1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich brauche eure Hilfe

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von schlumpf, 19. März 2014.

  1. schlumpf

    schlumpf Guest

    Werbung:
    Kennt jemand echte Hellfühlige oder Hellseher? Diese Frage klingt zwar etwas provokant, aber sie hat ihre Gründe.

    Bitte keine Werbung. ;)

    Für gut gemeinte Hilfe wäre ich dankbar.
     
  2. Morgaine6

    Morgaine6 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    157
    Naja, das kommt drauf an, wie du "echte" Hellfühlige oder Hellseher definierst ;) Ich denke, dass es hier im Forum schon einige gibt, die sehr gut sind und auch privat kenne ich zwei. Jedoch kommt das auch immer drauf an was du brauchst bzw mit welchem Hintergrund :)

    Lg, Morgaine
     
  3. schlumpf

    schlumpf Guest

    Naja, ich will niemandem zu Nahe treten, aber gerade in solchen Foren beschreiben sich auch viele als hellsichtig oder hellfühlig, obwohl sie es in der Form nicht sind. Vielleicht in einem gewissen Rahmen für sich selbst, aber sie besitzen jetzt keine besonders ausgeprägte Form dieser Fähigkeiten, die es ihnen möglich macht, das eigene Selbst oder Ego (oder was auch immer ;)) auszuschalten und wirklich FÜR andere zu sehen oder zu fühlen.

    Im Forum wird ja z. B. häufig Kartenlegen angeboten, was ich auch okay finde, aber das hat eben oft auch eine spielerische Komponente. Wenn es gerade nicht zu ernst ist, dann ist das ja okay. Ich habe das auch schon in Anspruch genommen.

    Weniger lustig wird es dann, wenn hier dann auch noch die Namen einzelner Personen rumschwirren, die absolute Scharlatene sind. Das gibt es hier ja auch häufiger. Nur das alles auseinander zu halten und voneinander zu trennen, ist auch schwer.

    Ich würde gerne schreiben, worum es geht, ich bin mir allerdings nicht so sicher, ob das so gut wäre. Das Hauptproblem ist, dass mir eine Beraterin (auf einer Line!) etwas gesagt hat, womit ich erstens kaum klar komme und zweitens nicht einmal weiß, ob es richtig ist. Daher halt die Frage.

    Mir ist aber auch klar, dass dieser ganze Thread hier schon etwas absurd ist. Nur bin ich zur Zeit wohl auch ziemlich durcheinander. :dontknow:

    Hoffentlich gibt sich das bald wieder!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. März 2014
  4. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    Man spielt mit deiner Angst.

    Karten legen ..mir fällt es etwas schwer die richtigen WOrte zu finden.. Karten zeigen eine Tendenz, warnen... und sollten als Hilfsmittel angesehen werden..sollen aufzeigen wo eine schöne Richtung da ist

    Das Problem beim kartenlegen ist aber auch, man kann in eine Tiefe reinkommen, wo man nicht reinkommen sollte. Man erfährt zuviel von einer Person, die das so gar nicht wollte.
    Dann gibt es die Erwartungshaltungen..ICH WILL ABBA..dass die karten das nun sagen und dass es so geschiet
    Dann ergibt es sich im Bild, dass das scheinbar angesprochene Problem gar nicht das eigentliche Problem ist..sondern es wird überdeckt
    Erst beim bereden der Karten zeigt es sich..aber will die Person es so sehen?
    und so kann es passieren, dass eine Kartenlegung mehrere Tage dauert, noch andere Decks zu Hilfe genommen werden, weil , wenn das eigentliche Problem erkannt ist, dann erst die richtigen Fragen kommen

    und für mich selbst das größte Problem: wenn alle Entscheidungen in die Karten gelegt werden ...wenn man nicht mehr in der Lage ist selbst zu entscheiden

    und nun kommen wir zurück auf die Beraterin auf die Line:
    sorry... meinst du , sie setzt sich so intensiv mit den Karten auseinander?
    da sollen schnell AUssagen her...

    so du hast ANgst. kommst damit nicht klar... beste Voraussetzungen dass du sie nun um Hilfe bittest

    als ich krank war und liegen musste hab ich mir das mal angeschaut.. und nen lachanfall bekommen wie die verschiedene karten deuten... aber auch:wie geschickt die ausfragen.. so ganz beiläufig.. und sofort die nächste Frage stellen.. oder reden.. dass das Ausfragen erst gar nicht erkannt wird

    Bitte lass dich nicht verrückt machen.. DU hast es in der Hand... Karten zeigen nur eine Tendenz... wie eine Speisekarte.. dir wird Schnitzel angeboten.. du willst aber lieber eine Bratwurst.. also entscheide du was du willst

    alles liebe und viel kraft
     
  5. schlumpf

    schlumpf Guest

    Hallo elfenzauber,
    erst einmal vielen Dank für deine Antwort.

    Es handelte sich dabei vornehmlich um eine Beraterin, die ohne Hilfsmittel arbeitet. Das heißt, wenn ich nicht glauben würde, dass sie etwas könnte, dann hätte ich sie auch nicht angerufen. Und genau hier liegt eigentlich auch das Problem. Ich kann es eben nicht so einfach abtun, dass sie mir einen vom Pferd erzählt hat. Ich weiß es schlicht und ergreifend nicht. Es kann stimmen, muss aber nicht. Es würde mich allerdings auch sehr wundern, wenn sie mir eine Sache so sicher erzählen und es sich hinterher doch dann als falsch herausstellen würde. Nur wie sehr sollte man sich auf die Aussagen einer Person, die man nicht einmal persönlich kennt, verlassen?!

    Die Arbeit mit der Angst... Darüber habe ich mir jetzt auch so meine Gedanken gemacht. Ich glaube, dass es sehr wohl Berater gibt, die es wirklich gut meinen und eigentlich keinerlei Fertigkeiten besitzen, genauso wie es die gibt, die vornehmlich nur Geld verdienen wollen, vielleicht sogar selbst vorher dort schon Kunde waren und nun nur wieder ihre Schulden reinbekommen wollen. Und ja, manchmal glaube ich, dass Berater ihre Kunden auch absichtlich in Abhängigkeit halten wollen, jedenfalls musste ich jetzt schon wieder dort beobachten, wie schnell man eigentlich das Geld los wird.

    Bezüglich des Kartenlegens muss ich ja gestehen, dass ich an das reine Kartenlegen so recht nicht glaube. Ich denke, um wirklich sinngemäß und individuell sein zu können, braucht es da eben noch andere Fähigkeiten. Das ist zumindest meine Erfahrung, die ich dazu gemacht habe. Das Andere war zwar auch teilweise recht gut, aber nie so richtig zufriedenstellend.
     
  6. Morgaine6

    Morgaine6 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    157
    Werbung:
    Ohje, das klingt nicht so gut ... wenn du jetzt Angst hast, ist das natürlich sehr ungünstig. Aber schreib doch mal die Leute hier an, die das unentgeltlich machen? Kannst auch gerne mir schreiben, ich will mich aber nciht aufdrängen. Solltest du mir schreiben, dann bitte nur ein Wort was deine Sache beschreibt, nicht viel, denn ich brauche und will nicht zu viele Infos.
    Und bitte mach dir keinen Kopf, sowas sind auch immer nur Momentaufnahmen, also nichts, was fix in deinem Schicksalsverlauf drinsteht und nicht mehr änderbar ist.

    Ich hoffe auf alle Fälle dass es dir bald besser geht :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen