1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Horoskopanalyse und hom. Therapie

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Jinx, 7. Juni 2007.

  1. Jinx

    Jinx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo,
    eigentlich habe ich mich nach längerer astrologischer Abstinenz hier angemeldet, weil ich erst vor 14 Tagen erfuhr, dass Michael Roscher bereits vor 2 Jahren starb, die Nachrufe in diesem Forum las. Nun wollte ich just einer an MS erkrankten Frau empfehlen, sich parallel homöopathisch anhand ihrer Konstellationen behandeln zu lassen. Vielleicht weiß jemand, wer das auch kann? Oder wie, wo ich es in Erfahrung bringen könnte?
    Vielen Dank schon mal
    Jinx
     
  2. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo Jinx
    Es gibt von Herrn W. Döbereiner zwei Bücher zur Hömöopathe der astrologischen Konstellationen. Wenn ich mich recht erinnere gibt er da auch die Konstellationen für MS an und die entsprechenden homöopatischen Mittel. Da ich die Bücher z.Z. nicht zur Hand habe, kann ich im Augenblick da aber nichts weiteres im Detail zu sagen.
    Von Roscher gibt es da auch ein Taschenbuch, in dem homöopatische Mittel zu astrologischen Aspekten aufgeführt sind.
    Beste Grüße
    norbertsco
     
  3. Solana

    Solana Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Bielefeld
    Da ist eigentlich Wolfgang Döbereiner die erste Adresse (Roscher hat ja auch bei ihm gelernt). Die aktuelle Adresse hab ich nicht, er ist aber im Raum München. Man kann sich dort einen Laufzettel erstellen lassen - allerdings empfiehlt er nicht die homöopatischen Mittel wie ein klassischer Hahnemann-Homöopath, sondern man muss parallel viele Mittel nehmen, je nachdem was gerade im Horoskop aktuell ist. Ich persönlich bin da ein bisschen skeptisch, habe diesen Laufzettel auch schon vor Jahren einmal ausprobiert, ohne dass es mir besser gegangen wäre, aber mittlerweile hat sich herausgestellt, dass meine Geburtszeit 20 Minuten früher war. Aber Döbereiner ist sicher der Astrologe, der sich in dieser Hinsicht am besten auskennt und die größte Erfahrung hat. Ach ja, Andreas Bunkahle in Berlin fällt mir auch noch ein - der kommt auch aus der Richtung, hat ein astro-medizinisches Repertorium geschrieben und ist sehr kompetent. Den findest Du unter www.bunkahle.com.
     
  4. °²²°

    °²²° Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    366
    Ort:
    im Auto
    hi
    Roscher hat nicht wirklich bei Döbereiner gelernt sondern die Inhalte der MRL sich genauso angeeignet wie alle anderen Verfahren die zugänglich waren, er hat vor gut 20 Jahren in einer langen Testreihe mit weiteren Kollegen viele Hunderte Horoskope systematisch untersucht, ob sie den Techniken der MRL standhalten.
    die Techniken hielten nach seiner Meinung nicht stand, sie funktionierten zu wenig verlässlich, was mit der Grund war, dass er begann seine Forschungen auf völlig eigene Beine zu stellen.
    seis drum. das Döbereiner angeht wirds eher schwierig werden für dich, meines Wissens nach dauert die Wartezeit etwa 4 Jahre, um bei ihm einen Termin zur Beratung zu bekommen.

    die Zuordnung wie folgt:
    als chronische schmerzhafte Einschränkung im Bewegungsapparat ist meist Merkur/Uranus in Bezug Haus 3 gegeben, zusätzlich brauchts Sonne/Uranus oder Mond/Uranus und Jupiter.

    MS baut die isolierende neuronale Fettschicht (Jupiter) im gesamten Organismus ab; Merkur und Uranus sind die Nerven, haus 3 der Bewegungsapparat.
    allerdings habe ich keine Kenntnis über das Mittel der Wahl.

    wende dich u.u. an Frau Hamann, die mit Roscher gemeinsam die TPA geführt hat, vielleicht kennt sie jemanden.
     
  5. richardV

    richardV Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Offenburg
    Werbung:
    Für MS nennt Döbereiner u.a. Naja tripudans (Uranus-Neptun).

    Gruß,
    Richard
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen