1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich erkenn mich nicht!

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von EmilyClarks, 29. September 2012.

  1. EmilyClarks

    EmilyClarks Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Hi,

    ich weiß nicht, wie lange ich dieses Problem habe, aber es ist schon sehr lange her, jedenfalls es ist so, dass ich immer wenn ich in den Spiegel schaue, zwar mein echtes Gesicht sehe. Aber, wie kann ich das erklären, es ist so: wenn ich mich vorstelle, dann hab ich ein ganz anderes Gesicht und eine andere Stimme. Die identifiziere ich quasi als wahres ich. Umso schlimmer ist es immer wenn ich in den Spiegel schaue und dann meine Stimme höre. Es ist dann immer so, als wäre sie mir fremd. Dannach ist alles wie vorher und ich bin wieder das andere "ich". Kann mir jemand das erklären?
     
  2. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.495
    Das kann mehrere Gründe haben.

    Das Alter (dein Ich sieht sich in Gedanken jünger altersloser)
    Eine Art Dissoziation (wenn du grad ne schwere problematische Phase hast)
    Ungesunder Lebensstiel (du siehst schlechter aus, als du dich fühlst)
    Gesunder Lebensstiel (du siehst besser aus als du dich fühlst und kannst es nicht annehmen)
    Du beschäftigst dich allgemein wenig mit deinem Aussehen/Stimme, guckst selten in den Spiegel/hörst dem Klang deiner Stimme wenig nach (wird das leicht vom Gehirn ausgeblendet wie die Nase mitten im Gesicht, die man eigentlich immer sieht)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen