1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich bin Widder - ich verletze

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Valeri, 7. Mai 2009.

  1. Valeri

    Valeri Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Heidelberg
    Werbung:
    Angeregt durch einen Zwischenfall mit meiner Affäre, hab ich in meinem Umfeld geforscht. Dort hingesehen, wo ich das sonst nicht tu. (Nicht weil ich es nicht möchte, sondern weil ich nicht auf die Idee gekommen wäre.)

    Und ich stosse immer wieder auf Klagen, Beschwerden, manchmal bereits ernsthafte Kränkungen - die Verletzungen, zugefügt vom weiblichen oder männlichen Widder-Partner.

    Nach ein paar Tagen "Mars"-Lektüre sehe ich, woher das verletzende stammt. Das Radikale, das Spontane, mit der Speerspitze zustossen.

    Der Grashalm, der sich durch den Asphalt kämpft, diese Kraft ist auch Widder-Energie.

    Aber es ist auch der Partner, der wütet (im wahrsten Sinne des Wortes) und auch wütet im emotionalen Bereich. Es ist auch der Mitarbeiter, der den Chef verdrängt und die Firma übernimmt. Mitleidslos. Aber auch intrigenlos. Einfach weil der alte Chef nichts taugt.

    Es ist auch der Nachbar, der offen auf der Straße beschimpft. Ohne darauf zu achten, was die anderen sagen, hören könnten, etc.

    Ich bin Widder. Verletze ich, jeden Tag und jeden, um Kontakt herzustellen? Ist das meine Form von Kommunikation? So wie es Mars gemacht hätte?
    Den kann ich mir auch nicht beim höflichen Plausch vorstellen.
     
  2. Xchen

    Xchen Guest

    Jain, Valeri. Du als Widder meinst es nicht verletzend, nehme ich mal an, Du bist direkt, undiplomatisch und manchmal sprichst spontan ohne, zu überlegen, wie Deine Worte ankommen können.

    Die Anderen haben auch ihre persönlich gefärbte seelische, mentale, intellektuelle Verfassung. Diese bedingt, daß Deine Worte unterschiedliche Wirkung haben können. Oftmals (bin als Stier von Widdern umzingelt) kannst Du nichts dafür, daß ein Anderer sich in seinem Elend von Deinen Worten betroffen fühlt. Natürlich, wenn Du es nicht mit Vorsatz aussprichst.
     
  3. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    ...also mein Vater ist Widder und was Du schreibst trifft auch auf ihn gut zu - sehr treffend und direkt und zwar in dem Maße, dass es dem Gegenüber auch schon mal sehr weh tut. Mag schon sein dass es was mit dem Widder zu tun hat, aber man hat ja dennoch die Möglichkeit sich zu ändern, nicht wahr :rolleyes: Aber natürlich hat es auch einen Spiegeleffekt für Dein Gegenüber, wenn es sich angegriffen und verletzt fühlt.

    Also die Grundstrukturen sind zwar immer da aber man kann ihnen auch einen feinschliff verleihen.

    Also meine Erfahrung ist dass der Widder in ungezügeltem Maße dazu neigt verletztend zu werden - manchmal auch ohne wirklichen Grund. Aber ob das prinzipiell so ist?

    Grüßle,
    Anni
     
  4. Xchen

    Xchen Guest

    Möglichkeit zu ändern, Anni?
    Theoretisch ja. Bei stark betonten Widdern als dem ersten Zeichen des Zodiaks nicht so einfach. Sie haben keine Erfahrungswerte, deshalb diese Spontaneität, mit dem Kopf durch die Wand, unüberlegt. Es ist das Zeichen, das am schwersten aus den Fehlern lernt - wenn, wie gesagt, Widder höchst dominant angelegt im Horoskop.

    Jedes Horoskop gibt präzise die Aúskunft über Grenzen und Möglichkeiten, die man hat.
     
  5. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    ...ja das glaube ich - mit dem Kopf durch die Wand, das stimmt :) Aber sicher hat der Widder, wenn auch wirklich nur sehr schwer, auch die Chance es abzudämpfen, oder? Natürlich hat er die Eigenschaften immer in sich, aber ich glaube er kann auch unter Kraftaufwand lernen dies etwas zu zügeln, wenn er ausgeglichener ist, oder?

    Grüßle,
    Anni
     
  6. Xchen

    Xchen Guest

    Werbung:
    Die Widder, die ich kenne, üben Einsicht, wenn sie sehr stark auf die Nase fallen, und merken, in diesem Stil kann es nicht weiter gehen. Dazu sind Aspekte notwendig, die diese Einsicht unterstützen. Widder, die spannungsloses (ohne negative Aspekte) Horoskop haben, sehen die Einsicht-Notwendigkeit kaum, es geht ihnen subjektiv eh gut, also was solls. Sie fallen dann vielleicht einmal auf die Schnauze (bei beinhartem Transit) , aber entgültig - fehlendes Spannungsnetz kann sie nicht halten. Sie gehen unter und begreifen dann immer noch nicht, warum.
     
  7. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    ...jetzt versteh ich auch besser weshalb mein Vater sein leben lang im alten Muster kleben bleibt. Mit welchen Sternzeichen korrespondiert der Widder denn gut? Kennst Du Dich da aus? Das Interessiert mich...
     
  8. armagoddon

    armagoddon Guest

    valeri, wie gehts dir mit den darstellungen deines umfelds? kannstes im groben-wenigstens nachvollziehen, oder kommts dir vor wien ufo?
     
  9. Xchen

    Xchen Guest

    Anni, gern später, jetzt muß ich arbeiten. :)
     
  10. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Werbung:
    ok ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen