1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich brauche Hilfe beim Karten deuten

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Angy84, 2. November 2006.

  1. Angy84

    Angy84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich lege seit ungefähr 4 Monaten jetzt die Karten.
    Gestern habe ich mir die Karten gelegt, weil ich wissen wollte ob es
    in meiner Ehe bald wieder besser läuft, oder wo wir uns trennen.
    Ich muss dazu sagen, dass ich vor ca. 4 Wochen einen
    anderen Mann kennengelernt habe. Ich sehe den anderen Mann auch aber ich kann nicht richtig deuten ob es was ernstes ist/wird, oder nicht. Vielleicht kann mir ja jemand helfen, dann weiß ich ob ich das richtig
    verstanden habe. Wäre echt super lieb!

    Meine Karten:
    Schlüssel/Schiff, Blume, Baum, Sarg, Reiter, Wolken, Bär, Hund

    Mond, Sense, Brief, Fische, Dame, Rute, Kind, Haus, Vögel

    Kreuz, Klee, Turm, Herr, Störche, Maus, Sonne, Buch, Fuchs

    Wege, Schalnge, Park, Anker, Herz, Lilie, Ring, Berg, Sterne

    Danke schon mal im Vorraus.

    Liebe Grüße Anna
     
  2. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo Anna!

    Ich hab das Blatt in eine 8er-Legung umgelegt. Der Sinn der Aussage verändert sich dadurch nicht.

    Ich würde mal sagen, dass du dich da in eine verzwickte Situation begeben hast. Du liegst im Haus des Fuchses, was ich so sehe, dass du einen "Fehler"/etwas "falsch" gemacht hast.

    Dein Mann liegt unter dir, den "trittst du mit Füßen".

    Die Liebe scheint euch abhanden gekommen zu sein und verletzte Gefühle blieben übrig.
    Dein Mann liegt am Platz der Entscheidungen (Wege). Ich denke, es wird von ihm eine Entscheidung kommen. Jedoch im Moment noch nicht. Denn Storch-Mäuse zeigt mir an, dass es noch keine Veränderungen gibt.
    Da der Turm hinter ihm liegt, denke ich mal, dass er noch keine Trennung möchte, bzw. dies nicht wahrhaben will.

    Der neue Mann in deinem Leben könnte durch den Reiter oder durch den Bären dargestellt sein. Jedoch haben beide eine ungünstige Position in dem Kartenbild, dass ich sagen würde, dass es da keine gemeinsame Zukunft gibt.

    Eine unmittelbar bevorstehende Trennung von deinem Partner und dir liegt nicht in den Karten. Also wäre es jetzt noch möglich, das Ruder herumzureissen und Beziehungsarbeit zu leisten, dann könnte die Ehe noch eine Chance haben. Die Probleme ließen sich lösen, die ihr miteinander habt.

    Es liegt nun an euch, die Energien in konstruktive Bahnen zu lenken. Und du müsstest dich aus den Verstrickungen und Verwicklungen ebenfalls befreien.

    Das war mal mein Eindruck des Kartenbildes.

    LG Widderfrau
     
  3. Angy84

    Angy84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    8
    Hallo Widderfrau10,

    erst mal vielen Dank, ich finde wenn man sich selbst die Karten legt, sieht man manche Dinge schlecht, bzw. man will sie vielleicht auch anderst sehen.
    Sieht man vielleicht ob da eine Freundschaft zwischen mir und dem anderen Mann ist ? Wir haben nämlich vor, trotz den Gefühlen, eine Freundschaft aufzubauen und bis jetzt funktioniert das richtig gut.

    Liebe Grüße Anna
     
  4. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo Anna!
    Freundschaft aufbauen könnte funktionieren, aber ganz ohne Probleme gehts nicht.... immer wenn Gefühle im Spiel sind wird es sowieso schwierig...
    Gefühlsschwankungen liegen schon mit dabei. Hoch und Tiefs...

    LG Widderfrau
     
  5. Angy84

    Angy84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    8
    :) Danke schön, für die Auskunft. Dann weiß ich ja jetzt was zutun ist.

    Liebe Grüße
    Anna
     
  6. snorre

    snorre Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo Widderfrau,

    ich bin auch mal wieder hier. Hatte ja Abstand vom Kartenlegen genommen.

    Nun, zu meiner eigentlichen Frage:

    Wie kommst du darauf, dass sie den Mann mit Füssen tritt? Das hat doch nicht immer die Bedeutung, wenn eine HP unter der anderen liegt oder?

    Oder ist das Intuition?

    Liebe Grüße
    Snorre
     
  7. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo snorre!

    Das ist ja nicht wörtlich gemeint, sondern im übertragenen Sinne. Es spielt der neue Mann die "wichtigere Rolle" zur Zeit in ihrem Leben. Ihr Mann zahlt sozusagen drauf. Man könnte aber auch sagen, dass sie die stärkere/dominierendere Person in der Beziehung ist. Man könnte auch sagen, dass die Wertschätzung dem Partner gegenüber nachgelassen hat.

    Es ist schwierig, die Bildsprache der Karten mit den richtigen Worten zu "übersetzen", ohne dass es einen negativen Touch bekommt.

    Ich hoffe, ich habs halbwegs verständlich rübergebracht.

    LG Widderfrau
     
  8. snorre

    snorre Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bayern
    Ja, hast es verständlich rübergebracht.

    Des hab ich schon mal gehört, wenn der eine über dem anderen liegt, zeigt das die Dominanz.

    Vielen Dank für Deine Antwort.

    Snorre
     
  9. Michi666

    Michi666 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    681
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo,

    Im KB liegt nicht wirklich eine Trennung/Scheidung von deinem Mann. Es gab eventuell den Gedanken daran, aber eine Veränderung in diese Richtung sehe ich nicht! (zumindest in nächster Zeit).

    Es wird auch in nächster Zeit zu keinen weiteren Veränderungen weder in positiver Richtung noch in negativer Richtung geben, wenn keine Entscheidung bezüglich der jetzigen Situation getroffen wird. Das Gefühlschaos wird weiter bestehen bleiben, die Blockade in deiner Ehe usw.

    Ich denke, dass eine Entscheidung unbedingt getroffen werden muss. Diese Entscheidung sollte aber gründlich durchdacht werden. Der Fuchs warnt vor einer voreiligen, falschen Sichtweise.

    Zur Zeit tendierst du eher zu dem neuen Mann, aber ich glaube, dass du falsche Vorstellungen und Wünsche in ihn setzt, die er dir nicht erfüllen kann/wird. Gefühle hat er sicherlich, aber die gehen meiner Meinung nach mehr ins Freundschaftliche. Eine feste Beziehung mit ihm, glaube ich wird nicht Bestand haben.

    Eventuell kannst du mit ihm ein freundschaftliches Verhältnis aufbauen? Obwohl dies sicher auch schwierig wird, da man Gefühle nicht einfach wegzaubern bzw. unterdrücken kann! Aber eine Freundschaft würde ich stabil sehen!

    Auf jeden Fall muss eine Entscheidung getroffen werden, damit diese belastende Situation (belastend für alle Beteiligten) ein Ende hat!

    Lg Michi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen