1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hufeisen und Pferd

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Skarto, 8. Januar 2010.

  1. Skarto

    Skarto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    2.438
    Ort:
    zwischen himmel und hölle!
    Werbung:
    Hallo,

    hatte vor zwei Tagen davon geträumt, dass mein Pferd ein Hufeisen verloren hatte?

    Was hat das zu bedeuten? Verlorenes Glück?? Kann das sein?

    Und heute Nacht hatte ich davon geträumt, dass mein Pferd tot war! :'( Das war super schrecklich für mich!!!!

    Weiß wer, was das zu bedeuten hat?

    Danke und liebe Grüße
    Skarto
     
  2. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Normalerweise ist das Pferd ein Symbol für Lebenskraft. Der Verlust eines Hufeisens würde bedeuten, dass dein Pferd nicht mehr richtig gehen, also deine Lebenskraft nicht mehr richtig fliessen kann. (Der Tod wäre ein noch stärkeres Bild derselben Deutung.)

    Da du aber ein Pferd als Nutzersymbol gewählt hast, gehe ich davon aus, dass du selbst reitest oder womöglich ein Pferd "besitzt" (falls man Tiere überhaupt besitzen kann)? In diesem Fall ist es möglich, dass das Pferd als Traumsymbol noch andere Bedeutung für dich hat. Dann könnte das Verlieren des Hufeisens oder der Tod des Pferds im Traum einen Verlust bedeuten, also deine Angst ausdrücken, das geliebte Pferd zu verlieren.

    Übrigens heisst das natürlich keineswegs, dass dein Pferd jetzt sterben wird oder sowas. Träume sind keine Aussagen über die äussere Wirklichkeit und das, was dort in der Zukunft geschehen wird, sondern sie erzählen etwas über deine eigene innere Wirklichkeit, über dein Empfinden, Denken und Fühlen.
     
  3. Skarto

    Skarto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    2.438
    Ort:
    zwischen himmel und hölle!
    Danke für deine Auskunft!

    Ja, ich habe ein eigenes Pferd und ich liebe es sehr. Dieser Traum hat mir einen ganz schönen Schrecken eingejagt. Wäre schlimm für mich ihn zu verlieren, aber ich weiß, dass er bei bester Gesundheit ist und fröhlich seine Jagden mit seinen Kumpels auf der Koppel macht, wenn ich nicht reiten komme! :)

    Es stimmt, meine Lebenskraft stockt im Moment sehr, weiß grad keinen Weg bzw. stehe an und weiß nicht, welche Ausfahrt ich nehmen soll.

    Und das mit dem Verlust ist auch nicht so weit hergeholt, hab Angst einen tollen Menschen zu verlieren bzw. mich in ihm getäuscht zu haben und das war gestern großes Thema.

    Das macht alles Sinn, absolut ...
    Ich glaub, es wird Zeit wieder auf die Beine zu kommen und mir klar zu werden, wohin ich gehen will.

    :danke:

    Übrigens, im Avatar ist mein Pferd abgebildet! :)

    Lg Skarto
     
  4. charyptis

    charyptis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    12
    hallo skarto,

    vielleicht kannst du dir auch darüber gedanken machen, was dein pferd für dich bedeutet: die innige beziehung zwischen reiter und pferd, die verantwortung, die du für ihn hast, die liebe, die du ihm entgegenbringst, die sicherheit, die du spürst, wenn du auf ihm sitzt...? und was bedeutet reiten für dich? in diesem zusammenhang würde ich dann den traum deuten, in die richtung wie fckw: der hufeisen ist der partielle/drohende, der tod der totale verlust dieser eigenschaften.

    du selbst hast deine situation als "keinen weg sehen" und "ausfahrt suchen" beschrieben. diese wörter beschreiben eine reise, oder mittel der fortbewegung, wie auch das pferd eine ist. aber das pferd ist für dich halt noch viel mehr: die liebe, sicherheit, und freiheit beim reiten. und daher ist der weg, den du suchst, auch nicht nur irgendeiner, sondern der weg deiner gefühle, der dir liebe, sicherheit und freiheit geben kann.

    aber denke auch mal über folgendes nach: du sagst, du hast angst, einen lieben menschen zu verlieren. aber vielleicht hast du gar nicht angst, ihn/sie zu verlieren, sondern DICH - die liebe zu dir, deine freiheit? das pferd ist auch ausdruck von aspekten deiner selbst!

    alles liebe,
    charyptis
     
  5. Skarto

    Skarto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    2.438
    Ort:
    zwischen himmel und hölle!
    Beeindruckend was man darin sehen und lesen kann!

    Sehr interessant!

    Danke vielmals!

    Lg Skarto
     
  6. charyptis

    charyptis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    immer wieder gerne :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen