1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hündin entlaufen

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von elaluna, 22. November 2009.

  1. elaluna

    elaluna Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    Hallo!
    Ich weiß nicht, wo das Thema genau hingehört- gegebenenfalls bitte verschieben!

    Meiner Freundin ist am Donnerstag abend ihre Hündin entlaufen- in Wien am Praterstern!
    Die Hündin ist von Haus aus schon sehr ängstlich und schüchtern und frisst auch sehr schlecht (sie ist recht dünn)- nun irrt sie also seit Donnerstag Abend komplett verängstigt und wahrscheinlich sehr hungrig und schwach durch Wien.

    Noch dazu kommt, dass sie nur einen Tagesausflug dort hin machten und eigentlich aus Niederösterreich kommt, dh, der Hund kann auch nicht nach Hause laufen.

    Es ist eine sehr komplizierte Geschichte. Meine Freundin hat sich von ihrem Freund getrennt und der wohnt jetzt in Wien (Shiva-der Hund) hängt sehr an ihm- er sucht auch nach ihr- vielleicht kann mir irgendjemand irgendwie helfen- vielleicht gibt es auch eine Chance, dass Shiva zu ihrem Herrchen findet...???

    Ich bitte um Schutz für Shiva!
    Vielleicht kann uns jemand helfen?

    Lg, elaluna
     
  2. Nayeli

    Nayeli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.339
    ohjeh , ich weiß nicht wie ich helfen könnte.
    Bitte versucht übern Verkehrsfunk auf den Hund aufmerksam zu machen, gebt eine Beschreibung an die Polizei und Tasso, auch ein Bild und Anzeige in der Wiener Tageszeitung könnte helfen und die Tierheime im Umkreis informieren.
    Ich drücke euch ganz dolle die Daumene das ihr den Hund schnell wieder bekommt.
    Sei lieb gegrüßt,
    Nayeli
     
  3. Imyyy

    Imyyy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2009
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Hamburg
    Hallo!

    Wendet euch an eine Tierkommunikatorin, diese können anhand eines Fotos mit Tieren kommunizieren. Das wird euch bestimmt weiter helfen.
    Habe selber einen Kurs belegt und unheimlich tolle Ergebnisse von meinem Meerschweinchen bekommen.

    Achte aber darauf, das diejeniege/denjeniegen , den ihr auswählen würdet, genügend Erfahrung hat!

    Oder ist der Hund inzwischen schon aufgetaucht??

    Liebe Grüße
     
  4. elaluna

    elaluna Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    38
    Nein, leider noch nicht. TK haben sie versucht, sie wissen auch schon, wo sie sich aufhält, sie lässt sich aber net (nicht mal vom Frauchen)einfangen :(
     
  5. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Wir hatten unseren vorherigen Schäfermischling aus Niederösterreich, Mistelbach
    Sie war auch sehr verschreckt und scheu,...
    Am 2ten Tag gelang es ihr unten den Gartenzaun durch zu "flüchten", Richtung Wald...wir nach...nachdem sie mal kurz halt machte um sich im nächsten Komposthaufen zu wälzen...und wir aufholten...lief sie weiter...
    Naja, einen Tag später holten wir sie aus dem Tierschutzheim ab, sie wurde aufgefunden und gefangen, und war schon wieder fast in Mistelbach bei dem Tierheim aus dem wir sie holten.
    (und dann wurde sie gebadet, und verwöhnt, und seitdem blieb sie auch ohne Leine...)

    Obwohl sie diesen langen Weg nur einmal gefahren wurde, und das eben mit dem Auto, fand sie wieder zurück...
    Also die können schon einen ordentlichen Ortientierungssinn haben...und finden teils schon wieder dorthin wohin sie wollen...

    Fragt mal im Wiener Tierschutzhaus nach, und in anderen Tierschutzhäusern...und auch daheim im nächsten Tierschutzhaus...

    Ist der Hund gechipt?
     
  6. elaluna

    elaluna Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    Hab gerade gehört, dass sie gefunden wurde.Sie ist wieder daheim! gott sei Dank!

    Vielen Dank!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen