1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich bin total ratlos

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Valkata, 29. August 2009.

  1. Valkata

    Valkata Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Hallo zusammen.

    Vielleicht errinnert ihr euch noch an meinem ersten Beitrag Namens "Meine ersten Schritte".

    Heute muss ich euch mitteilen, dass ich sehr ratlos bin, es geht um Engel. Ich weiss nicht ob ich daran glauben soll oder nicht. ICH WILL daran glauben, doch es ist nur extrem schwer dies zu tun, wenn ich meinen Engel nie sehen kann ode rmit ihm kommunizieren kann. Ich finde irgendwie keinen Kontakt...

    Nochwas viel wichtigeres.

    Im Facebook hat mich vor langer Zeit eine unbekannte Frau als Freund hinzufügen wollen. (Facebook = Internetplatform zum Aufbau eines Freundennetzwerk) Seit ich sie in meiner Freundeliste hatte, wurde mir aus unbekannten Gründen das Thema Engel immer wichtiger.

    Als Sie mich jedoch, keine Ahnung wieso, mich einmal aus ihrer Freundeliste gelöscht hatte, hatte ich das Gefühl, dass mich ein poltergeist verfolgen würde, den ich verlor viele Dinge, ne Menge Dinge gingen kaputt und mir geschahen viele Missgeschicke.

    Ichsuchte Sie nochmals auf Facebook, und sandte ihr nochmals eine Freundschaftsnfrage zu. Sie akzeptierte... Seit wir wieder Freunde sind, passiert alles plötzlich nichts mehr oder sehr wenig. Praktisch alles ist wieder im Lot...

    Nun meine Frage: War das irgendeine Warnung?
    Bin ich abhängig von dieser Person (Ich kenne die ja gar nicht!)
    Hat dies mit den Engeln etwas zu tun?

    Ich bin so ratlos, bitte helft mir....

    Freundliche Grüsse

    Euer Valkata
     
  2. Luna8

    Luna8 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Baden Württemberg
    Wieso machst du dich so abhängig von einer Person? Passiert immer wieder, das man Sachen und Dinge verliert und verlegt.Beweg Dich doch frei.Mit Engeln hat bestimmt nicht zu tun.
    Von fremden nimm ich nie eine Freundschaftsanfrage an.

    Grüße Luna8
     
  3. Valkata

    Valkata Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Okay, gut zu wissen, danke.

    Ich dachte nur, ich könnte durch den Ruf meines Schutzengels einen Poltergeist eingefangen haben, den mir ging wirklich ALLES kaputt, dass ich in die Hände genommen habe, sprich Sonnenbrille, PC, Notebook, Portemonnaye, Kopfhörer, Bürostuhl, etc...

    Und das alles in 1-3 Tagen!

    Kann das kein Poltergeist sein?



    Grüsse.
     
  4. Kaja07

    Kaja07 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    81
    die frage ist wohl was du glaubst...
     
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Valkata,

    die Engel sind feinstoffliche Wesen, die in ihrer transzendenten Welten leben. Sie können deshalb allgegenwärtig oder fern und unerreichbar sein.
    Manchmal offenbaren sie sich dir in unseren Mitmenschen und schon im nächsten Augenblick spürst du nur noch ihre Nähe oder sie entschwinden ganz. Wie instabil ihr Erscheinungsbild ist, so ist auch ihr Wesen recht eigenwillig und launisch.

    Es liegt also ganz bei dir, wie du dich mit diesen Wesen einlässt. Wenn du dich schon im Voraus festlegst, dass du sie nicht sehen oder mit ihnen kommunizieren kannst, wirst du sie auch weder erkennen, noch mit ihnen in Kontakt treten können.

    Ich denke aber, dass für dich das größte Problem darin liegt, dass du dich nicht auf ihre Wesensart einstellst. Du solltest nie aus dem Auge verlieren, dass sie ja feinstoffliche Wesen sind und deshalb nur im Schwellenbereich unserer realen Welt zur spirituellen fassbar werden. Hast du schon einmal versucht, nur ihre Nähe zu spüren? Erst wenn dir dies gelingt, wirst du auch hören, was sie dir zuflüstern. Eventuell solltest du dir auch einmal ein Ritual zurechtlegen, indem es leichter ist, sie zu rufen und anzulocken.

    Nun zu deinem zweiten Punkt:

    In längst vergangene Zeiten lauerten in den Wäldern die bösen Trickster. Sie schlüpften in allerlei Rollen und verkleideten sich, um arglose Wanderer zu vom rechten Weg wegzulocken, bis sie sich verirrten oder gar im Moor versanken. Merlin riet einem Wanderer, der auf dem Weg durch die Wälder von Caledonia war, sie einfach nicht zu beachten, um nicht in ihren Bann zu geraten.

    Genau das möchte ich dir zu dem besagtem Facebook raten. Du bist hier im übertragenen Sinne einem Trickster begegnet, der dich dann in seinen Bann gezogen hat. Der Trickster lauerte aber hier in dir selbst und weniger in der unbekannten Person. Hast du dir schon einmal die Frage gestellt, warum dir diese Freundschaft so wichtig ist?

    Im Grunde hast du deine Fragen ja schon durch die Fragestellung selbst beantwortet: Ja, es ist eine Warnung und du bist abhängig von dieser Person. Das hat auch mit deinem Engel zu tun, denn diese Botschaft hatte er dir zugeflüstert, du hast sie nur nicht verstanden.

    Deine Zweifel und auch die Sache aus dem Internet stehen in einem engen Zusammenhang und lässt sich nur durch eine größere Nähe zu den Engel und somit auch zu dir selbst lösen.


    Ein wenig Feenstaub für dich und deine Seele :zauberer2
    Merlin
     
  6. Gottesliebe

    Gottesliebe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    68
    Werbung:
    Hallo Valkata! Hier ist Gottesliebe. Es gibt seit neuerer zeit wissenschaftliche Erkenntnisse vom menschlichen Gehirn. Durch Messungen und anderen wissenschaftlichen Untgersuchungsmethoden wurde festgestellt, dass der Mensch erst dann reagiert wennn sein Gehirn die Lage klar erkannt hat, und bereits Massnahmen ergriffen hat. Die Forscher der ganzen Welt sind sich einig darüber dass der einzelne Mensch für eine Entscheidung, ob er ins Kino gehen soll oder nicht, in etwa zwei Wochen Überlegungen anstellen müsste. das Gehirn nimmt dem Menschen die Arbeit ab und unser biologischer Computer arbeitet für uns. Was ich damit sagen will, es gibt mit Sicherheit Engel und jeder von uns hat einen in sich. Manchmal auch zwei bis drei, aber ohne Hauptfunktion, eben nur für die Praxis. Und nun muss man sagen, wenn unsere Körper verwesen, unsere Seele zum Himmel geht, dann unser Engelm dazu ausersehen, die Seele zu den Schöpfungsebenen zu bringen. Also in unsere Heimat. Gottes Gruss für dich. Servus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen