1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich habe Angst vordem was ich nachts sehe

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Nina23, 15. August 2010.

  1. Nina23

    Nina23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Hallo ihr,

    ich bin neu hier und weiss nicht ob ich hier richtig bin.
    Ich habe bis vor 2 Jahre bei einem Bestatter gearbeitet und habe dann meine Tochter bekommen und musste aufhören.
    seit dem fing das an...

    Ich habe eines nachts eine gestalt in meinen zimmer gesehen naja was heißt gestalt es war nur ein umriss eines Menschen der wie fließendes wasser aussah.Dachte das dass nur ein schlechter Traum war und das ich mir das nur eingebildet habe.2 Wochen später sind wir umgezogen in eine größere Wohnung und dort fing es an umheimlich zu werden.
    In einigen Nächten sehe ich etwas im Zimmer ich weiss nicht ,manchmal denke ich zu erkennen das es eine Person ist die mir schwarz erscheint manchmal aber nur das sich etwas bewegt.am anfang habe ich sofort vor angst das licht angemacht und da war es weg aber mitlerweile mache ich nicht sofort das licht an sondern beobachte es und es bewegt sich wirklich etwas denn ich bin nicht im halbschlaf sondern richig wach.
    Bin ich psyischkrank?mich interssiert das thema tod sehr deswegen der Beruf und ich fühle mich komischerweise auf dem friehof wohl und gehe dort gerne spazieren und schaue mir an wann die menschen gestorben sind und lese oft traueranzeigen durch.
    Ich bin nicht der typ der sich schwarz anzieht sondern sehr modern.
    Ich will einfach keine angst mehr haben....

    lg Nina23
     
  2. checkerlady

    checkerlady Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    499
    Ort:
    NRW
    Hi Nina,

    bist du ein Medium, bzw. sehr sensitiv der das wahrnehmen kann?

    Vielleicht möchten die Verstorbenen dir zeigen,das es wirklich was nach dem Tode gibt? Nur ein Gedankenanstoß.Verstehe das es Angst macht.Aber denke,die ist unnötig.Dies wird dich wohl nicht so einfach beruhigen.leider.
    Vielleicht findet jemand hier eine passende Antwort darauf.

    Lg checkerlady
     
  3. Nina23

    Nina23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    13
    Tut mir leid aber verstehe nicht was du meinst mit medium und sensitiv?
     
  4. checkerlady

    checkerlady Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    499
    Ort:
    NRW
    Na ich meine damit, das die Verstorbenen spüren,das du ein sehr sensibler Mensch bist und deine Antennen dafür durch deinen Beruf vielleicht unbewußt,geöffnet hast.Wenn man täglich mit dem Tod zu tun hat,sogar sehr wahrscheinlich.Ich selber arbeite im Altenheim und bekomme so meine Schwingungen von den alten Menschen mit.Ebenfalls die der Vestorbenen.

    Google mal nach Jenseitskontakte.Da bekommst du mehr über dieses Thema zu lesen,was dir deine Angst nehmen wird.
     
  5. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    du dürftest sehr fühlig sein, bei deinem job hattest du natürlich
    auch mehr Zuganga als gewöhlich...manche Seelen halten sich sicher gerne um ihren Körper auf weil sie anfangs nicht weiter wissen oder glauben etwas hier erledigen zu müssen usw...aber du musst deshalb keine Angst haben, feinstoffliche sind weniger den Mustern unseres Lebens verhaftet also müsstest du vor noch lebendigen dich eher führchten.

    Vielleicht haften dir einige davon an weil sie nicht weiterwissen , sag ihnen beim Erscheinen das sie von hier weg weiter gehen sollen, nicht ans irdische klammern weil sie verstorben sind...sie werden dich hören.
     
  6. supernatural

    supernatural Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    108
    Werbung:
    Nun das was du gesehen hast kann entweder ein Geist(ein guter od. böser) gewesen sein, oder ein Dämon.
    Wenn es schwarz gekleidet war ist es sicher böse, wenn du diese Gestalt aber los werden willst, dann solltest du deine wohnung mit Johanneskraut und Dost ausräuchern und nach dem Räuchern das übrichgeblibene in ein Flissendes Gewässer schmeißen.
    Wenn du für die nächste Zeit keinen besuch vom Jenseits haben willst, dann solltest du in allen ecken deinen Wohnung alant und angelika wurzel streuen.
    Das hindert die Geister daran deine Wohnug zu betreten.
    Und man kann auch ein symbol das wie ein umgreistes Plus zeichen ausschaut, an die äussere Wohnungstür anmachen, das hindert sie genau so.
    Aber vorsicht bevor du dieses Zeichen an deine Tür anmachst, mußt du sicher sein das kein Geist mehr in deiner Wohnung ist, weil dieses Zeichen ihn auch daran hindert die Wohnung zu verlassen.
     
  7. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Nina

    Als erstes: Du brauchst keine Angst zu haben. Es kann durchaus sein, dass es Wesen sind, die ausserhalb der menschlichen Wahrnehmungsgrenzen stehen. Doch wenn sie es wollten oder die Möglichkeiten dazu hätten, dir etwas anzutun, hätten sie es schon längst getan. Ich spüre seit Jahren seltsame Dinge und mir ist noch nie etwas passiert dabei. Die meisten Spuks sind unheimlich, aber harmlos solange du nicht aus dem Fenster springst deswegen.

    Die zweite Möglichkeit ist, dass es etwas in dir drinnen ist, dass du nach aussen projizierst. Irgendetwas womit du irgendwann mal nicht klar gekommen bist und/oder das du nicht verarbeitet hast. Dann ist es verstörend, jedoch soll es dir etwas verdeutlichen. In diesem Fall hilft es, Kontakt aufzunehmen, dann redest du quasi mit dir selbst. Es ist etwas kompliziert, ich weiss, ich kann es dir gerne genauer erklären, wenn du möchtest.

    Und auch wenn es wirklich ein "Geist" ist: Er kann dir nichts tun, die meisten wollen nur Aufmerksamkeit. Sie wollen gehört werden. Solche, die wirklich Schaden anrichten, zB an Gegenständen, sind eher zu befürchten, wenn du mal irgendjemandem etwas Böses gewollt hast, der dann gestorben ist. Davon gehe ich jetzt mal nicht aus.

    Vielleicht bist du wirklich besonders feinfühlig und nimmst die Energien einfach intensiver wahr als andere. Dazu noch eine kleine Frage, die du für dich selbst beantworten kannst: Geht es deiner Tochter gut? Hat sie keine aussergewöhnlichen Probleme? Hätte sie welche, könnte es einfach ihre Energie sein, die du siehst.

    Mach dich nicht verrückt und versuche, dein Leben im Guten weiterzuführen.

    Gruss
    Stormy
     
  8. Weshalb sollte etwas Böses einem einfach so in die Bude kommen?
    Ich denke eher es ist eher vieleicht ein Schattenwesen oder eine Seele, die das Licht noch nicht gefunden hat, ... .
    Wenn räuchern dann mit Drachenblut, das vertreibt sozusagen alles, ...
    Nacher muss man aber wieder neue Energien reinbringen und dazu verwendet man am besten etwas wie Dammar. Dammar wirkt erhellend auf das Gemüt und bringt somit ein bisschen Licht ins Dunkle. :)
    lg
    Cyrill
     
  9. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    sich vom TV formen zu lassen bleiben jeden vorbehalten und freud jeden Regisseur, aber es jemanden zu schreiben der Angst hat setzt Gefühlbefreiheit vorraus :confused:

    also Nina...locker bleiben und nicht alles glauben.
     
  10. Werbung:
    Na ja wer zuviel Fernseh schaut, verwechselt dann oft manchmal, dass viele Dinge übertrieben dargestellt werden. Dämonen im Schlafzimmer,... ???
    Na ja wer das mag, weshalb nicht.
    lg
    Cyrill
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen