1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hund spielt Harfe

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 20. Oktober 2008.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo,

    das war nur ganz kurz:

    Erst stand irgendwo eine große Harfe, später kam ein brauner Hund (vielleicht Boxer oder ähnlich) zum Bild und ging zur Harfe, wahrscheinlich spielte er auf der Harfe, zumindest war er sehr nah dran an der Harfe.

    Danach sang ich ein lustiges Lied im Traum: mit dem Titel:
    :banane:"in Puna - Puna - Puunaa ..."(tralala) :banane:


    Ich war noch nie in Puna und will da auch nicht hin :)
    Ich sehe keine Bedeutung des Kurztraumes.
    (vllt: ein starker Hund schwingt im Gleichklang?)

    Liebe Grüße
     
  2. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    wenn ich das richtig sehe, besingt Dein Hund nicht Puna sondern die Punier (g*)

    also EIGENTLICH haben die Punier den Krieg ja verloren

    im 3. Punischen Krieg wurde Karthago in Schutt und Asche gelegt

    die Bibliothek von Kathargo und das Wissen um Ihre Religion ist mit Ihnen untergegangen..

    lass Deinen Hund ruhig die Punier besingen, Gerüchte gibt es viele, das Wissen über Sie ist aber gering...

    Man hätte Kathago nicht zerstören MÜSSEN, es war den Römern in Ihrem Machtstreben aber ein DORN IM AUGE

    (siehe: "im übrigen bin ich der Meinung Karthago sollte zerstört werden")



    conclusio
    man muss nicht alles ZERSTÖREN was einem nicht gefällt
    und
    man kann etwas besingen, auch wenn es bereits IN SCHUTT UND ASCHE LIEGT

    Denn die ERINNERUNG ist LEBENDIG, wie die Treue des Hundes an seinen Herren


    LG
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg

    Liebe Regina,

    interessante Betrachtungsweise, dass der Traum damit zusammenhängt. :)

    Ich habe Karthago in Tunesien vor vielen Jahren einmal 4 Stunden ausführlich besichtigt, ich war vor Ort. Da ist tatsächlich das meißte Schutt und Asche und Ruinen und wenig Säulen, Vasen, Gänge etc. etc. War nicht so interessant, höchstens die Geschichte.
    Ja, man muß nicht alles zerstören, auch nicht die Erinnerung. Das ist schon mal auf jedenfall immer richtig.

    (Der Hund hatte nur die Harfe gespielt, ich selbst hatte gesungen)

    Lieben Dank und Gruß aus dem heute relativ sonnigen Berlin (20 Grad warm).

    bye
     
  4. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Liebe Berlinerin,

    war auch früher gern in Tunesien...

    freut mich dass Du mit dem zugegeben weiten Gedankensprung noch was anfangen konntest,
    aber wenn mich etwas anspringt (g*), überlege ich nicht lange, dann schenke ich es weiter
    ..es war die erste Assoziation die ICH hatte, bei Deinem Traum

    AL


    Regina

    PS heute ist es bei uns in Neustadt nebelig, aber ich stelle gerade fest -bei meinen tägl. Spaziergängen- JEDES Wetter ist eigentlich schön,
    hat seine speziellen EIGENEN Reize, man muss es nur so zu betrachten wissen

    tauscht jetzt meinen Nebel gehen Deine Sonne? (g)*

    PPS tausche nicht, wenns jetzt regnet..:D
     
  5. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Ja danke dir.
    Oftmals ist der erste Gedanke richtig.

    Lieben Gruß,
    aus dem jetzt regnerischen Berlin
     
  6. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Der Hund heißt Aloisius.
     
  7. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Warum? :)



    Grüße
     
  8. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Der Hund wohnte in München.
     
  9. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Der hats gut :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen