1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich beantworte eure Fragen zu erlebten Erscheinungen

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von JunaJuna, 23. April 2014.

  1. JunaJuna

    JunaJuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    Deutschland, ländlich
    Werbung:
    Liebe User
    viele von Euch erleben eine Situation, die sie nicht ganz zutreffend einordnen können. Sie stellen sich dann die quellenden Fragen:

    - erlebe ich etwas paranormales?
    - war es eine Botschaft?
    - verfolgt mich etwas?
    - war das jetzt die erwartete Antwort, oder Einbildung?
    - u.ä.

    Wenn ihr wollt, kann ich für Euch die Antwort ermitteln: JA oder NEIN und bei JA knapp, um was es sich handelt.

    Weitere Möglichkeit mich anzusprechen ist hier: http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?p=4574249#post4574249 >> gependelte Botschaften

    und über meine HP: http://www.esoterikforum.at/forum/member.php?u=39223
    >>Profilseite


    LG

    Juna
     
  2. sigurd

    sigurd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    732
    hallo juna
    wie geht es dir?
    lieben gruss sigurd
     
  3. JunaJuna

    JunaJuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    Deutschland, ländlich
    Vielen dank!
    LG
    Juna
     
  4. Takwando

    Takwando Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2014
    Beiträge:
    11
    Wie ermittelst du denn sowas ?
     
  5. JunaJuna

    JunaJuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    Deutschland, ländlich
    Kommunikation mit Jenseits...

    Juna
     
  6. Takwando

    Takwando Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2014
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Das war mir schon klar:) Meine Frage war das " WIE " Ich zum Beispiel habe es mit EVP versucht, mit mäßigem Erfolg. Soll heißen ich hatte zwar jede Menge Kontakte aber so richtige Kommunikation gab es nicht.

    Vielleicht könntest du ja hier mal bitte drüber schauen? ( Links setzen geht nicht :wut1: ) Naja was soll es " Mein Thread mit der Erscheinung meine ich "


    mfg
     
  7. winterblume

    winterblume Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Am Wasser
    Hallo JunaJuna,

    ich suche tatsächlich nach einer Antwort..

    Mein Vater ist an einem Mittwoch Abend vor fünf Wochen ganz unerwartet in der Uniklinik im Alter von nur 60 Jahren gestorben, keiner hatte damit gerechnet, weil es ihm eigentlich wieder besser ging und er nur noch weiter untersucht werden sollte..der Schock sitzt sehr tief, weil wir eine sehr innige Verbindung hatten.
    Weil wir damals schon den Verlust von meinem Bruder verarbeiten mussten, haben wir uns beide gegenseitig gesagt, dass wir uns - wie auch immer es möglich ist - dem anderen ein Zeichen geben werden, wenn einer von uns gehen müsste..

    Am Freitag morgen, also zwei tage nach seinem Tod, bin ich aufgestanden und ich fühlte mich überhaupt nicht traurig, im Gegenteil, ich war voller Überzeugung, dass es ihm gut ginge. Wir haben damals den Anzug für den Sarg ausgesucht, und Donnerstag wussten wir noch nicht welchen, an dem Tag wusste ich ganz genau, dieser Anzug und kein Anderer. Genauso wie bei dem Blumen, und ich hab auch gespürt, dass es ihm wichtig war, dass auch meiner Mutter die Blumen gefielen. Am Mittag war dieses schöne warme Gefühl wieder weg und ich verfiel wieder der Trauer und dem Schmerz. Komischerweise haben wir aber Bilder von meinem Vater gefunden wo er fast immer denselben Anzug anhatte wie den, den ich morgens ausgesucht hatte - war es doch sein Lieblingsanzug?

    Am Mittwoch, einer Woche nach seinem Tod, wurde er beerdigt und das war auch sehr sehr schlimm. Besonders für meine Mutter. Als wir von der Trauerhalle Richtung Grab gingen kam wieder dasselbe warme schöne Gefühl und die unglaubliche Überzeugung, dass es ihm jetzt gut geht und wir uns keine Gedanken machen sollen. Ich hatte auch das Gefühl es meiner Mutter mitzuteilen und für sie stark sein zu müssen, genau so war es dann auch, wiel sie sich gar nicht vom Grab weg wollte. Das Gefühl hielt noch bis zum Montag an.. es gab mir selbst aber auch ein enormes Selbstwertgefühl, ich kann es gar nicht beschreiben, ich fühlte mich so, als ob ich Bäume ausreißen könnte, wie neugeboren. Dann habe ich noch ein Mal seine Lieblingsmusik angemacht und das Gefühl war plözlich weg.

    War dieses schöne Gefühl ein Zeichen von ihm oder war das nur Selbstschutz mit der ganzen Situation umzugehen? Ich finde nicht wirklich eine Antwort auf diese Frage.. und ich warte auch auf ein Zeichen, oder habe ich es bereits bekommen? ich fühle mich seitdem das Gefühl weg ist so leer und schwach und wünsche mir es unbedingt zurück.. aber irgendwas sagt mir, dass auch grade andere Dinge zu tun hat.. ich weiß es nicht..
    Meine Mutter glaubt schon, dass es vielleicht etwas von ihm war, nur sie selbst ist traurig, dass sie selbst dieses Gefühl nicht gespürt hat..

    ich danke schonmal sehr für die Antwort und die Hilfe!
     
  8. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.300
    Ort:
    Coburg
    Welche Qualifikation hast du.
     
  9. JunaJuna

    JunaJuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    Deutschland, ländlich

    Hallo meine Liebe
    ich werde Dir auf PN antworten und die Details nennen.
    Öffentlich möchte ich nur das benennen, was auch für andere Leser von Bedeutung wäre.

    Du kennst doch, den Begriff Reiki, Heilenergie und ähnlich?

    Du wurdest einige Zeit von Jenseits mit einer starken Energie bestrahlt. Diese hielt dich "gerade" und verhalf dir die schlimme Zeit zu überstehen. Abgesehen davon, war dieser Gefühl so anders, als die von dir bereits erlebten Gefühle, dass Du sehr bewusst den Zustand wahrgenommen hast und dir Fragen diesbezüglich gestellt hast.
    Durch die Energie wurden bei dir biochemische Prozesse aktiviert (Adrenalin, Dopamin...)
    Fassen wir zusammen:
    - körperlich und psychisch>> Heilung
    - mental, seelisch>> Gefühl der Verbundenheit und erweitertes Bewusstsein
    ................................
    Der jetziger Zustand ist der normalerlebte Schockzustand nach einem Verlust!

    :trost: Juna

    ..................................
    Ich melde mich über PN
     
  10. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.300
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    1. :rolleyes:

    2. Aus welcher Ebene kam die :confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen