1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich denke dass hier etwas verwechselt wird

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von bibi, 21. Juni 2006.

  1. bibi

    bibi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    mir fällt auf,dass wenn jemand mit einem gebundenen menschen liiert ist dann wird gerne von "seelenverwandtschaft"gesprochen.ich denke durch die aussichtslosigkeit der beziehung "glorifiziert"man die situation und sieht in diesem menschen der einem eigentlich nur weh tut und nicht so wie man es gerne sieht"aber ich fühl mich so wohl bei ihm,bei ihm bin ich geborgen" das ist lug an der realität. seelenverwandt ist ganz etwas anderes und hat mit einer sexuellen beziehung überhaupt nicht gemein, ein freund den man jahrelang als seelenfreund betrachtete und ihm alles erzählen konnte mit ihm über alles sprechen,und irgendwann das sexuelle einzug hält,dann ist diese "freundschaft"kaputt. ein freund bleibt dir dein leben lang,ein sex-partner nur eine gewisse zeit. lg bibi
     
  2. Lugburz

    Lugburz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    8
    @bibi

    ich bin nicht so ganz deiner Meinung! Warum soll sich eine Seelenverwandtschaft nur auf einer Ebene, der seelischen Ebene abspielen. Warum kann man nicht auch auf körperlicher Ebene eine Verbindung eingehen. Was ist schlecht daran, wenn man sich einem Menschen so sehr verbunden fühlt, dass man ihm auch körperlich nahe sein will. Sein wir doch froh, dass uns Gott (oder wer auch immer) so viele "Instrumente" und Möglichkeiten zur Verfügung gestellt hat um mit anderen Menschen, auf welche erdenkliche Art und Weise auch immer, eins zu werden. Es wäre doch schade, wenn ich bestimmte Möglichkeiten ausklammere, nur weil die Definition einer Seelenverwandtschaft einen Körperkontakt ausschließt! Also ich bin der Meinung, eine Seelenverwandtschaft schließt intimeren Körperkontak auf keinen Fall aus. Sie macht ihn meiner Meinung nach sogar viel ehrlicher, intensiver und schöner weil eine echte Seelenverwandtschaft ein wunderbares und dauerhaftes Fundament darstellt, auf welches man alles andere aufbauen kann, sei es nun eine Partnerschaft oder was auch immer.

    So sehe ich das! Freue mich auf eure Rückmeldungen

    grüße Lug.
     
  3. Dauphin

    Dauphin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Wien
    hallo! :)

    habe mir dieselbe frage in einem anderen threat gestellt (seelenverwandtschaft = beziehung?).

    http://www.energieimpulse.net/main.php?site=seelenverwandte

    diese seite hat leuchtturm gespostet und sie spricht mir einfach von der seele. eine sehr schöne beschreibung zu meinen gefühlen :) bei mir ist es so, dass ich gar kein bedürfnis habe eine beziehung mit meinem seelenverwandten zu führen, weil ich seine SEELE liebe und nicht seinen körper. und das ist für mich einfach das schönste.

    das sind meine erfahrungen. ich glaube schon, dass es auch möglich ist, eine beziehung mit einem seelenverwandten einzugehen. viele leute schreiben hier davon. obwohl ich das für schwieriger halte als eine "normale" beziehung.

    für mich ist schon eine freundschaft zu einem seelenverwandten schwer genug, weil die gefühle einfach gewaltig sind.

    liebe grüße :hamster:
     
  4. Orphina

    Orphina Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    694
    Ort:
    Berlin
    Sex... ist nur das Konsumieren eines Fremdkörpers, zur eigenen Bedürfniserfüllung.
    Das hat mit seelischer (reiner) Liebe nun wirklich nichts zu tun.

    Wir sind natürlich materialistisch erzogen wurden, leben in einer hyper sexualisierten Gesellschaft... da gehört automatisch der körperliche Besitzanspruch dazu. Wenn wir den Fremdkörper wieder verlieren, leiden wir.
    Reine Liebe leidet aber nicht.
     
  5. Dauphin

    Dauphin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Wien
    echt ein guter satz... darüber muss ich mal nachdenken. gibt es dann die reine liebe überhaupt? selbst bei freundschaften leidet man hie und da und bei ner seelenverwandtschaft ist es noch 1000mal schlimmer.
     
  6. Orphina

    Orphina Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    694
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo Dauphin!
    Das ist ja auch ein Idealzustand. :)
    Ich denke, je weiter sich die Seele entwickelt, um so näher wird sie ihn erreichen.
     
  7. Dauphin

    Dauphin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Wien
    da ist es aber noch ein langer weg für mich bzw. auch einige andere bis zum idealzustand :D

    aber der satz geht mir jetzt nicht mehr aus dem kopf *g* der trifft es einfach!
     
  8. Luciana

    Luciana Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    95
    Ort:
    noch nicht da, wo ich hin soll/will
    Hallo Orphina,

    Gott hat uns geschaffen als Mann und als Frau, damit wir uns als Partner
    vereinen und auch Kinder in die Welt setzen.

    Reiner Sex ist natürlich Egoismus und nur auf den Körper bezogen.

    Die Wahrheit ist aber doch, daß wenn zwei Menschen sich lieben,
    auch in der Seelenliebe, daß es zwar auch der Sinn ist, daran zu
    wachsen, aber eine normale Beziehung zu führen ist doch für alle
    wünschenswert und das hat doch mit Egoismus nichts zu tun.

    Alles Liebe,
    Luciana
     
  9. freelight

    freelight Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Estland
    Werbung:
    seelenverwandt kann ich mit vielen Menschen sein bzw. werden

    "Beziehungen" möchte ich nur wenige in einem Leben haben

    Seelenverwandtschaft schließt eine Beziehung nicht aus (und umgekehrt) - aber sie bedingen sich auch nicht zwingend
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen