1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich brauche einen 2 Rat von euch!

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von misswatson, 23. Februar 2010.

  1. misswatson

    misswatson Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Aachen
    Werbung:
    Hallo meine lieben…
    Ich bin neu hier in diesem Forum.
    Ich brauche eure Hilfe. Ich war vor einigen Wochen bei einer Frau die Kontakt zu meinem Ex-Freund aufgenommen hat. Doch ich hatte wirklich das Gefühl das sie nicht den richtigen erreicht hat. Ich will das auch gar nicht so in Frage stellen, doch er wäre mir wirklich wichtig auch von euch eine Meinung davon zu bekommen.
    Ich will ihn wieder, weil ich ihn wirklich liebe, doch ich weiß nicht genau wie ich ihn am besten erreichen kann. Wir haben einige sehr gute Gespräche gehabt doch ich weiß nicht was wirklich in ihm los ist. Könnte vielleicht mal einer für mich schauen? Ich wäre euch so dankbar.
     
  2. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Vielleicht braucht er einfach mal Zeit, um sich über sich selbst, seine Gefühle zu dir, usw. klar zu werden?

    Wenn du ihn WIRKLICH liebt, respektierst du seinen freien Willen, von dir jetzt erstmal (muss ja nicht für immer sein) Abstand zu nehmen. Es geht nicht nur um dich, es geht auch um IHN, um SEINE Bedürfnisse. Die hast du zu respektieren, auch wenns weh tut.

    Ich wünsche dir viel Kraft. :)

    lichtbrücke
     
  3. misswatson

    misswatson Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Aachen
    Hallo Lichtbrücke!
    Danke für deine Antwort, ich weiß ganz genau was du mir sagen willst. Ich gebe ihn auch alle Zeit der Welt. Wir sind jetzt seit 2 Monaten getrennt und ich habe mich fast gar nicht gemeldet, auch wenn mir das sehr sehr schwer fällt. Ich möchte ja auch das er sich über sich und seinen Gefühlen im klaren wird.
    Doch ich glaube das Männer aus zwei Gründen einer Beziehung beenden, wenn sie wirklich keine Gefühle mehr haben und wenn der Verstand sagt das sie nicht mehr können.
    Ich möchte einfach wissen ob es wirklich die Gefühle sind, oder ob es der Verstand ist. Weil er ein totaler Verstandsmensch ist und ich einfach Angst habe das sein Verstand ihm im Weg steht. Wenn es aber die Gefühle sind, dann werde ich ihn gehen lassen müssen. Dann muss ich ihn loslassen, so schwer mir das dann auch fallen wird.
    Doch mein persönliches Gefühl lässt mich hoffen und ich habe sonst auch eine sehr gute Menschenkenntnis die mich eigentlich nicht im Stich lässt, doch bei diesem Thema bin ich einfach nicht sehr objektiv.
    :confused:
     
  4. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo misswatson

    So schwer es auch ist für dich, aber auch wenn ihm sein Verstand im Weg ist, solltest du ihn loslassen. Er hat sich entschieden (verstandes- oder gefühlsmässig), seinen Weg jetzt erstmal ohne dich weiter zu gehen. Für ihn ist diese Entscheidung im Momeng genau "richtig", d.h., er braucht diese Erfahrung für seine Weiterentwicklung. Auch wenn du sie für "falsch" ansiehst.

    Beziehungen werden nicht umsonst getrennt. Für beide Partner liegt hierin die grosse Chance, zu lernen und sich weiter zu entwickeln. Somit hast auch du deine Lernaufgabe in dieser Trennung.

    :umarmen:

    lichtbrücke
     
  5. misswatson

    misswatson Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Aachen
    Ja auch da wirst du recht haben, es ist für mich einfach so schwer das einfach so hin zu nehmen. Ich meine immer ich brauche einen logischen Grund auch wenn mir das dann auch nicht weiter hilft … mein Gefühl lässt das loslassen noch nicht zu und ich bin auf der Suche…vielleicht würde es mich weiterbringen wenn ich es wüsste. Aber auch nur vielleicht….
     
  6. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Werbung:
    Liebe misswatson

    Lass dir Zeit, das Geschehene und die damit verbundene Trauer zu verarbeiten. Zwei Monate sind nicht lange, und es ist ganz normal, dass der Verstand nach dem "Warum" fragt und nach "Ausreden" sucht. Einfach "nur" annehmen, das ist nicht unbedingt die Stärke des Verstandes, das geschieht im Herzen. :)

    Das Beste, was du tun kannst, ist dich um dich selbst zu kümmern... Tränen fliessen lassen, wenn sie fliessen möchten... damit Wunden heilen können... und dich selbst zu beschenken mit Dingen (was auch immer das sein mag), die dir Freude bereiten, womit du dich wohl fühlst. Mit der Zeit wirst du merken, welch Segen hinter dieser schwierigen Lernaufgabe für dich steckt.

    :umarmen:

    lichtbrücke
     
  7. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.567
    Ort:
    Wien
    Liebe Miss Watson (Der Nick ist cool)

    vielleicht ist es gar nicht so richtig, den Verstand bei deinem Ex reduzieren zu wollen, sondern besser den Verstand bei dir zu mobilisieren.

    Situationen, die man mit Verstand angeht sind wesentlich besser zu meistern, als wenn man einfach ohne viel zu denken agiert. Schärfe deinen Verstand, wer weiss was du dann alles (besser) erkennen kannst .... was dein Ex vielleicht schon erkannt hat.


    :)
    Frl.Zizipe
     
  8. misswatson

    misswatson Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Aachen
    Hey ihr lieben
    Es ist wirklich schön das zu hören.
    Genau das versuche ich ja gerade, mich wieder auf mich zu konzentrieren, doch das ist wirklich sehr schwer.
    Ich habe in den letzten Wochen auch sehr viel an mir gearbeitet und sehe vieles so klar. Ich kann ihn auch sehr gut verstehen und das macht es mir auch etwas leichter.
    Aber auch genau da ist das Problem, ich sehe meine Fehler und mein Verhalten und ich weiß jetzt was ich will. Doch diese Ungewissheit ist unerträglich.
    Aber jetzt mal zurück auf meine Frage, was wäre so schlimm daran, wenn einer versuchen würde Kontakt mit ihm aufzunehmen? Ist das falsch? Kann es mir nicht doch helfen?
     
  9. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Für Channelings dieser Art bin ich nicht die richtige Ansprechperson. :) Ehrlich gesagt, ich würde auch nicht nachschauen wollen - bei jemandem, der nichts davon weiss, quasi in der Seele rumwühlen und Gefühle, Absichten, etc. freizulegen.

    Das einzige, was du mit dem Nachschauen evtl. erreichst, ist, dass dein Ego kurzfristig beruhigt ist - bis es das nächste Mal so rotiert, dass du unbedingt über ihn was wissen musst. Das ist kein Loslassen, das ist FESTHALTEN. Und durch Festhalten hat niemand die Chance, auch wieder zurück zu kehren. :)

    lichtbrücke
     
  10. Zephyrine

    Zephyrine Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Colonia Agrippina
    Werbung:
    Wie viel Wahrheit doch in Deiner Aussage steckt liebe lichtbrücke...

    :umarmen:

    Zephyrine
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen