1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ich bin tatsächlich wie Gott mich schuf

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Erutaner, 4. November 2018.

?

Wurdest auch Du von Gott erschaffen?

  1. Ja, ich bin (direkt) von Gott erschaffen.

    6 Stimme(n)
    40,0%
  2. Nein, ich bin nicht (direkt) von Gott erschaffen.

    2 Stimme(n)
    13,3%
  3. Ich wurde von meinen Eltern erschaffen.

    4 Stimme(n)
    26,7%
  4. Ich wurde von meiner Mutter produziert.

    3 Stimme(n)
    20,0%
  5. Ich bin ein Klingone oder Vulkanier.

    2 Stimme(n)
    13,3%
  6. Ich bin was anderes / ich bin mir nicht sicher.

    8 Stimme(n)
    53,3%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    6.184
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Werbung:
    Langsam habe ich den Eindruck, dass dein Eingangsbeitrag gar nicht ernst gemeint ist. Wie sieht das wirklich bei dir aus und wie wirken meine Beiträge auf dich, fehlt dir etwas, da du nicht darauf reagierst?
     
  2. Erutaner

    Erutaner Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2018
    Beiträge:
    833
    Ort:
    zuletzt gesehen schräg neben dem Mond
    Welchen Beitrag von Dir meinst Du? In Deinem Konflikt bspw. mit ping ist das vielleicht untergegangen.
     
  3. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    6.184
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Als Threaderöffner meine ich, sollte man schon mehr darauf achten, wie sich der eigens erstellte Thread entwickelt. Wer das nicht tut, zeigt eher mangelnden Ernst an - oder passt dein Thread eher unter dem Thema "Bar jeder Vernunft" und ist hier unter der Rubrik der Religion fehl am Platze?
    Schon allein die Beobachtung des Dialogs in der Begegnung zwischen ping und mir zeigt bereits dem ernsthaften Beobachter, wie selbstdarstellend jemand das Thema missbrauchen kann und wie damit jemand das Threadthema stört bis zerstört. Es fehlt mir bei deiner Nachfrage oben, die ja an sich notwendige Bereitschaft zur Beobachtung und Auseinandersetzung des von dir aufgestellten Themas. Deshalb habe ich dir meinen Punkt für den Eingangsbeitrag - vorerst wenigstens - weggenommen.
     
  4. Erutaner

    Erutaner Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2018
    Beiträge:
    833
    Ort:
    zuletzt gesehen schräg neben dem Mond
    In diesem Forum ist es nicht unüblich, dass manche Threads zur Selbstdarstellung bzw. OT durch einige User benutzt werden.
    Den Umfang meiner Beobachtung kannst Du überhaupt nicht einschätzen - interessant, dass Du diesen pauschal bemängelst.
    Es fehlt Dir an einer Auseinandersetzung? Ich habe Deine Auseinandersetzung mit ping durchaus verfolgt und habe da keine Notwendigkeit gesehen, mich einzubringen.


    Ich habe Dich (persönlich) doch um keine Punkte gebeten, also ist es für mich völlig unerheblich, was Du mit Deinen Punkten machst.
    Insgesamt wirkt Deine Wortwahl mit den Inhalten sehr drängend auf mich - und das kommt gar nicht gut.
    Es ist nicht meine Verantwortung, wie sich ein Thread entwickelt und ich sehe mich auch nicht als Kontrolleur, dazu gibt es hier viel zu viele "spezielle" Charaktere. :sneaky:
    Wenn der für mich passende Zeitpunkt gegeben ist, werde ich mich in dem für mich passenden Umfang einbringen.

    Mit freundlichen Grüßen - nach Diktat verreist :)
     
    Montauk gefällt das.
  5. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    19.434
    rein biologisch betrachtet hat sich die zweigeschlechtlichkeit schon sehr lange vor der entwicklung des menschen vollzogen -
    ein ganzes wurde also geteilt in männlich und weiblich - eine evolutionäre entwicklung, die rein auf die art der fortpflanzung bezogen ist - jedenfalls beim organischen leben.
    wenn ein ganzes geteilt wird bestehen die teile immer noch aus den elementen des ganzen - teile, die sich aber unterschiedlich weiter entwickeln können.
    ich persönlich glaube, dass der universelle plan darauf hinausläuft, dass die teile sich zu eigenständigen ganzheiten entwickeln um letztlich wieder zu einer einzigen ganzheit zu verschmelzen -
    und sich wiederum zu teilen.
     
  6. Behind

    Behind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    23.066
    Werbung:
    2 Stimmen für Vulkanier oder KLingone? Also , Gott ist alles und dieses Alles ist ein riesiges aufgeblähtes Gehirn , das Gedanken produziert, die sich dann manifestieren. Der Mensch ist das Ergebnis eines Gedankens, wo das Teuflische sich eingemischt hat und so kam ein Mischwesen raus, welches ebenso eine aufgeblähte Art hat.
     
  7. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    18.251
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Siehst du dich so?
     
  8. Behind

    Behind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    23.066
    Ich bin eine eigene Kreation. Ein Sondergedanke im Universum.
     
    Erutaner gefällt das.
  9. Erutaner

    Erutaner Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2018
    Beiträge:
    833
    Ort:
    zuletzt gesehen schräg neben dem Mond
    :ROFLMAO: :thumbup: Der mit Abstand tiefsinnigste Beitrag, den ich dieses Jahr hier gelesen habe. Behind 4 president ---> :koenig:
     
  10. Behind

    Behind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    23.066
    Werbung:
    Danke, aber Präsident möcht ich nicht sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden