1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich deute kostenlos Träume

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Fearless, 7. Januar 2007.

  1. Fearless

    Fearless Guest

    Werbung:
    Hallo

    Den ersten Sieben, die auf diesen Beitrag antworten, deute ich einen Traum - kostenlos! :)

    Wer weiterhin Träume gedeutet bekommen möchte (gegen eine geringe Gebühr), der kann mir ja eine PN oder eMail schreiben. ;)

    Lg
    Fearless :hamster:
     
  2. Du brauchst meine träume nicht zu deuten:) aber es werden hier ohnehin träume gedeutet, und geld hat keiner dafür verlangt, ich weiss jedenfalls nichts davon,:) warum beginnst du hier nicht träume zu deuten wie jeder andere auch, es macht spass, und anderen ist meistens geholfen,:) und wie ich bemerkt habe sind viele menschen die ihre träume hier her schreiben sehr offen dafür.:)
     
  3. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Danke, ich deute alle Träume kostenlos hier im Forum und auch privat. Das ist so eine Art Hobby. :zauberer1 Ich nenne es Unterstützung beim Blickwinkeländern. :weihna1
    Es kommt dennoch vor, dass ich bei meinen eigenen Träumen mal Schwierigkeiten habe, dann bin ich froh, dass es hier im Forum viele Mitglieder gibt, dir mir freundlich weiterhelfen - und ganz kostenlos, aber nicht umsonst. :banane:
     
  4. salsamaus83

    salsamaus83 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    67
    Ort:
    zwischen Frankfurt und Mannheim
    @ fearless:

    ich hab im forum weiter unten mal einen traum mit schildkräten und nem frosch reingeschrieben. und vor n paar tagen einen anderen traum, wenn du lust hast schau dir das mal an. würde mich freuen, weil noch fast niemand geantwortet hat dazu..
     
  5. Fearless

    Fearless Guest

    Also

    1. Es ist "nur" ein Angebot :rolleyes:

    2. Es kann ja sein, dass manche Menschen ihre Träume nicht so gerne öffentlich posten, sondern lieber privat gedeutet haben möchten. Kann man ja auch verstehen, wer will schon wirklich "eigenartige" oder intime Träume öffentlich posten?!:(

    3. Man muss sich nicht hier extra im Forum registrieren um sein Träume gedeutet zu bekommen. Ich möchte diesen Menschen und Gästen einfach diese Möglichkeit geben. ;)
     
  6. Werbung:
    Ja schon, aber manche menschen haben es geldmässig nicht so, und ich persönlich wenn ich es nicht hätte würde mir lieber ein gutes traumbuch kaufen und daraus lernen, bevor ich geld fürs träumedeuten an einen traumdeuter geben würde, ist halt meine persönliche meinung, jeder soll machen was er für richtig hält, je weniger du verlangst um so eher hast du die chance dass jemand zu dir kommt und dir das bisschen zahlt, und wenn mehr leute kommen mit wenig geld, verdienst du trotzdem mehr, ich war in einem verkaufstraining, daher bin ich informiert darüber, das soll aber jetzt keine beleidigung sein, das ist die realität, vielleicht hast du glück, ich wünsche es dir, und dass du spass daran hast:)
     
  7. Fearless

    Fearless Guest

    Ja anfangs habe ich auch gedacht, aus Traumbüchern lernen zu können - aber es gibt zu viele, und zu viele Unterschiedliche! ;)

    Wenn ich das für Geld mache, dann für einen geringen Betrag von maximal 10 Euro. Zum einen als Absicherung. Es kann sich ja jemand irgendetwas ausdenken und dann setze ich mich hin denk drüber nach, verschwende Zeit und in echt war das ein Witz! Das find ich dann nicht mehr lustig. Zum anderen geht es bei mir nicht darum Profit damit zu machen, sondern zu helfen! :)

    @ Engel: Skepsis und Kritik sind immer gut. man weiß ja nicht was da für ein Mensch hinter dem Bidschirm ist. Kann ich verstehen. Aber sei unbesorgt: Ich bin kein Profitgeier von Questico oder der AstroWoche. ;)
     
  8. Kira

    Kira Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    428
    Ort:
    Wien
    Gut, ich nehme das Angebot, dass du mal über einen Traum von mir grübbelst, gerne an. Diesen Traum hatte ich als Kind (im Alter von ca. 5 bis 9 Jahren) sehr oft und bis heute frage ich mich, warum ich diesen Traum immer wieder hatte.

    Mein Traum:

    Teil 1
    Ich bin in einer riesigen Grube, ich stehe in der Mitte und um mich herum sitzen komische Gestalten, Menschen als Clowns verkleidet. Die Grube ist wirklich riesig und ich würde sagen, man könnte sie sich vorstellen wie eine Art Arena, ich in der Mitte unten, und bis hinauf immer wieder große Stufen, auf welchen diese Gestalten sitzen, schätzungsweise 30 bis 40 Gestalten sind es. Sie starren mich an, ich fühle mich nicht wohl.

    Teil 2
    Ein Clown steht vor mir, ich fühle mich durch alle Gestalten und besonders von diesem einen Clown sexuell bedroht, dieser Clown ist, was ich mich noch erinnern kann, weiß geschminkt, rote Lippen, das Gesicht wirkte überhaupt nicht freundlich.

    Teil 3
    Ich erkenne einen Weg aus dieser Grube, ich gehe auf ihn zu und fühle mich ständig bedroht, der Clown verfolgt mich nicht, doch ich spüre die Blicke in meinem Rücken. Dieser Weg geht abwärts und ich erkenne in der Ferne eine Stadt, sie wirkt freundlich und sicher, ich gehe auf sie zu.

    Diesen Traum hatte ich immer wieder, die Handlung fing mit Teil 1 an und je öfter ich diesen Traum hatte, deste länger wurde der Traum durch Teil 2 und 3.

    Zur selben Zeit hatte ich einen weiteren Traum, der sich wiederholte. Ich bin auf einem dunklen Gang und flüchte, ich sehe am Ende des Gangs meine kleine Schwester stehen, sie hatte eine Tür geöffnet. Auf einmal spüre ich, dass jemand hinter mir ist und ich fange instinktiv an, meiner Schwester entgegen zu laufen, ich denke, das hinter mir war ein männliches Wesen, würde nicht einmal sagen 100%ig ein Mensch, kurz bevor ich meine Schwester erreiche blicke ich noch einmal rechts über die Schulter und da packt mich eine dunkle Hand an der rechten Schulter, will mir Böses, .... In dem Moment, wo mich die dunkle Hand packte, bin ich immer verängstigt aufgewacht.

    Ich denke, beide Träume stehen irgendwie im Zusammenhang, deshalb habe ich beide aufgeschrieben.

    Danke für deine Deutung im Voraus.

    Liebe Grüße
    Kira
     
  9. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Ich deute die Träume anderer Menschen immer kostenlos, auch wenn sie mir einen Traum per Nachricht schicken würden.

    Und mir ist dabei noch keiner untergekommen, der mir einen ausgedachten Traum geschickt hat. Wenn du dafür Geld nehmen möchtest, ist das ja okay. Aber bitte behaupte nicht, dass es eine Art Schutzgebühr ist oder sowas.

    Gruß,
    Cipher
     
  10. Fearless

    Fearless Guest

    Werbung:
    Mach du das, was du für richtig hälst. Jeder muss selbst entscheiden!

    Und nein das mit der Schutzgebühr nehme ich nicht zurück! Es gibt auch Leute, dessen Name ich hier nicht öffentlich nennen möchte, die behaupten, den ersten fünf die Karten kostenlos zu legen, sagen aber wenn man sie (2 Minuten nachdem der Post erschienen ist) anschreibt, sein man schon längst nicht mehr der fünfte und man müsse deshalb zahlen... solchen Menschen sollte man das Handwerk legen.:nudelwalk
    Ich dagegen bin ehrlich - ausserdem habe ich schon sehr viel umsonst angeboten - z.B. das Runen werfen. Mann kann nicht alles um sonst machen.:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen