1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich brauche dringend Hilfe

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Brauchehilfe, 31. März 2013.

  1. Brauchehilfe

    Brauchehilfe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Wie ich bereits erwähnt habe, brauche ich dringend Hilfe.

    Ich versuch es kurz zu fassen:

    Ich habe vor 2 Nächte geträumt, dass ich mein Baby abgetrieben habe, der Ort war sehr komisch, irgendwie Spital aber nicht so richtig. Ich bekam eine Spritze im Traum und danach bin ich später aufgewacht. Mein Baby war aufm Tisch. Dort lagen noch weitere Babys, aber die waren alle Babyborn (Puppen). Ich habe mein Baby gesehen, es war wie ein geborenes Kind. Dazu muss ich sagen, bevor ich die Spritze im Traum bekam, musste ich extrem erbrechen und dann als ich aufgewacht bin, nicht mehr. Ich habe aber die Abtreibung sehr bereut und es war ganz wenig blut da. Ich bin dann irgendwie gegangen und habe noch paar andere Mädels gesehen. Danach als ich ausm Spital raus bin, wollte ich einen Zug anhalten. Danach bin ich erschrocken & verwacht.

    So das war mein Traum.

    Muss mal kurz über mich erzählen. Ich bin schwanger 11 SSW und habe am Dienstag einen Termin für eine Abtreibung. Ich liebe meinen Partner und er möchte auch, dass ich das Kind behalte, das Problem ist meine Familie, sie würden mich umbringen, weil sie meinen Freund nie akzeptieren würden.
    Ich bin hin und her gerissen, ich bin mir auch nicht sicher, ob ich mein Baby abtreiben soll.

    Wollte mir der Traum was sagen?

    Ich bitte um Feedback

    Vielen Dank und Frohe Festtage.
     
  2. Veroming

    Veroming Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Berlin
    Der Traum warnt dich vor den Gewissensbissen. Lasse die Abtreibung sein... Es würde dir nur innerlich weh tun.
     
  3. Seelenengel

    Seelenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Bayerm
    Danke Alex
     
  4. magnolia

    magnolia Guest

    Dieses kleine Wesen ist bereits jemand für dich. :)
    Klar, es ist eine schwere Zeit die du durchmachst, doch nur weil andere ein Problem damit haben, solltest du dich nicht gegen deine Liebe entscheiden. Mach das was du fühlst.
    :trost:
     
  5. SarahKay07

    SarahKay07 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    727
    Oh meine Liebe , mach es nicht!! Ich habe vor 23 Jahren abgetrieben und ich würde es Nie wieder tun!!! Damals war auch meine Familie dagegen besonders meine Mutter;( Ich habe so lange gebraucht darüber hinweg zukommen. Und selbst heute denke ich noch mein Kind wäre jetzt schon erwachsen;( Du schriebst Dein Partner liebt Dich und steht hinter Dir??? Warum machst Du es dann??? Darf ich fragen wie alt Du bist???
    Leider ist der Termin schon am Dienstag sonst hätte ich gesagt kauf Dir das Buch " Werde ich morgen weinen??" Aber ich kann Dir jetzt schon sagen Ja das wirst Du!!
    Überlege es Dir gut .... es ist Dein Leben!!
    Alles Gute Dir
    Engelchen
     
  6. Veroming

    Veroming Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    HÄH? XDXD Alex? ok... Astral wurde ich schon Alex genannt (Alexander Rashkun Dalmatre). Aber wie kommst du auf Alex?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2013
  7. Veroming

    Veroming Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Berlin
    Es tut nicht jeder werdenden Mutter weh. Aber in ihrem Fall würde es bitterböse Folgen haben. Daher mein Abraten. Der Traum hat es ja schon deutlich gezeigt.
     
  8. SarahKay07

    SarahKay07 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    727
    Schau Dir diesen Thread an.....Abtreibung - Wer hat es bereut...!
    Ich hoffe Du entscheidest richtig!!!!

    Alles Gute!!!!
     
  9. mariechen87

    mariechen87 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2013
    Beiträge:
    33
    Oh nein bitte treib euer Baby nicht ab nur wegen deine Eltern!!!!! Du bist, egal welches Alter, eine eigenständige Person und schreibst selber, das der Papa es gerne will. Behalte es, es gibt nichts schöneres als Mama zu werden. Meine Eltern haben mich damals bei meiner ersten Tochter knall hart rausgeschmissen und wollten mit mir nichts mehr zu tun haben und ich habe doch meine Tochter bekommen und würde es immer wieder so machen. Wenn deine Eltern deine Entscheidungen nicht akzeptieren, dann liegt das Problem nicht bei dir. Es ist ein wunderschönes Gefühl zu spühren, das in einem was wächst. Hilfe bekommst du genug. Du kannst mir auch gerne privat schreiben und ich sag dir wo es überall was für Hilfe gibt. Dich lässt NIEMAND stehen. Wenn du im herz euer Baby bekommen möchtest, dann tu es. Du wirst immer die Tochter deiner Eltern bleiben und sie werden diese Entscheidung irgendwann akzeptieren und wenn nicht, dann mach du es besser als sie, BEI EUREM BABY.

    Bitte tu es nicht!!!

    Denn die meisten wissen nicht, was sie tun!!!!

    Als erstes habe ich euch das Tagebuch eines ungeborenen Babys aufgeschrieben....

    3.Oktober
    Heute begann mein Leben. Meine Eltern wissen es noch nicht, aber ich bin schon da. Ich werde ein Mädchen sein mit blondem Haar und blauen Augen. Alle meine Anlagen sind schon fertig, auch dass ich eine schwäche für Blumen haben werde.



    19.Oktober
    Manche sagen, ich bin noch keine richtige Person, sonder nur meine Mutter existierte. Aber ich bin eine richtige Person, genau so wie eine kleiner Brotkrümel eben Brot ist. Meine Mutter existier, Ich auch!



    23.Oktober
    Jetzt öffnet sich schon mein Mund. Denke nur, in ungefähr einem Jahr werde ich lachen und später sprechen. Ich weiss was mein erstes Wort sein wird: Mama!



    25.Oktober
    Mein Herz hat heute zu schlagen begonnen.Von jetzt an, wird es für den Rest meines Lebens schlagen, ohne jemals innezuhalten, etwa um auszuruhen.Und nach vielen Jahren wird es einmal ermüden. Es wird stillstehen und Dann werde ich sterben.



    2.November
    Jeden Tag wachse ich etwas. Meine Arme und Beine nehmen Gestalt an. Aber es wird noch lange dauern, bis ich mich auf Diesen kleinen Beinen stellen und in die Arme meiner Mutter laufen kann und bis ich mit Diesen Armen Blumen pflücken und meinen Vater umarmen kann.



    12.November
    An meinen Händen bildet sich winzige Finger. Wie klein sie sind! Ich werde damit meiner Mutter übers Haare streichen können.



    20.November
    Erst heute hat der Artzt meiner Mutter gesagt, dass ich hier unter ihrem Herz lebe. Oh wie glücklich Sie doch sein muss! Bist du glücklich Mama?



    25.November
    Mama und Papa Denken sich jetzt warscheinlich einen Namen für mich aus. Aber sie wissen doch gar nicht, dass ich ein kleines Mädchen bin. Ich möchte gern Susi heissen. Ach, bin ich schon gross geworden!



    10.Dezember
    Mein Haar fängt an zu wachsen. Es ist weich und glänzt so schön. Was für Haar die Mama wohl hat!



    13.Dezember
    Ich kann schon bald sehen. Es ist dunkel um mich herum. Wenn Mama mich zur Welt bringt, werde ich lauter Sonnenschein und Blumen sehen. Aber am liebsten möchte ich meine Mama sehen. Wie siehst du aus Mama?



    24.Dezember
    Ob Mama wohl die Flüstertöne meines Herzen hört? Manche Kinder kommen etwas kränklich zur Welt. Aber mein Herz ist stark und gesund. Es schlägt so gleichmässig:bum bum,bum bum. Mama du wirst eine gesunde Tochter haben!



    28.Dezember
    Heute hat mich meine Mutter umgebracht
     
  10. Veroming

    Veroming Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Abtreibungen gibt es sogar im Tierreich... nur sind da meist auch gleich die Muttertiere tot... Aber wenn die PSyche ja zum Kind sagt gibt es nur unnötig Schmerz.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen