1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

I Ging

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von spiraltribe, 17. April 2004.

  1. spiraltribe

    spiraltribe Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    334
    Werbung:
    Weiß nicht wohin damit. Ins "Wahrsage" Thema passt das Buch der Wandlung so ganz auch nicht, auch wenn es was mit "Wahr-sagen" zu tun hat.

    Hier hat sichsoviel fernöstliches versammelt, dass ich es einfach mal hier reinstelle.

    Walter, wenn es nicht passt, bitte verschieben.

    Liest jemand hin und wieder im I Ging?

    Ich hab schon lange Zeit nciht mehr reingeschaut, da ich mich eine Zeitlang von dem patriachalen konfuzianistischen Gedankengut regelrecht abgestoßen fühlte.

    Heute hab ich mehr oder weniger Gaudi-halber auf einer Feng-shui-site ein "Tages-i ging" "geworfen" und es kam das 11 Hexagramm. Tai/Der Friede.

    Ich denke, cih hab mich grad mit dem I Ging ausgesöhnt, ist ein wunderschönes Bild.
     
  2. angel_manu

    angel_manu Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    125
    Ort:
    NRW
    Ja, ich werfe schon mal die I-Ging-Münzen, habe sie vor 3 Wochen nach langer Zeit mal wieder rausgekramt.

    Für mich sind diese Orakel Wegweiser, um meine eigenen Schwächen zu erkennen und den richtigen Weg zu finden.
     
  3. Sabine88

    Sabine88 Guest

    Werbung:
    ich hab eine buchempfehlung, eine modernere, sinnvollere und wertfreiere, nicht so patriarchalisch orientierte version des i ging:
    Christine Keidel-Joura, Vom Charakter des I Ging, Verlag Knaur

    ich verwende es regelmäßig, ist mir immer wieder eine hilfreiche unterstützung, wenn es um entscheidungen und unklarheiten geht.
    lieben gruß
    sabine
     

Diese Seite empfehlen