1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich fühle wenn es menschen schlecht geht . Warum ?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Xiwt, 9. Februar 2011.

  1. Xiwt

    Xiwt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2011
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hi .
    Da mir es jetzt erst so richtig aufgefallen ist das ich das oben beschriebene fühle, wollte ich hier mal nachfragen was das sein soll oder ob ich mir das einbilde .

    Also zu mir ich bin 20 jahre jung und ein (junger)mann .
    Ich bin ein sehr sensibler mensch und harmoniesüchtig, ich bin voller lebensfreude und nichts bringt mich aus der ruhe, ich raste nie aus, bin nie aggressiv und schreie nie rum, für jeden menschen den ich bis jetzt kennen gelernt hab war ich ausnahmslos sofort sympathisch .

    Das ist meine erste frage, warum bin ich ausnahmslos für jeden sympathisch ?
    Jeder mag es wenn ich in seiner nähe bin, jeder hat mich gern , warum ist das so ? Auch nette menschen mag man doch manchmal nicht .

    So das nächste .
    Ich fühle es sofort wenn es menschen nicht gut geht .
    Ich hab vor wochen schon gemerkt das es meiner besten freundin nicht gut geht und sie an irgendwas leidet, gestern hat sie fast geweint, heute hab ich mit ihr darüber gesprochen, sie hat die sache mit ihrem freund geklärt und alles war gut, nur das sie sich gefragt hat wie ich merken konnte das es ihr schlecht geht, weil es niemand nichtmal ihr freund gemerkt hat .
    Ihrem freund gings auch nicht gut und ich hab das auch gemerkt ohne das er sich was andeuten lies .
    Eine andere freundin von mir leidet auch unter allen möglichen kram, da genauso, ich spüre es sofort, auch wenn ich sie frage " red doch mal mit mir darüber" wenn sie es gemacht hat dann war das nicht alles weil ich immer noch das gefühl habe das ihr was fehlt .

    Ich kann mir auch innerhalb von paar sekunden ein bild von einem menschen machen, ist er nett und gut oder mies und ein ar*** . Ich hatte bis jetzt immer recht .

    Oder wie menschen ticken, wie sie drauf sind, ich weiß es komischer weise immer sehr schnell ohne da sie viel mit mir gesprochen haben, da reichen paar sätze und schon weiß ich wie ich den menschen nehmen muss das es passt oder ihn einfach links liegen lasse .


    Warum fühle ich denn das alles ? Gibts dafür ne wissenschaftliche erklärung ? Das ist ja sicher nicht bei jedem menschen so wie bei mir .

    Wäre schön wenn mir jemand weiter helfen kann, auch wenns nur was zum nachlesen ist, ich würde gerne wissen warum ich das alles so gut kann .
     
  2. Sepia

    Sepia Guest

    Willkommen . . . . . :)
     
  3. monika2612

    monika2612 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2011
    Beiträge:
    16
    das ist einfach in uns drin
     
  4. Rehkitz

    Rehkitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2010
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    In mir selbst ruhend ...
    http://www.esoterikforum.at/threads/147245

    Vielleicht eine kleine Hilfe ...

    Wissenschaftliche Hilfe in Form von Berichten?

    Nein!

    Ehrlich interessiert?

    Dann schaue!

    Kritisieren dort nicht erwünscht.

    Nur Ehrlichkeit und Harmonie!
     
  5. MAYKAY

    MAYKAY Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Fürstenberg/Havel
    Hallo Sympatischer Mensch, du sagst es doch selbst. Du bist Sensiebel, das lässt dich dinge fühlen die andere nicht fühlen.

    Und Menschenkenntniss nenn ich das wenn du weißt wie jemand tickt. Die ist ja auch wichtig.
     
  6. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    Hi Xiwt, Du bist sensibel, hast feine Antennen.
    ist es denn für dich so o.k. wie es ist? oder hast du ein Problem damit?
     
  7. Xiwt

    Xiwt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2011
    Beiträge:
    6
    Ein problem damit ? Eigentlich nicht, manchmal aber schon .
    Ich kann nie gedankenlos etwas tun, ich bin immer am nachdenken über alles mögliche, meistens über freunde und menschen die ich liebe .

    Die gedanken sind immer da, dass ist ziemlich anstrengend und wenn ich dann auch noch merke wie es anderen geht und weiß was ich bei wem machen muss ist das zwar auch oft schön weil man ja über eine gewisse macht verfügt die der gegenüber nicht hat, man kann quasi auch die menschen damit manipulieren wenn man weiß wie sie ticken, wenn man genau weiß wo der wunde punkt bei menschen ist kann man die auch richtig verletzten .
    Manchmal passiert es auch , wenn mich jemand grundlos aufregt und mich nervt ohne ende, dann sag ich nur paar sätze und die sind ruhig oder rasten noch mehr aus .
    Da fühle ich mich oft richtig mies, manchmal komm ich gar nicht damit klar wenn ich weiß wie ich menschen nieder machen kann und das nur mit ein paar worten, stolz darauf bin ich deshalb auf das ganze nicht besonders .

    Es weiß keiner das ich das kann, alle würden mich für bescheuert halten .
    Ich weiß auch gar nicht warum ich das kann, es ist echt so das ich neben menschen sitze und die ganze zeit wenn ich bei diesem menschen bin weiß ich ob er/sie sich schlecht fühlt und dann ohne das er/sie auch nur eine mine verzieht oder bestimmte gestiken machen weiß ich das seine/ihre stimmung sich verändert hat, ich nehme das dann als unwohles gefühl in mir auf, dann fühle ich mich unwohl .

    Wenn man weiß warum menschen das und das machen und wie sie es machen ist das genauso blöd, manchmal sind menschen so verzweifelt und machen dinge die trotzdem nicht klappen, keiner solls merken und ich merke es .
    Wie funktioniert das überhaupt das ich das alles fühlen kann .

    Im grunde manipulier ich auch alle die ich kenne weil ich weiß wie ich mich verhalten soll, denn jeder mag mich, ich kenne keinen menschen der micht nicht mag .

    Was noch komisch ist, ich spüre jede stimmungsschwankung, trauer, glück, hass, die komplette palette nur Liebe nicht, es ist auch das einzige was ich nicht verstehe . Ich wäre froh wenn ich das merken würde wenn mich jemand liebt .
    Ab und zu kann ich mir zwar 1 und 1 zusammen zählen und beobachte jede kleinigkeit genau, dass verhalten, die mimik, gestik, was ich dann spüre ist, entweder gar nichts oder verwirrung pur und tagelanges kopfzerbrechen .
    Das habe ich nämlich schon lange bei einer die ich wirklich schon lange liebe, es klappt aber einfach nicht das ich den schritt auf sie zu wage, dass liegt daran das ich jemand bin der alles genau wissen muss um dann das richtige zu machen, bei ihr weiß ich es nicht weil ich die Liebe nicht verstehe .

    Kann man das irgendwie noch trainieren ? Ich würde das gerne noch besser können, weiß aber nicht was ich noch machen soll außer jede information die jemand abgibt auf zu saugen wie ein schwamm und mir diese dann merken .
    Ich mach das nämlich permanent nur wird das nicht besser .

    Das nennt man doch empathie oder ?
    Ist das irgendwas besonderes ? Bin ich ein verrückter, ein psycho ?
    Ich weiß das menschen die an so zeug glauben und meinen sie haben es als verrückt erklärt werden, aber das sagen ja nur die die es nicht verstehen können was wir fühlen das sie nicht fühlen .
    Woher kommt das eigentlich das wir das können ?
     
  8. Sepia

    Sepia Guest

    hast Du schon mal von der Resonanz gehört.?
    z.B. http://www.schattenintegration.de/8._Resonanzgesetz.html
     
  9. Xiwt

    Xiwt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2011
    Beiträge:
    6
    Ja ressonanz kenne ich , jeder körper hat seine eigene ressonanz .
    Ich hab das mit der ressonanz auch verstanden, aber warum können das nur bestimmte menschen ? Weshalb tritt es auf ?
    Es können offensichtlich nicht viele menschen wenn man sich die menschen mal anguckt und was sie für gewissenlose dinge machen .
    Was manchmal auch gut für mich wäre da ich immer mit anderen mitfühle, wenn jemanden was schlechtes angetan wird fühle ich mit dem menschen mit und mir geht es auch schlecht, ab und zu so krass das ich den tränen nahe bin .
    Das ist der nachteil an der sache ....
     
  10. nevis

    nevis Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    jeder mensch ist empathiefähig - im rahmen seiner möglichkeiten bzw. notwendigkeiten. empathie an sich ist nichts außergewöhnliches, besonderes oder esoterisches.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen