1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich fühle mich einfach total unwohl

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von chocolata, 27. September 2006.

  1. chocolata

    chocolata Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    nähe Köln
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,
    seit einem Zeitraum von ca. 2 - 3 Wochen fühle ich mich einfach nur noch total unwohl, körperlich sowie auch psychisch. Ich habe ständig einen Druck im Kopf, dann ist mir schwindelig. Ich bin in einer depressiven Stimmung, ich grübel total viel nach, vor allem über meine Zukunft, ob ich mir meine Träume, meine Ziele je erfüllen kann aufgrund meiner gesundheitlichen Probleme, da ich seit ca. 8 Jahren an einer Angsterkrankung mit Panikattacken leide. Ich habe schon einige Therapien hinter mir, habe auch, seit die Krankheit aufgetreten ist viele Fortschritte gemacht, doch im Moment geht es einfach nicht vorwärts seit langer Zeit und ich habe Pläne für mein Leben, die mich erfüllen würden, die für mich Sinn machen. Und dann sitze ich hier und grübel nach, ob ich das alles jemals überhaupt in die Tat umsetzen kann wenn diese Krankheit einfach nicht besser werden würde. Das macht mich einfach so fertig. Nachts kann ich oft lange nicht einschlafen, ich träume schlecht oder gar nicht und morgens könnte ich bis in die Puppen schlafen. Ich wache schon so lange nicht mehr erholt auf, sondern fühle mich wenn ich wach bin total gerädert und ausgelaugt. Ich versuche es nun mit Vitaminen und Mineralstoffen, ich ernähre mich seit längerem gesund. Aber im grossen und ganzen fühle ich mich im Moment innen wie aussen einfach wie zum wegschmeissen, sinnbildlich gesehen. Ich bitte auch meine Engel um Hilfe und Beistand. Ich möchte mich so gerne einfach mal wieder so richtig schön entspannen und mich einfach mal wieder nur gut fühlen. Wisst ihr vielleicht Rat? Egal ob Entspannungsübungen oder sonstiges, ich bin für alles offen was helfen kann.
    Ganz liebe Grüße an alle!
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Cocolata,

    ich weiß genau, wovon du redest. Es kommt erschwerend hinzu, dass du bald 30 wirst. Ist für jede Frau ein sehr komische Zeit, wo man über "was hab ich im Leben erreicht" Bilanz zieht. Aber es geht wieder vorbei!

    So wie du deine Verfassung beschreibst, beschreib sie einem Homöopathen, er wird für dich das richtige Mittelchen rausfinden.

    Habe sehr gute Erfahrung damit.

    Alternativ könntest du ein Angebot für Kartenlegen oder Astrologie hier im Forum in Anspruch nehmen, wo du nach der richtigen Heilmethode für dich fragst. Es muss ja nicht unbedingt ein Homöopath sein, der für dich richtig ist.

    Ich konsultiere für derartige Entscheidungen auch gerne meinen Kinesiologen.

    Wünsche dir alles Liebe
    Indigomädchen
     
  3. Nachtjuwel

    Nachtjuwel Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    162
    Hallo Chocolata,
    ausser deiner Krankheit, die schon festgestellt wurde,hat man bei dir schon einmal die Schilddrüse getestet?
    Wenn ich solche Dinge lese,muss ich sofort an die Schilddrüse denken,da ich auch solche Probleme habe (ausser das ich nun auch 30 geworden bin :escape: )denken.
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ja, Bluttest auf jeden Fall machen, wenn da nix raus kommt, bitte weg von der Schulmedizin.

    Alles Liebe
    Indigomädchen
     
  5. chocolata

    chocolata Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    nähe Köln
    Guten Morgen!
    Erstmal ganz lieben Dank an euch beide für eure Worte und Tipps!
    An Homöopathie und Bachblüten habe ich auch schon mal gedacht, mit Bachblüten hab ich schon ein bissl Erfahrung, ich hab mir mal diese Rescue Tropfen besorgt, aber ich kann nicht unbedingt sagen, dass sie mir jetzt sehr geholfen haben. Ich hab auch immer ein bisschen Angst vor den Erstverschlimmerungen...
    Die Schilddrüse ist bei mir schon untersucht worden, schon ganz am Anfang als meine Beschwerden aufgetreten sind, aber ergebnislos.
    Das mit dem Alter könnte durchaus stimmen, meine Freundin hat zur Zeit bis auf die Angstkrankheit so in etwa die selben Symptome und denkt auch ganz stark an die Zukunft was aus ihr werden soll und all das. Und sie ist nur ein paar Monate jünger als ich.
     
  6. Katarina

    Katarina Guest

    Werbung:
    Liebe chocolata,

    Gibt es denn irgendetwas, was Dir großen Spaß macht, was Dein Herz mit Freude erfüllt? Wenn du weißt, was das ist, dann tue es. Wenn Du weißt, was das eigentlich ist, aber Dich aus irgendeinem Grunde gehindert fühlst, dann räume die Hindernisse aus dem Weg und tue es. Wenn du es erst gar nicht weißt, dann mache dich auf die Suche. Nichts ist heilsamer als das, was man gerne und mit freudigem Herzen tut, - völlig egal, was es ist. Alles andere ist nur eine nette Krücke mit der man sich durchwurschtelt.

    Katarina :)
     
  7. Lomi

    Lomi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    14
    Hallo.

    Hast Du schon einmal eine Entgiftungskur gemacht.

    Nach Dr Klinghard können solche Verstimmungen von einer Schwermetallvergiftung kommen.
    Weiters kenne ich in Deutschland einen Heilpraktiker der dir da vielleicht helfen kann.
    bei Interesse schick mir eine Email.

    LG

    Lomi
     
  8. kido

    kido Guest

    Hi, chocolata das ist echt ein guter tip mit der schilddrüse..bei mir war es ganz genau so..die gleichen symptome. Ich nehme jetzt seit april tabletten gegen die unterfunktion und fühle mich wie neugeboren.
     
  9. kido

    kido Guest

    Werbung:
    Also bei mir war die schiddrüse vorher auch untersucht worden.Die Werte waren immer grenzwertig aber bei einem Szintigramm hat man dann die unterfunktion festgestellt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen