1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich brauche Rat. Bin verzweifelt!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Seventus, 7. Juli 2008.

  1. Seventus

    Seventus Guest

    Werbung:
    Ich grüße euch alle!

    Ich habe ein Problem, oder ist es überhaupt ein Problem? Ich habe Gaben. Gaben die mir Angst machen. Ich weiß, es klingt komisch! Aber es ist so. Ich weiß derzeit einfach nicht was mit mir vorgeht. Ich habe auch schon bisschen Angst. So ich erzähl euch mal was für Gaben ich habe und die Geschichte dazu:

    Bei meiner Mutter begann alles vor sehr vielen Jahren! Sie las aus dem Kaffee die Zukunft und Vergangenheit von anderen Menschen. Und es war alles wahr. Alles geschah in der Vergangenheit, Zukunft und Gegenwart. Sie hatte Gaben. Sie konnte in den Träumen Engel sehen, die ihr provezeiten, dass jemand sterben wird! Und nach Tagen oder Monaten geschah das auch. Aber immer die Menschen die sie liebte! Sie konnte auch in den türkischen Kaffee sehen. Und sah alles. Viele Menschen kamen zu ihr. Doch sie musste aufhören damit. Ein Engel erschien und drohte ihr mit Unglück! Danach machte sie es nie wieder. Doch dann wurde ich geboren und die Gabe kam auf mich!

    Bei mir trat es verstärkter auf. Ich sah Geister in Träumen, und in echt. Stimmen und Leid. Unsere alte Wohnung war so voller böser Geister, dass wir ausziehen mussten. Sie suchten mich. Das ist alles kein Scherz! Wir konnte nichts dagegen tun. In der neuen Wohnung ging alles besser. Aber leider auch nur wenige Jahre! Es fing alles mit 14 Jahren etwa an. Ich bekam wieder Träume, konnte Geister sehen und vieles mehr. Vorallem die Gabe in den türkischen Kaffee zu schauen war mir sicher. Aber es machte mir alles so Angst. Nach meiner ersten Vorraussage konnte ich eine Nacht lang nicht schlafen. Ich wandelte im Schlaf. Und an diesem Tag wäre ich fast gestorben wäre meine Mutter nicht dagewesen. Ich stand nämlich vor einer Steintreppe und wollte gerade hinunter laufen als man mich noch festhielt!
    Ja und jetzt kommt das harte. Vor einigen Monaten hatte ich eine Auseinandersetzung mit meinem besten Kolleg. Wir stritten und trennten die Freundschaft! Ich war sehr wütend auf ihn da er mir sehr viel schlechtes angetan hatte. Daraufhin wünschte ich ihm Unglück, besser gesagt eine Verwüstung in seinem Gesicht. (so was mache ich normalerweise nicht, nur wenn man mich erzürnt!). Dann an einem Dienstag, beim Chinesen, bekam ich einen Glückskeks, drinnen stand, und jetzt Achtung, hab Geduld, es wird sich auszahlen. Und in der gleichen Woche kam mein ex-bester Kolleg in die Schule mit einem zertrümmerten Gesicht. (er wurde verschlagen)
    So er machte mich noch wütender und trauriger. Ich wünschte ihm einen Unfall. Einen Monat später hatte er einen schweren Moped-Unfall!
    Drei Brüche am Bein! Ich war sehr erstaund aber hatte trotzdem Angst! Solche Ereignisse geschahen mehrmals in einem Monat und ich wurde sehr eingeschüchtert dadurch.

    Dann an diesem Samstag war ich bei einem Kollegen. Wir blödelten und er machte sich einbisschen über meine Gaben lustig! Ich fand das nicht witzig. Dann kam er mit einer dummen idee. Ich sollte mir denken dass eine halbe Stunde später ein Vogel ins Zimmer fliegt. Ja ich dachte daran. Und plötzlich , eine halbe Stunde später flog ein Vogel rein. Aufeinmal glaubtem mir alle, dass ich Gaben hatte! Sogar der Kolleg der sich immer nur lustig drüber machte. Dann später kauften wir uns noch einen türkischen Kaffee und ich schaute dem rein! Und glücklicherweise Stimmte die Vergangenheit! Ich wusste nicht viel von seiner Vergangenheit aber durch das lesen fand ich es herraus. Ich las ihm seine Zukunft vor, aber sehr vorsichtig. Ich versprach ihm nichts, und sagte ihm nur, ich denke mal das es so kommen wird usw. Denn man sollte nie einem Menschen die Zukunft vollständig voraussagen. Das kann nur negative Auswirkungen auf sein Leben haben.
    Auch meiner Nachbarin schaute ich in die Tasse. Ich konnte alles von ihrer Vergangenheit herausbekommen (obwohl ich sie nicht so gut kannte) und gab ihr Zukunftsangaben die aufeinmal wahr wurden. Ich sah, dass sie einen Heiratsantrag bekommen würde, dass sie glücklich wird mit einem neuen Freund und dass ihre Familie ein neues Leben anfangen wird.
    Alles wurde wahr. Aber sie lehnte den Heiratsantrag ab.
    Das war meine fast ganze Geschichte. Und glaubt mir, ich lüge keinem was vor. Alles was hier geschrieben wurde stimmt! Und ich wusste einfacht nicht wohin ich mich sonst wenden sollte.
    Brauchte einfach Leute zum Reden da meine Mutter da eher etwas passiv eingestellt ist. Schlechte Erfahrungen!
    Aber wenn man solche Gaben hat sollte man sie nicht verdrängen. Ich kann ja zB Leute auch gut einschätzen, kann Betrüger aufdecken usw usw usw. So wie Monk zB. Ich habe so viele Gaben und bin aber fast alleine unterwegs damit.

    Ich hoffe ich bekomme hier gute antworten :)

    Schonmal danke fürs Lesen!

    Liebe Grüße :)
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Du bist nicht alleine, nur vielleicht an dem Ort wo du gerade bist ;)

    Solche Gaben wie du es nennst haben viele und genau wie du haben sie auch Probleme wie man damit umgehen soll. Vorallem macht es den Menschen Angst, einem selbst genauso wie den anderen, egal wie faszinierend es ist und wie neugierig man ist.

    Wenn sich deine Gedanken verwirklichen solltest du lernen aufmerksamer auf deine Gedanken zu achten und du musst einen Weg finden mit deiner Angst umzugehen (die lässt auch die Wut entstehen). Ich finde es wirklich schon sehr bedenklich wenn du jemandem einen Unfall wünscht, ganz egal ob er lebend davon kommt oder nicht, egal wie gut du denjenigen kennst und egal was er dir angetan hat. Und das gleiche wegen dem Gesicht.

    Wut entsteht aus Angst und wenn die Angst zu groß ist platzt du in einem herrlich bösen Wutanfall. Ist nicht gut und auch nicht gerade schön sowohl für dich als auch für die anderen denn die Wut richtet auch zerstörungen in dir an.

    Ich würde dir einfach noch raten dich mit einigen Schutztechniken vertraut zu machen. Magischer oder Energetischer Schutzt, unter solchen Suchbegriffen solltest du fündig werden.

    Und vor allem, du bist nicht alleine!

    LG,
    Anakra
     
  3. jana21

    jana21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    hallo sventus,
    ich gebe anakra recht ,viele haben diese gaben und wissen nicht damit umzugehen und haben angst ....mir ging es vor kurzem noch genau so ähnlich wie dir aber es gibt hier sehr nette menschen die dir gerne weiterhelfen ;-)
    Du solltest deine gaben nicht benutzen um andere davon überzeugen zu wollen das du sie hast ,denn es gibt viele menschen denen du mit deiner gabe weiterhelfen kannst wenn du merkst das es ihnen schlecht geht ....
    du solltest dir auch nichts schlechtes für einen menschen wünschen ,ich bin der meinung jeder bekommt seine gerechte strafe wenn es an der zeit ist aber das liegt nicht in unseren händen .nutze deine gaben lieber um zu helfen.....:)
    LG jana
     
  4. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Hallo Seventus,
    Gedanken haben stets eine Wirkung, von jedem. Allerdings herrscht bei vielen "chaos" im Kopf. Bei dir sind sie konzentrierter Zielgerichteter und treffen u. a. deshalb schneller ein. Es ist wichtig für Dich deine Angst los zu lassen. Lass dich nicht auf den Zorn ein, du musst keinem etwas beweisen. Das wichtigste ist dass du deinem Herzen folgst und zufrieden mit Dir bist. Du hast ja schon gute Ratgeber erwähnt - die Engel. Bitte sie um Hilfe in jeder Situation. Sie werden dich führen und lehren wenn du das willst.
     
  5. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    Hallo Seventus, du brauchst keine Angst zu haben, ich habe früher Tischerl gerückt, und ich war und bin mir sicher das ich ein guter mensch bin, und mir nichts passieren wird.
    Es gibt viele die gerne deine Gabe hätten, ich muss zugeben ich auch, aber ich denke, du solltes nur gutes tun, denn schlechtes kommt auf einen zurück.
    Ich würde sehr gerne wissen wie es bei mir weitergeht, vielleicht kannst du ja für mich mal aus dem Kaffeesatz lesen, ich kenne leider sehr wenige bzw, kaum leute die sich für diese sachen interessieren, und ich bin auch schon für verrückt gehalten worden, aber...
    ich mache mir nichts daraus, alles liebe Freija
     
  6. Seventus

    Seventus Guest

    Werbung:
    Natürlich kann ich dir aus dem Kaffeesatz lesen. Aber wichtig ist dabei, dass du den Kaffee trinkst und dann ich dir daraus lese. Ich kann leider für dich nicht raustrinken, es wäre nur meine Seele, meine Bestimmung in diesem Satz verborgen. Aber wenn du mal Lust hast, mache ich es dir gerne ;) Auser du wohnst zu weit weg, dann ist es wohl etwas schwieriger
     
    zimtstern 1 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen