1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich bin von Gott bevorzugt!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 29. November 2008.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Nach einem kurzen Nickerchen heute hatte ich einen recht eindrucksvollen Kurztraum:


    Gott erschien mir im Traum und sagte mir:

    "KEINEN keinen anderen Menschen liebe ich soo wie dich!!"

    Ich sei vor allen anderen Menschen von Gott bevorzugt!

    Und es steht auch schon in der Zeitung sagte er und zeigte mir eine Zeitung.


    (sorry ich bin nicht größenwahnsinnig, der Traum war wirklich so)
    ________________________________________________________
    Wenn ihn hier mir keiner Deuten kann, DANN nehme ich den Traum einfach so an, wie er ist!

    .... ....
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Dazu möchte ich erwähnen, dass ich ganz ähnliches zum o.g. Thema und Sinn schon mal träumte!!!


    Hier Kopie meines damaligen Traumes:



    Vom Arzt bevorzugt behandelt - Unterschrift auf Arztkartei:

    Ich bin mit mehreren Leuten in einem Heim, Krankenhaus, Urlaub, oder ähnliches wo noch andere Leute (alle bekleidet) und auch Betten stehen.

    Da ist ein Arzt, der mir sehr sehr gut gefällt, bin wohl ein bischen verliebt in dem Arzt. Und dem Arzt scheine ich auch sehr gut zu gefallen, jedenfalls gibt er mir sehr viele Vorteile bei diversen Angelegenheiten. Sehr viele Vorteile.

    Ich freue mich natürlich. Ich habe von diesem Arzt deutlich mehr Vorteile als die anderen Leute dort bekommen und werde von ihm sogar sehr bevorzugt behandelt. (Arzt/Retter = wahrscheinlich: „Jesus? - er sah auch aus wie Jesus!)

    Ich meinte im Traum, er muss mich ja wohl sehr mögen, weil ich diese ganzen Vorteile bekomme und ich sehe/erkenne daran, dass er mich mag, dass er sich auf mein noch ungemachtes Bett gemütlich macht usw. Er spricht mit mir auf meinem noch ungemachten Bett - also mag er mich so wie ich bin!
    Es macht ihm also nichts aus, wie ich bin. Das zeigte er deutlich damit dass er sich auf mein Bett setzte und es sich gemütlich machte, was normalerweise ein normaler Arzt nicht machen würde.

    Er sprach im Traum oft mit mir, wir haben lange lange Gespräche geführt. Von einer Diagnose weiss ich nichts (mehr) im Traum. (Vielleicht irgendwas
    mit "Zähne", bin mir da aber absolut nicht sicher jetzt). Es ging aber wohl um eine Krankheit oder auch ähnliches vielleicht.

    Da gab es aber auch ständig die „Arztkartei“. (die gleiche wie sie jeder kennt, wo alles aufgeschrieben und dokumentiert wird an Behandlungen, Maßnahmen etc.)

    Jedes Mal, wenn ich von ihm etwas erfreuliches bekam oder ich seine Dienste in Anspruch nahm, musste/konnte/durfte ich es mit meiner Unterschrift auf der Arztkartei bestätigen, damit er oder wir das (vom Staat?) bezahlt bekommen.

    Er wies mich immer wieder darauf hin, die Arztkartei zu unterschreiben. Das Unterschreiben habe ich aber sehr gerne getan, weil ich ja dadurch Vorteile irgendwie habe (oder er).

    Ende des Traumes.

    ---------------------

    Was bedeutet genau: „Arztkartei“ und „Unterschrift“ ?
    und "ungemachtes Bett" ?

    _________________________________________________

    Meinetwegen braucht man keine andere Be-Deutung zu diesen Träumen suchen, meinetwegen, darf es ruhig so sein, wie es ist!! ;) :escape:
    (Wer findet es nicht schön, bevorzugt zu werden...) :)

    lg Berlinerin
     
  3. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Geniess den Traum einfach :)
     
  4. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Vermutung:
    Der Traum kompensiert Dein Gefühl, benachteiligt zu sein.
    Irgendwo kommst Du Dir zu kurz gekommen vor: Du hättest mehr verdient und im Sinne eines inneren Gleichgewichts kompensiert der Traum dieses Manko.

    Insofern solltest Du gemäß dem ersten Traum beim Arzt also auch besser auf Deine Gesundheit achten.

    Wer ist Gott?

    Wenn Du selbst Gott ist, Dein höheres Selbst, dann hast Du da einen Kontakt und der bestätigt: Du bist Dir selbst das Wichtigste.
    Insbesondere wo es um die Gesundheit geht, denn wie könntest Du für andere da sein wenn Du nicht gesund bist?
     
  5. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Das wäre sowieso ratsam, auch mit einer Deutung. :)

    Frage: wie sah Gott aus? Das wäre vielleicht noch wichtig, daß man sich daran erinnert.

    P.s.: huhu VanTast :winken5:
     
  6. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Osho sagt, wenn dir Gott oder dein Guru in der Meditation begegnet, töte ihn sofort...
     
  7. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Ich würd mal sagen, dass kommt auf den Gott oder Guru an. Wir wollen ja nicht anhand von Vorurteilen gleich wahllos töten.

    :D
     
  8. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
     
  9. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo VanTast,

    Gibt es sowas bei Träumen? Kennst du das, oder vermutest du das?

    Wenn es solch "Ausgleichstraum" gibt, dann wird es vielleicht nur ein Ausgleichstraum gewesen sein, kann ja möglich sein. Dann wäre das halt auch die Traumbedeutung.


    Hier hast du recht. Ich sollte mehr auf die Gesundheit achten. Bin aber trotzdem in beiden Träumen "von oben" bevorzugt :)

    Auf Gesundheit achten, ist auf jedenfall richtig. Immer richtig. Aber vielleicht hat das eine nichts mit dem anderen zu tun?

    hmm... entweder ich oder der göttliche heilige Geist, der in mir ist. :)

    ja, das ist immer wahr. Aber das sagt auch nur der 1. Traum aus. Der heutige Traum sagt nix von Gesundheit.

    Er sagt nur, dass er mich mehr liebt, als alle anderen Menschen und dass es auch schon in der Zeitung steht! :D *selbstlach

    Was ist in diesem Fall Zeitung?
    (Neuigkeit, Öffentlichkeit?)
    Bitte nicht immer wieder auf Traumdeuter.ch verweisen, die Symbole kenne ich, habe sie mir schon längst durchgelesen - darum fragte ich: IN DIESEM FALL. (Also die Zusammenhänge fehlen mir)


    Wollte der Traum mir sagen: ich soll nicht so viel an mein eigenes Ego denken, sondern auch an die Öffentlichkeit (also auch an all die anderen Menschen)? Keine Ahnung.

    Also: es wäre natürlich schön, wenn ich bevorzugt bin - aber mein Gewissen bzw. Inneres sagt mir, dass genauso die Milliarden anderer Menschen auf diesem Planeten und auch die Pflanzen und Tiere genauso geliebt werden von Gott wie ich.

    Ich glaub, ich geh lieber wieder träumen... :) äh kompensieren.

    Lieben Dank
     
  10. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Das war der "Heilige Geist".
    Lieber nicht töten, denn er ist mir sowas wie ein Lehrer.

    Heilige Geist ist als Symbolik auch "Wind" genannt unter anderem. Das erinnert mich, an den alten Song "Wind of Change" von Scorpions.


    http://de.youtube.com/watch?v=taVW8Kv2HcQ

    Ich wünsche mir auch, dass Mauern fallen. Der Heilige Geist kann das. DER war das.

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen