1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich bitte um Rat

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von GrazAlexandra80, 19. Oktober 2006.

  1. GrazAlexandra80

    GrazAlexandra80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Ich habe am Samstag von einer sehr lieben Meisterin die Reiki-Einweihung des 1. Grades erhalten.
    Sie meinte ein sehr altes Muster in mir ist, dass ich der Meinung bin, nicht genug zu sein. Das hat sich als Kind in mir eingenistet, und konnte bis jetzt unberührt in mir keimen ud sprießen.. Wir haben uns auch dann lange darüber unterhalten, und sie hat mich behandelt, und gemeint, daß das Muster jetzt aufgelöst sein sollte.
    Ich hab mich auch sehr wohl gefühlt, und befreit..
    Ja und gestern wollte ich mit meinem Partner Sex haben, und hab mich auch sehr darauf gefreut, und alles..:liebe1:
    Tja, und da behauptet er zwischendrinn, dass er keine Liebe von mir spürt, und dass er nicht spürt dass ich mich überhaupt freuen würde.
    Ich bin dann in Tränen ausgebrochen und war so verletzt, dass ich ihm nicht mehr in die Augen schauen konnte.
    Ja und jetzt sitz ich da, und kann mir nicht erklären, was passiert ist. Ich habe eine ganz andere Wahrnehmung gehabt, aber anscheinend bin ich nicht "gut genug"??? Bitte Hilfe, mein Freund liebt mich sehr, und ich ihn auch, und sowas ist uns überhaupt nocht nie passiert.. was hat das zu bedeuten??:confused:

    Ich würde mich über jeden Denkanstoß sehr freuen

    Liebe Grüße Alexandra
     
  2. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    :liebe1:

    hi,

    erstmal zu den Mustern, Muster können nicht durch eine Reiki-Behandlung entfernt werden, es ist nur so, dass sie Dir helfen können das Muster zu durchbrechen. Muster durchbrechen ist meist eine langwierige und schwierige Sache, weil wir immer wieder in alte Muster reinfallen....und dass die "Meisterin", so unsensiblen Schwachsinn von sich gibt ist auch bedenklich...

    Das war nicht sehr nett von ihm. Gib ihn eine Ohrfeige dafür.
    Tja jetzt ist die Frage woran es liegt? Kann er nicht wahrnehmen oder Du Deine Wärme nicht nach aussen bringen? Vielleicht liegt es ein bischen an Beiden vielleicht an ihm vielleicht an Dir.....

    *Dichfestdrück*

    g*

    :blume:
     
  3. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    ...reden über verschiede Wahrnehmungen oft hilft, vielleicht auch den Partner sagen, was wie interpretiert wurde, was gefühlt wurde...

    ..keine zwei Menschen haben die selbe Wahrnehmung und DU bist spitze...

    Such nicht verzweifelt den Fehler an Dir, das hülft Dir nix

    g*

    :clown:

    PS:
    Just keep on going
     
  4. Shakina

    Shakina Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Ludwigshafen, Deutschland
    ..ich sehe das genauso!
    Muster bringst Du auch aus Deinen letzten Leben mit...
    Ich stehe voll hinter Reiki, praktiziere auch seit Jahren usw., aber ich bezweifle, dass irgendeine Reiki-Meisterin es schafft ein Muster aufzulösen...ohne weiteres...Nein! Glaube ich nicht.

    Vorallem, wo ist Dein Anteil dabei? Muster haben einen Grund. Und man muß sich damit auseinandersetzen, sonst würden wir Menschen ja gar nichts lernen. Wie leicht wäre es denn dann, bitte?

    Ich glaube, ich würde zuerst zu einer Reiki-meisterin rennen und sagen: Heil mich vom Rauchen, heil mich von der Eifersucht, heil mich von...weiß nicht was.

    Und bitte...laß Dich nicht von einem Menschen, auch wenn er Dich noch so liebt, so verunsichern.
    Nach Einweihungen geschen eben "Dinge"...es struktueriert sich auch ein bissel anders in Dir...Sieh das mal nicht so dramatisch!

    -Alles wird gut!- (Auch der Sex bei Reiki!!!!)

    LIebe Grüße und umarm
    Shakina
     
  5. pageme

    pageme Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    280
    Ort:
    mitten im Universum! :)
    Hallo Shakina,

    ich bin zwar nicht in Reiki eingeweiht worden, aber ich hatte eine Fernreikibehandlung und ich muss sagen, es hat geholfen. Hatte früher sehr starke Probleme mit dem Loslassen und derzeit funktioniert es sehr gut! Hatte auch letztens die Affirmation beim Meditieren: "Du musst loslassen" aus einem ganz bestimmten Grund heraus, dass ich wieder anfing zu klammern.
    Weiß allerdings nicht, ob die Reikidame im Hintergrund dafür mit gesorgt hat.
    Seit der Reikiheilung habe ich beim Meditieren schon sehr viele Affirmationen erhalten, die mir weitergeholfen haben. :)

    ... und seither beschäftige ich mich geistig mit Reiki und komme dem Entschluss eine Reiki-Einweihung zu machen immer näher.
    Nur mit der Frage ob Fern- oder nicht-Ferneinweihung bin ich noch nicht weitergekommen.

    Gruß
    pageme
     
  6. GrazAlexandra80

    GrazAlexandra80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hallo Hotei!:)

    Es ist so, daß meine Lehrerin in keiner weise unsensibel war, es ist mir eher ein Licht aufgegangen.
    Das begann schon in meiner Kindheit das ich nicht gut genug war (eltern, Lehrer, Mitschüler..usw..) Ich denke in irgendeiner Form haben viele Menschen mit dem Thema Probleme, nur ist mir das erst jetzt bewußt geworden, und naja als Erwachsener kann ich etwas tun, nur als Kind war ich dem ganzen ziemlich ausgeliefert, konnte die Hintergründe nicht erblicken, und dachte, dass Leben ist halt so.
    Und zu dem Muster, glaubst du nicht, daß das passiert ist, genau jetzt weil das so in der Art wie ein Muster-Rückfall war? Zumindest würde das jetzt gut hineinpassen...
    Ich weiß ja nicht ob das mit der Ohrfeige zielführend wäre..:dontknow2 hi,hi..

    *mir schon viel besser geht*

    Danke für deine lieben Worte...

    Lieb Grüße
     
  7. GrazAlexandra80

    GrazAlexandra80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Graz
    Liebe Shakina,

    ich bin schon länger bei meiner Lehrerin in "Behandlung", und ich kam nicht zu ihr gerannt, und hab´sie angefleht irgendwas zu machen, wir haben dieses Muster herausgearbeitet, und ich glaube nicht dass ich es mir irgendwie leicht mache. Aber es ist doch so, wenn man nicht drinnsteckt sondern sich die Sache von aussen ansieht, sieht man doch vieles klarer.

    Nun ja, die Sache mit meinem Freund hat mich schon verunsichert, aber es fließt noch viel Wasser den Bach hinunter..:), ich sehe ihn jetzt auch ein paar Tage nicht, und das tut mir im Moment gut, weil ich nicht wüßte wie ich jetzt mit ihm und mir umgehen sollte..
    Wie meinst das mit der "Sex mit Reiki"??

    Liebe Grüße Alexandra
     
  8. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    ...das es Dir viel besser geht freut mich [​IMG]

    ..na ja die Ohrfeige muss ja nicht physisch sein, aber Du solltest Dir so was nicht gefallen lassen, also das auf KEINE Fall runterschlucken! [​IMG] Wenn es Zeit ist böse zu sein, dann sei auch böse [​IMG]

    ..und wegen dem Muster, dass ist schwierig zu sagen...da musst Dich selber beobachten...aber ohne Dich selber dabei fertig zu machen...aber die "Meisterin" kann nur aufzeigen, ändern musst so was selber...schwierig

    g*

    [​IMG]
     
  9. leara

    leara Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    37
    Ort:
    NRW
    hallo liebe alexandra!

    das ist wieder hier ein thema für mich, da kann ich mich wieder als hobbyspychologin versuchen *grins*!
    es ist irgendwie typisch schicksal, dass so eine situation nach der einweihung gekommen ist - würde ich jedenfalls sagen. ich erlebe zur zeit ähnliches. ich begegne ständig menschen, die mich auf ein muster aufmerksam machen - ganz unbewusst natürlich. meine letzte einweihung ist auch noch nicht lange her und seit dem habe ich schon wieder sooo viel erlebt. im moment bekomme ich auch sogar viele geschenke von irgendwelchen leuten, wobei ich DAS noch nicht so richtig deuten kann *grins*!

    kurz gesagt: meines erachtens wirst du einfach nochmal ganz stark auf dieses muster aufmerksam gemacht, damit du es bearbeitest, denn es hindert dich in deiner entwicklung. ich habe festgestellt, dass sobald man mit der energiearbeit beginnt, dass das thema "selbstliebe" ein ganz großes thema wird. es ist ja auch logisch, denn wie willst du anderen in gesundem maß etwas geben können, wenn du dich selbst nicht liebst? wenn du in dir gefestigt bist und dich selbst liebst, dann läufst du nicht gefahr, dich zu verausgaben, ausnutzen zu lassen oder abhängig zu machen, sondern du sorgst für dich selbst gut. das ist sehr wichtig. ich glaube, mindestens jeder 2. hat ein problem damit.
    vor allem ist die selbstliebe für die selbsterkenntnis ausschlaggebend (behaupte ich mal!).

    vielleicht machst du mal ein paar übungen, wie z.b. du nimmst dir mal eine ruhige minute, atmest tief in dein herz hinein und fragst dich: wie geht es dir? was kann ich heute für dich tun?
    oder, stell dir deinen partner vor, wie sehr du ihn liebst und konzentriere diese energie mal einen augenblick auf dich!
    das sind nur mögliche beispiele. wichtig ist, immer auf seine eigenen bedürfnisse zu achten, denn dann achtet man sich selbst. an erster stelle stehst du in deinem leben. das klingt nach egoismus, aber das wird heutzutage so negativ bewertet. in einem gesunden maße ist egoismus notwendig und es heißt ja nicht, dass man keine rücksicht auf andere nimmt, nur weil man sich mal an 1. stelle stellt!
    die verunsicherung kommt nicht von deinem freund, er hat dir lediglich seine sichtweise mitgeteilt (wenn auch vielleicht nicht sehr sensibel) und für dich ist das direkt anlass zu denken, du seist nicht gut genug. es ist ja auch abolut nachvollziehbar, dass du so denkst, denn schließlich hast du es im leben bisher so gelernt.
    aber ich muss dir sagen, dass dieser gedanke total falsch ist! denn die aussage "nicht gut genug zu sein", beinhaltet einen maßstab, der dir auferlegt wurde und den du jetzt tief in dir verankert hast. wer hat das recht dazu, sowas zu behaupten???
    du bist einzigartig und wunderbar in deiner person! also sorge gut für dich und sei gut zu dir!
    das ist meine sichtweise!

    alles liebe,
    leara!
     
  10. GrazAlexandra80

    GrazAlexandra80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Liebe Leara!

    Es ist doch vor allem so, dass die "Kritik" die von einem geliebten Menschen kommt, einen härter trifft als die der anderen, und gerade beim Sex ist der Maßstab sehr hoch. Man soll sexy sein, liebevoll, erotisch, innig, wild, losgelöst, usw.. Es war schon so, dass ich an diesem Abend nicht gerade vor Erotik gesprüht habe, aber dass kann man ja nicht abrufen und sagen, so ist es und basta.;)
    Ja und das Recht zu urteilen nimmt sich eigentlich jeder heraus. Egal ob Arbeitgeber, Magistratsbeamter, Nachbar oder Straßenbahnfahrer..*zwinker*
    Ganz zu schweigen von den eigenen Eltern!:mad2:

    Ich glaub, ich bin es im Moment einfach müde den Kampf der Gerechten zu führen...

    Also dann, danke für Deine lieben Worte.. Alexandra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen