1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich bräuchte da mal Hilfe!! BITTE!!

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Bianca29, 13. April 2010.

  1. Bianca29

    Bianca29 Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Zöschingen
    Werbung:
    Hallo!
    Ich diskutiere sehr lange schon mit meinem Freund ob wir nun ein zweites Kind bekommen oder nicht! Es gibt auch sehr oft Streit deswegen! Er hat angst davor das er der Verantwortung nicht gerecht wird! Ich habe aber einen Sohn mit in unsere Beziehung gebracht und er ist super zu dem Kleinen und haben sich richtig lieb! Manchmal vergessen mich die beiden sogar! :) Und ich würde sehr gerne ein Kind mit ihm haben wollen! Nur weiss ich nicht wie ihm seine Ängste nehmen kann und ob wir überhaupt ein Kind bekommen werden! Kann mir da jemand vielleicht bitte helfen?? Ich würde so gerne mit ihm einen Wurm haben und sehe wie stolz er auf sein eigenes Kind it und meinem sohn als grossen Bruder zusehen! denn er schreibt es mittlerweile dem Odsterhasen und Weihnachtsmann das er nu endlich ne kleine schwester haben möchte!! Er fragt sogar ob man welche kaufen kann!! Mein sohn ist vier also bitte nicht falsch Verstehen! Danke schonmal!! Ach so Mein freund beschäftigt sich auch immer sehr intensiv mit meinem Bauch falls das hilft!
     
  2. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo Bianca,

    warum gibst du deinem Partner nicht die Zeit, die er braucht? Er sagt, er hat Ängste bzw. glaubt, dass er der Verantwortung nicht gerecht werden kann und ich habe so beim Lesen das Gefühl, dass durch den Wunsch eines zweiten Kindes Druck aufgebaut wird, der nicht nötig wäre.

    Du kannst ihm seine Ängste nicht nehmen. Du bist der Meinung, er wäre ein toller Papa und es wäre kein Problem, aber er ist nicht dieser Meinung. Wie soll das dann aussehen? Wenn ihr ein zweites Kind hättet, nützt es wenig, wenn du der Meinung bist, ER ist ein guter Vater. Er wird evtl. unsicher oder bricht gar zusammen unter der Verantwortung, die DU ihm zutraust, er selber sich aber nicht.

    Verstehst du, was ich meine? Überhaupt nicht bös gemeint. Du versuchst unbewußt, ihm "vorzuschreiben", was er leisten kann und was nicht. Aber nur ER kann es umsetzen, nämlich das, was ER fühlt und sich zutraut. Er setzt ja nicht um, was DU ihm zutraust.

    Gib ihm ein wenig Zeit. Der Wunsch ist da, das kann ich verstehen. Freue dich über das, was du hast. Genieß deine kleine Familie und schau, wie es sich in Zukunft entwickelt. Statt zu sehr auf deinen Partner zu schauen, kümmere dich darum, dass du das JETZT genießt mit dem was du hast und sei dankbar, dass du es hast.

    Das ist mein Rat an dich. Und wer weiß, was die Zukunft bringt. Du bist noch jung, der Zug ist ja noch nicht abgefahren.

    Alles Liebe für dich und deine Familie. :umarmen:
     
  3. Bianca29

    Bianca29 Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Zöschingen
    Danke ich will ihn ja auch nicht drängen!! ABer es ist halt schwer wenn man nicht so die ängste nehmen kann er versucht es ja auch bei mir! Und ich bin ja auch froh das es so ist wie es nun ist! Selbst wenn er sagt er will kein Kind bin ich froh das ich ja einen gesunden Zwerg habe!! Aber dieses warten ist nicht gerad meine stärke gebe ich ja zu!! aber ich versuche geduldig zu sein
     
  4. Kimama

    Kimama Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    1.526
    Guten Morgen,
    Ein Kind kommt immer dann, wenn die Zeit dafür reif ist. Auch wnen du noch so ungeduldig bist, es wird es dann Sinn haben, wenn er bereit dafür ist.
    Das er Angst vor der Verantwortung hat, ist mir schon klar. Es ist immer was anderes, wenn es das eigene Kind ist. Auch wenn er deinen Sohn liebt, er könnte euch verlassen, ohne das er Probleme hätte. * Nicht falsch verstehen ;) *

    Warte eifnach ab, streit bringt euch beiden nichts ;)

    Lieben Gruß
    Kimama
     
  5. Alika

    Alika Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Hamburg
    Ich finde es auch den falschen Weg zu drängen. Frauen sollten da nicht immer so fordernd und egoistisch sein. Und mal ganz ehrlich, Kinder wollen auch aus der Fernsehreklame immer gleich alles haben... Ich denke du bist nicht im Zeitdruck und solltest einfach noch ein bißchen warten, auch wenn du es dir so dolle wünschst.

    Alika
     
  6. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Werbung:
    Hallo Bianca,

    ich hab das gerade nochmal gelesen.

    Könnte es sein, dass du etwas suchst, was dich noch näher mit deinem Partner verbindet? Wie soll ich es bloß beschreiben? Etwas gemeinsames zu schaffen verbindet zwei Menschen ja sehr miteinander. Und man fühlt sich noch näher als sowieso schon.

    Vielleicht hilft es dir, das Gefühl mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Was genau fehlt dir in der Beziehung bzw. könnte sie noch vertiefen? Gibt es etwas anderes in deinem/eurem Leben, was auch dieses Gefühl stillen könnte, diese Verbindung vertiefen könnte?

    War nur so eine Idee. :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen