1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ich hab mich verloren...

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von lamizo, 17. August 2005.

  1. lamizo

    lamizo Guest

    Werbung:
    ... du bist in mein leben geplatzt, hast mich auf händen getragen, geliebt, glücklich gemacht von unserer zukunft geträumt und hast es dann genauso überstürzt verlassen, wie du damals gekommen bist...

    seitdem bin ich ein schatten meiner selbst, eine hülle, die versucht, nach außen hin den schein zu wahren, die versucht zu SEIN

    doch innerlich merke ich, etwas in mir ist erloschen, gestorben... ich habe mein ICH verloren...

    ich nehme teil am leben, doch ich fühle nichts dabei, ich empfinde nichts dabei... es ist wie trance, wie ein wachkoma, in dem ich mich befinde. ich nehme alles wahr, aber nichts dringt wirklich zu mir durch.

    ich lebe in erinnerungen, fühle und spüre jede sekunde unserer zeit, hole mir jeden augenblick her, weil es mir der einzige trost ist, den ich derzeit habe, weil ich das WARUM nicht begreife und mir darüber nicht länger mein hirn zermartern kann, weil es mich auslaugt, quält...

    "alte erfahrungen" habem mich gelehrt, dass ich mir zeit geben muss... zeit dass mich das leben langsam wieder "wachküsst", ich schritt für schritt in meinen alltag eintauche und auch aus dieser "lektion" lernen werde und vielleicht, vielleicht werde ich irgendwann mit einem wissenden lächeln auf unsere gemeinsame zeit zurückblicken können.


    nicht heute, nicht morgen, aber "irgendwann"
     
  2. lakrimosa

    lakrimosa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    23
    Das ist sehr schön! Lamizo!!!

    Igendwann , wird ein kleine Schmetterling zu dir geflattert kommen!


    "Im zickzack flatter die flickflack"

    Und dieser kleine zauberhafte Schmetterling wird dich mit auf seiner Reise nehmen und dir eine wundervolle bunte Welt zeigen!

    Er wird dir so viel liebe schenken! Ohne wieso und warum!
    Weil Liebe so ist. -

    Frage nicht-
    such nicht-
    sei offen für die Liebe!


    In liebe
    Lakrimosa :blume: :winken5:
    ( du bist nicht allein!)
     

Diese Seite empfehlen