1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich bin neu hier ...

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Cathy008, 4. August 2011.

  1. Cathy008

    Cathy008 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2011
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo,
    eigentlich weiß ich schon seit langem, dass ich einen Schutzengel habe. Wie oft habe ich das so nur daher gesagt - na eben, wie man das so sagt. Bei der Geburt meines ersten Kindes war ich dem Tod sehr nah. HIer hat mich eine helfendes Wesen wieder zu meinem Kind geführt. Ich habe das jahrelang verdrängt, weil in unserer damaligen Gesellschaft über soetwas nicht gesprochen wurde, ich dachte, dass muss so ein, die Narkose wars.
    1992 bin ich ungewollt schwanger geworden. Ich hatte zwei Jahre vorher meine Tochter bekommen, hatte immer Schwierigkeiten, meine KInder zu behalten und hatte daher nicht verhütet, da es eh nicht ohne Hormone klappen würde. Doch dieses Kind hatte sich im wahrsten Sinne des Wortes bei mir eingenistet. Ich musste also zum Arzt und dort wurde festgestellt, dass ich GEbärmutterhalskrebs habe. Innerhalb von drei Wochen war die große OP und seitdem habe ich diesbezüglich Ruhe.
    MIr ging es eine zeitlang ziemlich schlecht und musste zu einer Kur. Dort wurde ich gefragt, ob ich gläubig bin. Dies habe ich verneint, gleichzeitig aber gesagt, dass etwas gibt, was auf mich aufpasst, ich es aber nicht überstrapazieren will. Bewusst habe ich mich nie damit beschäftigt.

    In den letzten zwei Wochen schon. Leider. Ich hatte vor da. 2 1/2 Wochen einen Traum, dass mein Mann mich verlassen würde. Seitdem war ich auch schon etwas unruhig ... ja, wie das soeben ist.

    Letzten Sonntag beichtete er mit dann, dass eine andere Frau in seinem Leben ist. Ich konnte gar nicht weinen, denn ich war vorbereitet. Wochen vorher - lange vor meinem Traum - hatte ich mir eine Schutzengelmediations-CD gekauft, einfach aus Neugierde. Um mich zu beruhigen, habe ich diese eingelegt und etwas erlebt, wass mir schier die Sprache verschlagen hat. Ich habe keinen Engel gesehen, aber ich habe soviel Wärme gespürt, ich konnte einfach nur lächeln und Danke sagen. Ich war so dankbar und bin es noch. Mein Engel gibt mir jede Stunde Kraft, die Zeit zu überstehen, um herauszufinden, was ich will. Ich weiß, dass er da ist.

    Heute hat es mich jedoch von den Socken gehauen. Ich habe mich aus gegebenen Anlass wieder etwas mehr mit Engeln beschäftigt und wollte einfach meinem eine Freude bereiten. Ich habe dazu gelesen, dass man eine weiße Kerze anzünden soll oder eine weiße Rose hinstellen.

    Im Auto heute früh - eigenartiger Weise glaube ich, dass er mich dort besonders gut hört - habe ich meinen Schutzengel gebeten, den Schutzengel meines Mannes mal anzustupsen und ihn einfach "wachzurütteln".

    Als ich nach Hause kam und in mein Zimmer - wir leben in getrennten Räumen - kam, stand auf dem Schrank eine Vase mit einer weißen Rose. Hier konnte ich mich nicht mehr halten und habe nur noch geweint, aber nur aus Freude und Überraschung und Dankbarkeit.

    Ich habe trotz aller privaten und gesundheitlichen Probleme - wenn es kommt, kommt es dicke - ein so positives Gefühl, was mich trotzdem immer wieder lächeln und mich manchesmal sogar richtig erschrecken lässt, wie ich z.Z. mit der Situation umgehen kann.
    LG
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)

    soll als ermutigung gelten:umarmen:
    gleich voll rein ins forumsglück
     

Diese Seite empfehlen