1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich brauche dringend auskunft

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von eloana, 19. Oktober 2005.

  1. eloana

    eloana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    saarland
    Werbung:
    hallo,

    ich bin zur zeit sehr verzweifelt. ich kenne mich auch nicht sonderlich im kartenlegen aus und daher meine frage ob ihr jemand wißt der sich mit sowas auskennt also wirklich auskennt und nicht nur die dollarzeichen in den augen sieht.
    ich bräuchte dringend antwort auf ein paar fragen die mir schlaflose nächte bereiten. also ich bin jedem sehr dankbar der mir da weiterhelfen kann,

    liebe Grüße
    ELOANA
     
  2. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    hi du, wir machen das hier alle kostenlos....
    stell doch einfach deine frage hier rein, wenn es öffentlich zu fragen ist...und für dich ok ist, und dann schau, wer sich meldet...die karten können auch für dich gelegt werden :)

    ganz liebe grüße

    zwerg
     
  3. eloana

    eloana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    saarland
    Hallo Zwerg,

    das ist echt nett also versuche ich mal kurz mal mein Problem zu schildern, vor fünf jahren hat mein bruder eine frau kennengelernt mit vier kinder wurde schwanger hochzeit... ein falsche frau der die kinder scheiß egal sind, vor drei jahren war die erste trennung und er ist wieder zurück, jetzt seit ersten september war er mit seinen mittlerweilen zwei Kindern bei mir nach dem das jugendamt ihm zugesichert hat er kann auf jeden fall seine beiden kids behalten, ich liebe die kinder überalles aber vor allem hängt mein herz an dem vier jahre alten lukas. die frau hat soviel zerstört hurt durch die gegend.... wäre alles zu komplex jetzt. also gestern kam er und sagt er geht zurück mich hat der schlag getroffen lukas ist dann bei mir geblieben weil er nicht zu mama wollte aber heute hat mein bruder ihn abgeholt und es hat mir fast das herz zerissen. keine ahnung wann ich ihn wiedersehen werde vor allem weiß ich genau was für eine zukunft der kleine hat nämlich keine, und er hängt genauso an mir wie ich an ihm da er die hälfte seines lebens bei mir verbraucht hat und von mir die liebe aufmerksamkeit und zuwendung bekommt die ein vierjähriger benötigt. nun zu meinen fragen, wird mein bruder seinen fehler eingestehen und die alte endgültig abschießen, was hält ihn ich kann mir nicht vorstellen das er die frau noch liebt er war ein tag weg hat schon der nächste im bett gelegen. .... der frau ist eines wichtig das ist der unterhalt der drei anderen väter und das kindergeld ihr kaffee und ihre zigaretten und so zieht sie ihre fäden durch halb deutschland sobald sie auf einem jugendamt aktenkundig wurde zieht sie weiter sobald sie wieder einen dummen gefunden hat.
    hoffe sehr das mir jemand helfen kann und das ich nicht zuviel geschrieben habe
     
  4. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    oh mann oh mann....kann verstehen, dass man da ganz durcheinander im kopf ist....anscheinend ist er ihr in irgendeiner weise abhängig *seufz*
    ich weiss nicht, wie es nun ist, bin ja auch noch anfänger, wenn man für eine person karten legt, die es nicht weiss oder vielleicht nicht will, hmhmhm....aber ich kann sehr gut verstehen und nachvollziehen, dass du einfach eine antwort und klärung brauchst oder wissen wilsst, wie es weitergeht....werd mir noch gedanken um eine frage machen und drück dich ganz lieb :)

    im endeffekt kannst du leider auch nicht viel machen, denn er muss entscheiden, was er tut....das ist ja das traurige...und anscheinend ist es ihm egal und er sieht es nicht, was eigengtlich passiert

    eine ganz blöde frage - musst aber nicht antworten: kann es sein, dass in seiner kindheit auch einiges passiert ist, oder er angst hatte, seine mutter zu verlieren oder ähnliches?

    fühl dich umarmt
     
  5. eloana

    eloana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    saarland
    ja wir haben sehr früh unsere mutter verloren er war glaube ich zehn und ich zwölf.
    ich könnte schon was machen das jugendamt ist ja kurz davor ihr die kinder wegzunehmen und wenn sie die jetzt wegnehmen dann warscheinlich alle sechs und ich hätte gute chancen die beiden kids zu bekommen aber dann waschsen sie ohne vater und mutter auf ist dann auch nicht wirklich das wahre aber der kleine hat in den sechs wochen nicht einmal nach seiner mama gefragt-

    bist echt supernett. vielen dank
     
  6. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    Werbung:
    versteh schon, ist natürlich blöd...

    irgendwie kommt mir das verhalten deines bruders bekannt vor. bin zwar kein psychologe, aber ich würde einfach mal tippen, dass er eben gerade wegen dem frühen tod eurer mutter nun angst hat, die frau, mit der er kinder und eine verbindung eingegangen ist zu verlieren und setzt alles daran, dass er das nicht tut.
    hatte letztens erst ein gespräch über solche verhaltensmuster.
    er tut dabei alles, um der frau zu gefallen,kann sich vielleicht mal kurz aufraffen udn gehen, weil er merkt, es ist nicht das gelbe vom ei, aber nicht lange, weil ihn dann wieder seine ängste plagen...
    und da geht er eigentlich auch den weg des geringsten widerstandes, ja nichts sagen, denn dann wirds schon wieder gut, alles aushalten, in mich reinfressen, keinen ärger machen....aber damit erreicht man leider oft genau das gegenteil von dem, was man möchte...

    und es ist natürlich auch blöd, dass die kinder hin und hergezogen werden, aber ich denke, das macht er gar nicht böswillig. er will wohl, dass die kinder ihre mutter nicht verlieren, versteht aber nicht bewusst, was er damit eigentlich macht....
     
  7. eloana

    eloana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    saarland
    das klingt irgendwie verständlich und dann doch wiederum nicht, denn wir hatte mit unsere mutter eine sehr schöne und behütete Kindheit und er weiß das es bei dieser frau nicht so ist. der einjährige also praktisch noch ein baby hat ständig po blutig gehabt weil die windel erst gewechselt wird wenn mein bruder um drei von arbeit kommt und allein das müßte ihm die augen öffnen.
    und er macht sich ja auch keine freunde damit.
     
  8. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    nein, das ist auch klar...
    hast du schonmal mit ihm geredet?

    das problem ist, er weiss es irgendwo, aber es ist ihm nicht bewusst...er hat das nicht vor augen, weil er seine seele seiner frau verschworen hat - hört sich jetzt doof an, aber ich weiss nicht, wie ich es anders ausdrücken soll...

    das mit der kindheit war auch nur eine hypothese, ob es so ist oder nicht, kann ich nicht sagen....aber aus unserer kindheit nehmen wir eben oft verhaltensmuster mit, die uns selber aber nicht klar sind...kann ja sein, dass er es dennoch immer noch nicht ganz überwunden hat, im unterbewusstsein.

    ich bin momentan auch dabei meine vergangenheit aufzuarbeiten und da zeigen sich sachen, an die ich absolut nicht gedacht habe....man verdrängt sie einfach oder schiebt sie irgendwo hin, um nicht daran erinnert zu werden, weisst wie ich mein?

    was ihn aber dann wirklich dazu beflügelt, so zu handeln kann ich leider nicht sagen...

    es ist halt nur wirklich so, wenn man etwas möchte, oder auch panik hat, man sieht es nicht...man ist so versessen, sein ziel zu erreichen, dass alles andere um einen herum nur nebensächlich ist....und da rauszukommen ist schwer...
    will dich jetzt nicht deprimieren oder so...aber er muss es selber halt auch irgenwdwie wollen, und es sieht mir moemntan nicht danach aus...

    sorry, dass ich ehrlich bin...mag es nur nicht, wenn man das schreibt, was der andere hören möchte...und ich denke, vielleicht kannst du dann besser verstehen

    nützt zwar für die situation an sich nichts, aber dir vielleicht ein kleines bisschen ;)

    wie gesagt, ist aber nur meine sicht der dinge
     
  9. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    .. dir die Karten zu legen.

    Ich fands nur ein bisschen schwer, die Karten zu legen, weil du kaum über dich, sondern nur über denen Bruder, sein Frau und die Kinder gesproche hast.

    Hier für alle die Legung zum Deuten:

    Sense ----- Rute ---- Herr ---- Brief ---- Storch ---- Dame --- Blumen --- Sonne
    Anker ---- Hund ---- Berg ----- Fische ---- Kind ---- Vögel ---- Lilien ---- Garten
    Turm ---- Wege ---- Kreuz ---- Buch ---- Schlüssel --- Sarg --- Sterne ---- Bär
    Baum ---- Wolken ---- Mond ---- Ring ---- Fuchs ---- Klee ---- Reiter ---- Schlange
    --------------------- Haus ---- Herz ---- Mäuse ---- Schiff
     
  10. eloana

    eloana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    saarland
    Werbung:
    ich bin ja froh das du ehrlich schreibst was du denkst, eigentlich könnte es mir auch egal sein sind nicht meine Kinder aber es geht einfach nicht. weißt du solche personen kriegen sechs kinder plus zwei abtreibungen plus zwei fehlgeburten ich wir versuchen seit jahren und es klappt nicht obwohl bei beiden alles in ordnung ist, aber wie soll es auch wenn ich mir ständig um andere gedanken und sorgen machen muß, statt mal an mich und meinen mann zu denken.
    naja warten wir mal ab, die vom jugendamt hat heute zu mir gesagt ich soll mal alle hilfe einstelle finanziell und anders damit er jetzt von selbst drauf kommt das es keinen sinn hat. vielleicht klappt es ja, mal sehen. trotzdem vielen lieben dank für deine Worte. bin jetzt nicht mehr ganz so traurig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen