1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich benötige Hilfe

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von lockenlicht, 15. Mai 2013.

  1. lockenlicht

    lockenlicht Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    86
    Werbung:
    Ich möchte hier einmal meine Gedanken loswerden und hoffe auf hilfreiche Gedanken von anderen Forumsmitgliedern, ohne belächelt und für verrückt gehalten zu werden.

    Vor ca 3 Jahren war ich mit einem Mann zusammen, ich bin erst nicht sehr stark verliebt gewesen, da er sich auch wenig Mühe gegeben hat. Ich brach aus und tat Dinge, damit er mich mehr wertschätzte. Zum Schluss beendete ich die Beziehung mit Folgen unter denen ich bis heute leide. Ich tat es eigentlich nur, damit er mich vermisst und merkt was er an mir hat.

    Ich wollte ihn zurück weil ich dachte einen Fehler gemacht zu haben. Seiner Aussage zu folge habe ich ihn zu sehr mit der Beendigung der Beziehung verletzt und er bräuchte Zeit. 1,5 Jahre ging es hin und her und in dieser Zeit bin ich fast verzweifelt. So verzweifelt ich war habe ich mich an diverse "Magier" und "Hexen" gewandt.

    Von einer habe ich mein Geld einach nicht mehr gesehen und nichts mehr gehört. Die andere hat mir wirklich geholfen. Ich habe ihn wiedergehabt, aber nie "ganz" Er konnte sich einfach nicht ganz an mich binden.

    "Der Mann würde immer wieder zu mir zurückkehren und mich lieben, aber es würde sehr lange dauern!"
    Ich fühlte mich auch wirklich energetisch besser. War nicht mehr ganz am Rande des Nervenzusammenbruchs und habe die Situation so lange mitgemacht, bis ich eingesehen habe, ich muss etwas ändern, vergiss den ganzen Zauberschmu und leb dein Leben, GANZ wird er sich nie für dich entscheiden und ich habe mich gefragt was ich mir selbst wert bin.

    Ich fing an zu Gott zu beten und habe Trennungsübungen gemacht, mich mit meinem Liebeskummer befasst und ihn auflösen können schon nach kurzen Wochen. Ich hörte nichts mehr von ihm, außer, dass er ein halbes Jahr später eine neue Freundin hatte.

    Mir ging es weiterhin gut. Ich habe Kraft gesammelt. Jedoch kam er vor einigen Monaten wieder in mein Leben. Er liebt mich noch, aber kann seine Freundin nicht verlassen, weil sie ihm Sicherheit gibt. Er ist eben sehr unstetig und wenn er sein Herz fragt wäre er lieber bei mir als bei ihr.
    Wir haben eine Freundschaft geführt was gut geklappt hat. Bis wir uns zu Nahe gekommen sind.

    Mein innerstes sagt mir, dass es NIE aufhört. Ich habe gelernt, was bedingungslose Liebe ist. ABER ich schaffe es bei diesem Menschen nicht. Die Wunde ist zu groß, ich denke ich bin es nicht wert, dass er sich endlich ganz für mich entscheidet. Die 1,5 Jahre in denen er es nicht konnte und auch jetzt wird er es nicht tun.

    Liebe überdauert auch den Tod, aber ich schaffe es nicht in diesem Leben mich damit zurechtzufinden dass er nicht den Mut hat zu mir zurückzukehren.
    Es sind die äußeren Umstände. Seine Freundin und die Dinge die geschehen sind, für die er sich schämt.

    Hier liegt mein Problem. Wie schaffe ich es mich zu lösen und vor allem wie komme ich von diesem Aberglauben los, der schon fast an eine Psychose grenzt, dass die "Magie" das alles anstellt. Ich habe Angst, dass ich hier etwas verpasse, wenn ich aufhöre "mitzuarbeiten" wie empfohlen, sprich immer an das positve denken.

    Ich habe nicht eine einzige Beziehung mehr hinbekommen in dieser Zeit, die von Dauer war und ich habe das dringende Gefühl, dass er einen Fehler macht und das er zu mir gehört.
    Er weiß dies auch, weil er mir gestand, all die Zeit über immer wieder daran gedacht zu haben. Auch gemeinsame Bekannte haben immer wieder heraushören lassen, dass er seine neue Freundin wohl nicht so liebt, wie mich.
    Des weiteren sagt er wenn ich ihn frage ob er sie liebt, dass er ja wüsste was er an ihr habe. Er bräuchte Stabilität und er habe Angst dass es bei uns wieder in Chaos ausarte.

    Dieser Mann wird immer leider immer zu "feige" sein sagt auch meine innere Stimme, so zu handeln wie er es gerne hätte. Manchmal lässt er sich fallen und dann schlägt er wieder eine andere Richtung ein.

    Kann jemand verstehen in welcher Bedrängnis ich mich befinde und hat jemand eine Idee, wie ich mich aus diesem Teufelskreis befreien kann?
     
  2. lockenlicht

    lockenlicht Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    86
    Nachtrag: Natürlich habe ich das Medium von damals angeschrieben und Sie sagte, sie könne mir jetzt nicht mehr helfen. Na super. Halbe Psychose und nicht die Kraft mich von alleine zu befreien. Denke ich werde den Kontakt wieder abbrechen und mich auf das Wesentliche konzentrieren und mich nicht von einer Nacht mit ihm meh abbringen lassen das Richtige zu tun.
     
  3. bibags

    bibags Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Hamburg
    Haste schon mal bei Dualseelen nachgelesen?

    Bei dieser Art von Beziehungen kann es laufen wie du es beschreibst - aber ehrlich - wie auch immer es ist - was auch immer du hörst was er meint oder denken soll usw. Lebe du dein Leben weiter anstatt dich selbst auf eine Warmhalteplatte zu setzten und zu warten bis du alt bist.

    Ich habe etwas sehr ähnliches mit meiner DS erlebt und habe auch immer wieder geglaubt was er mir geschrieben oder gesagt hat - nur hatte er so viel Angst, dass er sich nie wieder sehen lassen hat.
    Mich hat das Jahre meines Lebens gekostet.
    Heute kann ich sagen es geht mir wirklich super OHNE diesen Menschen und sollte der plötzlich vor mir stehen, würde ich würdevoll an ihm vorbeigehen.

    Alles Gute für dich!

    Bibi
     
  4. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.103
    Ort:
    Land Brandenburg
    Liebe Lockenlicht,

    Du hast eine Möglichkeit dem ganzen ein Ende zu bereiten, lass ihn los...

    Wenn er Dich wirklich liebt und Dich will, wird er auch einen Weg zu Dir finden aber nur, wenn Du ihn los lässt.
    Klar wird es einige Zeit brauchen bis er begreift, doch er wird auf die eine oder andere Art reagieren.

    Bitte weiterhin Gott um Hilfe, er möge Dich in Deiner Mitte halten und Dir die Kraft und den Mut für Dein Leben geben.

    Alles, was wirklich zu Dir gehört, kommt auch zu Dir zurück, wenn Du es loslassen kannst.
    Klammerst Du Dich gedanklich zu sehr an ihn, hat er keinen Grund etwas zu verändern, denn Du bist ja immer noch da...und er wird nichts verändern. Wenn er Sicherheit in einer Beziehung sucht, möge er anfangen, die Sicherheit bei sich selbst zu finden. Denn eine andere Sicherheit wird es nicht geben können, daraus resultiert dann eine Sicherheit in einer Beziehung.

    Wenn Du noch mehr Fragen hast, dann stell sie bitte...

    eine lichtvolle Zeit Dir...Orion7
     
  5. lockenlicht

    lockenlicht Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    86
    Vielen Dank für eure Antworten! ich lasse alles los. Es wird das Beste sein. Er sucht aber den Kontakt zu mir auch rein Freundschaftlich. Ich habe erstmal etwas abgeblockt. Ich möchte nicht wieder jahrelang leiden und daher versuche ich so gut es geht weiterzumachen ohne ihn.
    Ob ich die Freunschaft halte weiß ich noch nicht genau.
    Ob dies überhaupt möglich ist bezweifle ich auch sehr stark.
    Ich denke ich brauche ersteinmal Abstand. Wenn ich etwas klarer bin und mir dann noch etwas einfällt dann schreibe ich es hier erneut auf.
    Wünsche allen eine gute Zeit!
     
  6. WeißerRabe

    WeißerRabe Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Niederbayern
    Werbung:
    Sag mal hat diese Dame euch beide aneinander gebunden oder wie hat Sie die Rückführung gemacht?

    Erstmal würde ich versuchen heraus zufinden, was Euch verbindet, d.h nicht in diesem Leben sondern in einem damaligen. Dies würde ich auflösen und diese Rückführung von Ihm gehört auch aufgelöst, weil es Euch beiden damit nicht gut geht und der Lernerfolg bleibt auch aus.

    Also, such Dir eine Schamanen/in und kläre ab, was Euch zusammen hält ( gemeinsame Aufgabe ) und warum Du dich nicht Wert fühlst, von Ihm 100%ig geliebt zu werden. Dann gehört die Rückführung aufgelöst und dann erst kann überhaupt ein neustart passieren...
     
  7. lockenlicht

    lockenlicht Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    86
    Die Dame hat keine Rückführung gemacht, dies hat sie abgelehnt, da er eh IMMER wieder kommen würde. Ich wollte damals, dass er GANZ zurückkehrt aber eine Zusammenführung/ Rückführung hat Sie immer abgelehnt! Wir haben einige Übungen gemacht in denen ich mitwirken musste. Ein "Ritual der Wünsche" mit Eiern als Symbol und nach den Himmelsrichtungen ausgerichtete Kerzen. Das ist alles was ich an magischen Handlungen gemacht habe.

    Später habe ich Trennungsübungen selbstständig gemacht. Nach Pura Maryam. Also in die bedingungslose Liebe gehen und alles auflösen, was an Verwünschungen, Bindungen auch in früheren Leben war. Jedoch habe ich das wohl nicht gründlich genug getan. Ich hoffe dass ich es selbstständig machen kann. Ich möchte kein Geld mehr dafür ausgeben um dann wieder auf jemanden hereinzufallen möglicherweise.

    Ich glaube sogar seine und meine Aufgabe zu kennen, jedoch ist ER noch sehr jung oder wie ich es besser beschreiben sollte- nicht auf seinem Weg. Ich fürchte er ist mein Lehrmeister in Sachen Selbstbewusstsein und meinen Weg weiterzugehen und er muss lernen, die Dinge zu tun, die er wirklich möchte und nicht dem äußeren Schein nachzutragen und jemand zu werden der er nicht sein möchte. Dies wiederholt er auch ständig.

    Ob dies eine gemeinsame Aufgabe ist kann ich nicht sagen.

    Warum ich es nicht wert bin von ihm geliebt zu werden ist ganz einfach: er hat sich 1,5 Jahre lang nicht entscheiden können mich ganz als Freundin zurückzunehmen und mich hat das verletzt, da ich mich auch habe benutzen lassen oder zumindest so gefühlt habe. Das ich jetzt wieder "2.Wahl" bin tut sein übriges zu diesem Gefühl, nicht auszureichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2013
  8. lockenlicht

    lockenlicht Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    86
    Unsere Leben sind irgndwie miteinander verwoben und auch nicht erst seit der Geschichte mit dem Medium. Mir ist gerade noch eingefallen, dass er mir sagte, damals mit 16 schon einmal in mich verliebt gewesen zu sein. Das ist über 10 Jahre her.

    Damals sind wir uns an den unmöglichsten Orten immer wieder über den Weg gelaufen scheinbar zufällig. Sind aus derselben Heimatstadt zufällig dann auch wieder in eine gemeinsame Studienstadt gezogen. Kennen uns schon lange aber nur flüchtig.

    Aber als wir zusammen kamen ist es passiert, dass wir uns erst nicht kontaktieren konnten. Sprich mein Handy war kaputt dann falsche E-Mailadresse, mich nciht erreicht und so weiter. Da hat es scheinbar anfangs nicht sein sollen. Keine Ahnung es ist alles sehr verworren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2013
  9. ilonatamina

    ilonatamina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2013
    Beiträge:
    14
    Ort:
    in österreich ybbs an der donau N.Ö
    wenn ihr für einander bestimmt seid ,dann werdet ihr zueinander finden wenn du dies möchtest
    l.g.
    ilonatamina
     
  10. lockenlicht

    lockenlicht Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    86
    Werbung:
    Ja das beruhigt mich auch etwas. Aber ich fürchte dass ich dieses hin und her nicht schaffe. Ich würde sofort eine Beziehung wieder mit ihm eingehen, er wird seine Freundin aber nicht verlassen.

    Gibt es hier vielleicht jemanden, der mir kostenfrei etwas dazu sagen kann, sprich mit besonderen Fähigkeiten, besonders guter Intuition oder Ähnliches?

    Ich möchte nicht noch mehr Zeit "verschwenden"
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen