1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hund aus dem Sack? Retten aus der Tötung?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Claire, 18. Juni 2011.

  1. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Werbung:
    Ihr Lieben, habe auf die Frage wie eine Hündin wohl charakterlich ist die Karten gelegt. Es gibt keine Infos über sie und sie ist einfach nur schön, ein wirklich schönes Wesen. Sie wird in ein paar Tagen getötet wenn sich niemand für sie findet und ich würde gerne , habe aber Kinder und Katze und so ohne Vorinfos :cry:
    Hund habe ich raus gelegt, als Haustier und dann
    2,3,4
    5,1,6
    7,8,9

    heraus kam:




    nur vorneweg: Ja, ich weiß es gibt auch Hunde in Deutschland etc. pp.
    Würde mich sehr über eure Einschätzung der Dinge freuen!!!
    Meiner Meinung nach ist sie kinderlieb, hängt eher an Frauen, liebevoll, harmoniebedürftig. Eventl hat sie gesundheitliche Probleme!? Schicksalshafte Wendung zum Guten. Am Ende alles gut! Viell.findet sich ein anderer Pflegeplatz für sie.
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Was ist denn der Kindhund für ein Bedauernswerter? Ein Mastino esp.? *chrchrrr
     
  3. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Ach, was hab ich deine Kommentare vermisst :kiss4:
     
  4. hemmingway

    hemmingway Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    246
    Ort:
    in der Mitte Deutschlands
    Hallo Claire........du hast ja nach dem Charakter gefragt,
    und da sehe ich, dass sie ein guter Wachhund ist, sie ist auch ganz ruhig,
    wenn sie nicht alleine ist.........und hat 2 helle Flecken im Fell,okay, das ist keine Charaktereigenschaft :rolleyes:.........man müsste mit ihr allerdings
    noch arbeiten, weil sie recht "unerzogen" ist, .......................Servus:)

    ein ganz edles Tier..........
     
  5. Manju

    Manju Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Thüringen
    Die Hündin ist noch recht jung, anhänglich und von grundauf Lieb. Was mir ein wenig stört ist der Fuchs hinter der ersten karte. Und dann auch noch die Sense unterm Anker. (verbissenheit?),

    Frage doch mal ob die Hinden zu euch passen würde oder möchtest du den Hund garnicht aufnehen.
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.874
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Kann keine Karten lesen, hatte aber auch Kinder und 2 Katzen und dazu einen Straßenhund aufgenommen. Es war mit das Beste was ich tun konnte.
    Jetzt habe ich einen Hund aus der Tötungsstation und ihm eine Katze dazu gesetzt, weil er schlecht alleine bleiben konnte. Klappt prima ....

    Würde ich jederzeit wieder tun, ohne groß zu hinterfragen und Karten legen zu lassen.

    Mit einem jungen Hund vom Züchter kannst du auch Probleme haben, im Endeffekt kommt es darauf an wie viel "Hundeverstand" du selbst mitbringst.

    R.
     
  7. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Danke für die Antworten. Hatte gestern noch ein längeres Gespräch mit einer super tollen und netten Tierkommunikatorin und kann mir den Hund nun besser vorstellen. Zu der Hündin gibt es ja keinerlei Infos, sie ist ein Straßenhund und sitzt nun in der Tötung.
    Liebe Grüße
     
  8. gegado

    gegado Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    942
    sie ist noch sehr jung, ein bisschen trotzig(ist normal in dem Alter),zur Zeit recht nervös(ist ja auch kein Wunder), aber sie besitzt auch eine große Medialität, das heisst sie hat eine sehr gute Wahrnehmung udn Intuition.

    Ferner liegt die Arbeit mit großen Tieren shcon im Bild, ebenso eine Reise aus Liebe, und eine gute Neuigkeit.
    Viel erfreuliches ist Dir mit ihr sicher.

    Aber es liegt auch die Entscheidung, das heisst es bleibt keine große zeit mehr.

    lg
     
  9. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.603
    Ort:
    Hessen
    also für mich wäre aus dem blatt heraus wie der hund sich familiär integrieren kann. das kreuz läßt mich aufhorchen in verbindung mit sarg vögel lilien kind. also damit meine ich z.b. streßsituationen. also ein familienleben mit kindern und anderen tieren kann ja schon mal sehr lebhaft sein und sarg vögel zeigt ja auch die nervliche belastung des hundes in bezug dazu. ein anderes wichtiges thema scheint zu sein das sie sehr viel liebe und sicherheit braucht. anker und sarg auch vergangene erfahrungen.

    mit fuchs unterm kind ist es auch gut möglich das mehr einsatz gefordert ist als vermutet wird damit es sozusagen fortschritte gibt betreffend der familiären eingliederung. hinter vögel liegt der sarg mit park...also äußere einflüsse werden wohl auch auf den hund wirken.

    hat jetzt alles vielleicht weniger mit dem charakter zu tun, aber möglicherweise punkte die berücksichtigt werden können womit man rechnen sollte.

    deshalb finde ich auch die frage wie schon vorgeschlagen: wie paßt der hund zu euch ganz gut. andererseits, wenn man einem wesen helfen möchte selektiert man gar nicht nach kriterien sondern fast sich ein herz und tut es und läßt sich einfach drauf ein.

    alles gute,
     
  10. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    So ist es.

    Ich finde den Thread dahingegen fast schon verächtlich und ich denke, die Entscheidung gegen dieses lebende Tier war mit den gestellten Fragen doch wohl schon gefallen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen