1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich denke, ich hatte gerade meinen ersten Schutzengelkontakt

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Bine, 27. März 2006.

  1. Bine

    Bine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo liebes Forum,

    ich muss loswerden was ich gerade erlebt habe. Angeregt durch einige Diskussionen hier habe ich eben auch versucht zum ersten Mal Kontakt zu meinem Schutzengel aufzunehmen.
    Bis vor kurzem dachte bzw. glaube ich gar nicht an Schutzengel und bis vor kurzem interessierte ich mich auch nicht für diese Materie.

    Ich habe mir eine Kerze angezündet, mich auf den Boden gesetzt und meditiert. Dabei rief ich meinen Schutzengel und bat ihn mit mir Kontakt aufzunehmen.
    In der Meditation fand ich mich auf einem Hügel, unter mir stand ein Baum. Dort lehnte ein Mann. Ich lief zu dem Baum und fragte "Bist du mein Schutzengel?" Woraufhin der Mann mich anlächelte und ich hörte in meinem Kopf eine Stimme die sagte "Ja!"
    Ich war so außer mir, dass ich anfing zu weinen - ich heule immer noch, es war überwältigend für mich!
    Ich fragte ihn dann nach seinem Namen, nachdem ich zwischenzeitlich aufgehört hatte zu weinen.
    Erst hört ich etwas mit "Ni.." konnte es aber nicht wirklich deutlich verstehen und frage ihn ingesamt 5 Mal nach seinem Namen bis ich ein "Nicodo" hörte.
    Das überwältigte mich wieder. Weil ich als ich den Namen hörte alles in "Lila" sah...wir beide auf der Wiese, es war irgendwie weg. Ich sah nur noch ein violettes Licht - ähnlich wie ein Feuer.
    Dieses Licht verschwand dann wieder.
    Ich fragte meinen Schutzengel Nicodo was er mir zu sagen hat. Dabei fassten wir uns an den Händen und er sah mich an, lächelte. Sein Mund bewegte sich nicht, aber ich hörte ihn in mir reden.
    Er teilte mir ein wenig etwas mit und ich musste schon wieder weinen, es war so viel Wärme in seinem Gefühl, die auf mich überschwappte.
    Ich bekomme noch jetzt eine Gänsehaut, wenn ich an das tiefe, warme und innige Gefühl denke!

    Weiß jemand, ob das nun (obwohl ich es wirklich denke und mir sicher bin) ein Schutzengelkontakt war?
    Lief er bei euch so ähnlich ab?
    Was bedeutet der Name "Nicodo"? Hat er überhaupt eine Bedeutung?

    Für schnelle Antworten wäre ich sehr, sehr dankbar. Ich glaube, das was mir gerade passiert ist, ist so wunderbar das ich es irgendwie gar nicht glaube / glauben kann!
     
  2. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    habe grad deinen eintrag gelesn und in mein schlaues engelbuch geschaut, aber den namen nikodo nicht gefunden,kann sein, dass der eben nicht drinsteht. wenn du ihn 5 x gefragt hast und dann eine antwort bekommen hast,nehme ich an ,dass es dein schutzengel war. wenn du wieder diese meditation manchst, dann frag ihn 5x mal, ob er aus dem reinen licht kommt ,von Gott gesandt ist. laut meiner freundin, die schon ein richtiger engelsexperte ist,muss er dir die wahrheit sagen und wenn es ein negatives wesen ist,dann verschwinden,versuche es.liebe grüsse
     
  3. Bine

    Bine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    9
    Hallo Zauberhexel,

    Nikodo kennst du also nicht, gut. Muss dieser Name denn in einem Engelbuch auftauchen?
    Ich fand den Namen auch sehr komisch und finde ihn immer noch etwas ungewohnt. Aber als ich ihn das erste Mal nach seinem Namen fragte hörte ich ein "Ni..." den Rest konnte ich nicht hören, es war viel zu "leise", es verschwand fast.
    Deshalb fragte ich ihn eben so lange, bis ich seinen Namen auch wirklich verstehen / hören konnte.

    Ich habe ihn jetzt nicht gefragt, ob er aus dem reinen Licht kommt und von Gott gesandt ist...mhmm...

    Den Namen, den der Schutzengel einem nennt, lautet immer so wie man ihn hört? Es kann also ausgeschlossen werden, dass er evtl. "Odokin" oder so heißt?
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    weiss nicht ob der name unbedingt im buch stehen muss, hab halt nachgeschaut.auch den 2. namen hab ich nicht gefunden.aber ich denk es ist nicht so wichtig wie er heisst,wichtig ist , dass er es ist,daher meine anregung das nächste mal ihn so zu fragen.da man nie weiss wer sich da meldet.liebe grüsse
     
  5. Bine

    Bine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    9
    Klar, du hast recht! Ich werde ihn das nächste mal auf jeden Fall fragen :)
     
  6. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Werbung:
    Hallo Bine

    Was war das denn für eine Meditation, die du gemacht hast? Hast du das alles frei ausgedacht oder war es eine geführte, zB. CD oder so?

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen