1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich bin so traurig :(

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Catherine, 25. März 2008.

  1. Catherine

    Catherine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo!
    Mir ist es unangenehm darüber zu schreiben, weil ich normalerweise meine Gefühle nicht so rauslasse, aber ich weiß nicht weiter und es fällt mir leichter jemanden Fremden etwas zu erzählen..

    Ich bin seit mehreren Tagen so schrecklich traurig. Es geht um eine Person die vor längerere Zeit verstorben ist, die ich aber nie persönlich kannte. Und doch fühle ich eine Verbindung zu ihr. Ich weiß auch nicht. Die Lebensgeschichte ist so bewegend und ich fühle mich so traurig wenn ich darüber nachdenke wie es ihm wohl gegangen ist.
    Ich erkenne mich in sovielen Redewendungen und Eigenschaften plötzlich wieder und hab das Gefühl als wäre da eine Verbindung.
    Ich komm mir schon vor wie ein Freak, aber ich kann es mir einfach nicht erklären.
    Seitedem fühl ich mich nur noch traurig und kann mich auf nichts anderes mehr konzentrieren. Ich muss häufig weinen und irgendwie fühle ich mich so leer und denke viel über den Tod nach.
    Ich weiß nicht was das sein kann oder an was es liegt.
    Ich denke mir dann auch, dass ich vielleicht einfach überempfindlich bin und mich das so berührt und mich deswegen so mitnimmt. Es ist nur so, dass sich auch meine Lebensansichten verändert haben und ich viel von dem angenommen habe, was derjenige von dem ich spreche gemacht hat.
    Als hätte er mir damit etwas sagen wollen, dass ich vielleicht doch eine andere Richtung einschlage (?).
    Wahrscheinlich klingt das jetzt alles sehr verwirrend, aber ich kann es nicht besser schreiben, weil ich selbst nicht weiß wie ich damit umgehen soll.
    Es fällt mir nur schwer wieder glücklich zu sein, weil ich immer an ihn und sein Schicksal denken muss und dann muss ich weinen und bin wieder so furchtbar traurig.

    Fühlt jemand genauso oder weiß wie das ist?
    Ich kann mit niemanden darüber reden, weil ich es nicht möchte. Ich kann es auch irgendwie nicht.

    Liebe Grüße
    Catherine
     
  2. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    huhu :)

    mach dir nicht soviele sorgen. man darf auch mal unendlich traurig sein (solange man auch wieder fröhlich wird;) ) falls ich es richtig evrstanden habe, denkst du wegen diesem todesfall sehr viel nach und es bewegt sich etwas in dir. ich glaube, dass ist teil deiner momentanen entwicklung :)

    kopf hoch :)

    lg, klamunkel
     
  3. Catherine

    Catherine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    18
    Hallo!
    Ja, ich hoffe, dass es etwas mit meiner Entwicklung zu tun hat oder, dass es ein "Wink" ist, dass ich über die Dinge mir genauer Gedanken machen soll oder jetzt herausfinden muss, was ich wirklich möchte.
    Nur, wenn es das alleine wäre.. es macht mich einfach so unendlich traurig wenn ich über diesen Menschen nachdenke, weil ich soviele Ähnlichkeiten erkenne und ich das Gefühl habe, als wäre er ein Freund gewesen, auch wenn ich ihn nie persönlich kennen gelernt habe.
    Manchmal denke ich mir: so, jetzt gehts wieder, aber dann muss ich wenig später wieder so weinen.
    Es tut einfach so weh.

    Liebe Grüße
    Catherine
     
  4. Luka

    Luka Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Wien Umgebung
    So etwas macht der Tod mit uns...regt uns zum Nachdenken an. Und auch zum traurig sein.

    Ist es der erste Mensch, der in deinem Leben gestorben ist?! Auch wenn du ihn nicht persönlich gekannt hast?

    Luka
     
  5. Catherine

    Catherine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    18
    Nein, eigentlich nicht.
    Es sind schon ein paar Leute gestorben die ich kannte und es war auch immer schrecklich.
    Nur, diese Person, geht mir einfach nicht aus dem Kopf.
     
  6. Luka

    Luka Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Wien Umgebung
    Werbung:
    Ist es jemand berühmter?
    Ich hab da so ein Gefühl im Bauch...
     
  7. Catherine

    Catherine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    18
    er stand mal in der Öffentlichkeit, aber es ist nicht Heath Ledger - das ja sehr nahe liegend wäre.
    Nicht böse sein bitte, aber ich möchte den Namen lieber für mich behalten.
     
  8. Luka

    Luka Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Wien Umgebung
    Hatte ich auch nicht gedacht.
    Der an den du denkst, ist ein bisschen älter, oder?

    nun ja, natürlich musst du den Namen nicht sagen, îch kann dir nur soviel sagen, dass der Tod einfach solche Gefühle auslöst. Vor allem, wenn dieser Mensch dir in irgendeiner Form nahegestanden ist bzw. du dich verbunden gefühlt hast.

    Lass diese Traurigkeit zu und dann wird sie ganz von selbst auch wieder vergehen.

    Luka
     
  9. Catherine

    Catherine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    18
    meinst du älter als er gestorben ist, oder länger tot?

    Ja, wahrscheinlich ist es das beste sich nicht zuviele Fragen zu stellen und einfach die Trauer zulassen..

    Danke!
    Liebe Grüße
    Catherine
     
  10. Luka

    Luka Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Wien Umgebung
    Werbung:

    beides (obwohl ich nicht genau weiß, wielange dieser Heath Ledger schon tot ist)

    Du kannst schon Fragen stellen, warum denn auch nicht. Lass die Trauer zu...und lies die PN die ich dir geantwortet hab
    Luka
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen