteiger Guest

    1. jeder hat die freiheit das zu tun, was er will
    2. des einen freiheit hoert da auf, wo er des anderen freiheit einschraenkt
     
  6. wutiger

    wutiger Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    520
    Ort:
    keine Ahnung
    Werbung:
    Was hilft mir diese weisheit, wenn ich am ende vor einer nicht überwindbaren wand stehe. Auswandern. Hört sich nett an, will ( wille ) ich nicht. Einfach werde ich dieses Land nicht hinter mir lassen, aber es hat mich schon fürchten gelernt.
     
  7. aussteiger

    aussteiger Guest

    lieber wutiger, ich hab die letzten 6 wochen in meinem wald auch an dich gedacht, an deine meditationsversuche, dein kind was bald kommt, und deine unbaendige wut im bauch... - ich kann diese wut verstehen, und meine, es ist nicht das land, was zum fuerchten ist, sondern es sind die menschen, diese wesen, die gott und teufel zugleich sein koennen, und die hier auf erden einen hoellischen wahnsinn veranstalten

    aber die erkenntnis ist, dass der wahnsinn in mir wohnt, dass zuerst ich es bin, der gott oder teufel sein kann, und ich fuer mich habe mich irgendwann mal entschieden dass ich meine gedanken, meinen fokus, mein bewusstsein auf das licht in mir (gott) ausrichte, (dabei aber den dunklen meister in mir nicht verdraenge, sondern ihn akzeptiere als eine vorhandene macht, gebilligt aber gebaendigt), und dann ist die wut weg, die wand ist gar nicht mehr da, denn ich sehe da nicht hin, es existiert nicht in meinem leben - mir begegnen keine braunen schlaeger, weil es sie fuer mich nicht gibt

    bei ueber 180 kriegsschauplaetzen pro tag und alle 3 minuten ein kind auf einer tretmine (u.a. hergestellt von der firma mercedes-benz-waffentechnik) und all den fanatischen glaubenskriegern und und und - da wuerd ich ja verrueckt werden wenn ich mir das alles reinziehen wuerde!!!

    ich fahr halt einfach keinen mercedes, sehe kein fernsehen - sondern gehe in die liebe fuer alles was ist - ALLES, denn auch der 'braune' ist ein mensch mit einer seele, verkoerpert um hier seine erfahrungen zu machen

    ich werde aktiv, wenn VOR MEINEN AUGEN etwas schraeges passiert, dann greif ich ein (dann darf der dunkle meister hochfahren, aber richtig und ohne ruecksicht auf mein leben!) - aber ich rege mich nicht mehr ueber irgendwas auf, was hier auf 'unserer' erde irgendwo passiert

    "auf allen meinen wegen ueberflute ich die welt mit meinem licht", und so stromer ich nachts durch die boesesten favelas, allein, und ohne angst, und mir ist in meinen 3 jahren hier noch NIE etwas zugestossen - so ist das wenn man von der angst in die liebe wechselt...

    und zum auswandern: wenn es ein weglaufen ist, dann klappt das nicht, denn der teufel wohnt in mir, da kann ich noch so weit rennen!!!

    alles gute fuer dich und den neuen erdenbuerger, der in liebe besser gedeiht als in wut! dein aussteiger
     
  8. panta rhei

    panta rhei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    1.645
    hoi,

    es hat schon seinen grund das du hier bist. es hat auch seinen grund das du vor einer wand stehst
     
  9. Herian

    Herian Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Neuhofen
    @wutiger, bleib cool.zorn ist manchmal ein nützlicher helfer aber er ist kein guter lebensgefährte. zorn erzeugt nach dem gesetz der resonanz natürlich noch mehr zorn, und gerade, das geht dich ja an, oder??

    lebe dein leben und nicht das deiner nachbarn!
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    sehr mutig ...dich so zu outen...:)zeugt mehr von mut als von angst...aber angst kann auch blind machen und ist bekanntlich ein schlechter ratgeber ...guck noch mal hin und geb deinen mitmenschen eine chance...egal was du auch bisher erlebt hast und vor allem geb dir eine chance ...deine wut loszulassen...
    was soll ein mensch denn machen ...wenn du ihn wütend ansiehst ...dann bekommt er doch angst...so bleibst du in diesem kreisel drin ...den du selber mit erschaffst....:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen