1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ich beiss einen golem

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von noumenon, 18. März 2009.

  1. noumenon

    noumenon Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    103
    Ort:
    wien
    Werbung:
    hi,

    also die deutung meines traumes von alissa80 hat mich motiviert einen weiteren traum den ich vor ein paar tagen hatte zu beschreiben :)

    ich bin in einem uralten verlies in einer kerkerzelle ist ein grauer magerer golem am hals mit einer dicken kette an die linke kerkerwand gekettet. auf der rückwand war ein kleines vergittertes fenster. ich ging auf den golem zu
    dieser golem wird immer agressiver je näher ich ihm komme. ich stand vor ihm und streckte ihm meine rechte hande entgegen. er biss mir sofort mit seinen spitzen kleinen zähnen in den rechten zeigefinger. darauf hin biss ich ihn in die linke hand. ich schmekte sein metalisches blut und glaubte mich nun vergiftet zu haben. der golem wurde plötzlich ruhig.
    wäre spannend eine deutung zu erfahren
     
  2. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo noumenon,

    das uralte Verließ steht dafür, dass du dich eingesperrt fühlst. In irgendeiner Angelegenheit kannst du nicht so handeln, wie du gerne wollen würdest - dir fehlen einfach die Möglichkeiten und die Handhabe etwas zu verändern.

    Ein Golem ist eine menschenähnliche Gestalt, die der Überlieferung nach besondere Kräfte besitzt, aber nicht sprechen kann. Es geht also um deine besonderen Kräfte, die in dir wohnen, die du aber nicht nutzt, denn der Golem ist angekettet.

    Dieser Golem ist grau und mager. Grau ist eine Schattierung, eine Mischfarbe von weiß(hell, bewusst) und schwarz(dunkel, unbewusst) - das bedeutet, du bist dir zum Teil deiner innewohnenden Kräfte gar nicht bewusst, was auch das "mager" zeigt... diese Kräfte sind sozusagen verhungert, weil du sie nicht nutzt.

    Das vergitterte Fenster - die einzige Möglichkeit nach außen, zeigt auch wieder, dass du diese Kräfte nicht nach außen lässt, sondern in deiner "Seele" einsperrst.

    Dadurch das du einen Teil deiner selbst nicht auslebst, entsteht in dir drin eine Unzufriedenheit. Der Golem wird aggressiv und beisst dir in den Finger. Damit will dir deine Seele sagen, tue etwas, werde aktiv. Die Finger stehen für Handeln und anfassen... du sollst etwas anpacken.

    Aber stattdessen wehrst du dich und beißt zurück. Du wehrst dich gegen dich selbst... kämpfst mit dir selbst und willst partout nichts ändern.

    Du schmeckst metallisches Blut. Blut ist ein Zeichen für Lebenskraft und Energie - unser Lebenssaft. Metall symbolisiert Härte - die Härte zu dir selbst?

    Du lebst gewisse Dinge in deinem Leben nicht aus, widerstrebst dich einfach etwas zuzulassen - und als du deinen Willen durchsetzt, wird der Golem ruhig.... d.h. noch hat dein Verstand die Überhand und weiß sich durchzusetzen, aber deine innewohnenden Kräfte suchen den Weg nach außen.

    Und was es genau geht, weißt nur du selbst.

    Liebe Grüße
    Alissa
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen