1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ich bitte euch um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Atreya, 5. Mai 2010.

  1. Atreya

    Atreya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Bregenz, Österreich
    Werbung:
    Hallo, ich bitte euch um Hilfe. Mir geht es krankheitsbedingt sehr schlecht. Seit langem. Heute abend extrem schlecht. Kann im Moment kaum schreiben.

    lg karin
     
  2. fina

    fina Guest


    Liebe Karin :umarmen: ich zünde für dich eine Kerze an, ich weiß nicht, ob ich dir Reiki schicken dürfte?

    So sende ich dir in bester Absicht meine guten Wünsche, wennetwas anderes mitfließt, dann wird es so sein sollen.

    Alles Liebe für Dich von ganzem Herzen !!! Fina
     
  3. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Ach, Du ....

    Hab die letzten Tage oft an dich gedacht.

    Liebe Grüße, B.
     
  4. neomorph

    neomorph Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    44
    Es kommt drauf an, ob deine Krankheit mit einem Schuldgefühl verbunden ist, oder du auf eine wichtige, entscheidende Diagnose warten musst, die dir Angst einflößt. Wenn ja, dann meditiere ein paar mal darüber und warte, bis sich eine innere Stimme bei dir meldet, die dir mitteilt: "Es ist alles in Ordnung, also brauchst du keine Angst mehr zu haben." Das positive Gefühl kann so stark sein, daß es dir die nötige Gewissheit gibt, daß es so ist wie gesagt. :)
     
  5. fina

    fina Guest

    Ich zitiere das mal, damit es evtl noch jemand liest.
    Nach meinem Gefühl kann sie noch mehr Unterstützung brauchen!
     
  6. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.103
    Ort:
    Land Brandenburg
    Werbung:
    Hallo liebe Atreya,

    ich sende Dir sofort, denke an das Licht, hol es zu Dir...sie sind bei Dir und beschützen Dich...

    ab morgen regelmäßig in der Heilmedi...

    drück Dich lieb, Orion7.
     
  7. Carra

    Carra Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    115
    Ort:
    im Herzen
    Hi Karin,

    ein Gebet für Genesung- viel Kraft und Liebe für dich!

    LG Carra
     
  8. DivineHealer

    DivineHealer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    2.138
    Hallo Atreya!!! :trost:

    Ich schick dir jetzt auch gleich was!!

    lg,.. Markus
     
  9. Atreya

    Atreya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Bregenz, Österreich
    Ich danke euch allen sehr, für eure Aufmerksamkeit und liebevollen Gedanken, Gebete, Energie. Sehr gerne nehme ich es an, wenn du Reiiki schickst, Fina. Ich bin nach großem Körpertumult friedlich eingeschlafen und habe ruhig wie seit langem nicht durchgeschlafen.
    Meinen Zustand beschreiben fällt schwer, weil ich eine lange Liste von heftigen Symptomen bei einer inzwischen namenlosen Stoffwechselerkrankung habe, die sich neurologisch und auf Organe, eigentlich auf alles auswirkt, manchmal zu sehr großem Stress für Herz, Atmung, Lymphknoten, Kopf führt, mir HErzinfarkt, Hirnschlag als reale GEfahr naherückt. Schwer einzuschätzen, wie groß die Gefahr ist. Aber mit Sicherheit ist es von Vorteil zu entspannen, atmen, das "System" zu beruhigen, in dem es so sirrt und Hochalarm schreit.

    Es gibt dringend auch Handlungbedarf, im Sinn von besserem Erfassen, was schiefläuft, wo der Schlüssel im Körper ist, und ich glaube, zu wissen, vielmehr zu spüren, ahnen, in welche Richtung es geht, ist aber schwierig Untersuchungen zu erhalten, es braucht einen Arzt zur Seite, der für Pionierarbeit bereit ist.

    Ich bin sehr erschöpft. Es gelingt mir manchmal besser, manchmal weniger, meine Eigenarbeit ( Ruhe, Atmen, Meditieren, auf Gedanken achten, Lichtvorstellen, .. ) zu leisten.

    lieben Gruß
    karin
     
  10. LunaMedia

    LunaMedia Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    285
    Werbung:

    liebe Karin,
    ich habe dir ein paar energetische "Korrekturen" gesandt (nach bestem Wissen und Gewissen) um dir vor allem wieder den Zugang zu dir selbst zu verschaffen. Ich denke das ist das wichtigste. Hoffe es gelingt. :trost:
    Vielleicht fällt den anderen ja auch was zu dem Thema ein?

    Gruß
    LunaMedia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen