1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Horoskop

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Jaguar, 13. Oktober 2004.

  1. Jaguar

    Jaguar Guest

    Werbung:
    hallo,
    würde mich sehr freuen, wenn jemand mal mein Horoskop deuten würde...Vorallem, was die auffälligsten Dinge sind. Und mein Karma würd ich auch gerne erfahren.

    Mein Daten:

    Name: Nico

    Geburtsdatum: 13.08.1986

    Geburtszeit: exakt um 12:25 Uhr Mittags

    Geburtsort: Zürich (Schweiz)
     
  2. Jaguar

    Jaguar Guest

    Kann mir denn niemand helfen????
    Biitteeee!
     
  3. Namo

    Namo Guest

    Horoskop für Nico

    Beschreibung Deiner charakterlichen Veranlagungen.

    Deine herausragende Grundmentalität ist:

    Du willst zu Allen gerecht sein.

    Deine besonderen charakterlichen Veranlagungen sind:

    Du bist sehr ehrgeizig, geachtet, kannst organisieren, Du hast etwas zu sagen. Privat bist Du unantastbar. Du strebst danach Dich sicher zu fühlen und Deinen sentimentalen Regungen fehlt nie ein berechnendes Motiv. In Geld- und Besitzverhältnissen gibt es viele Wechsel. Daß Du der Gnade/Ungnade anderer unterstellt bist, belastet Dich. Du liebst es zu denken, abstrakt, logisch, also bist Du ein Denker. Du liebst die Stille.

    Du hast ein Problem mit dem anderen Geschlecht und kannst Deine Gefühle nicht zum Ausdruck bringen. In Beziehungen hast Du Schwierigkeiten, oder Du hast überhaupt Schwierigkeiten einen Partner zu finden.

    Du hast einen Familienzwist, "kämpfst" mit Deiner Sprache, haßt Autoritäten. Du betätigst Dich schöpferisch in der Kunst und kennst die Psyche der Menschen. Sicherheit in materiellen Dingen ist sehr wichtig für Dich. Du hast unkonventionelle Geldquellen. Suche sichere Geldquellen ! In Deinem Erwerbsleben kann es zu plötzlichen Änderungen kommen. Du betreibst Dein Denken aus Intuition. Oder Du träumst lieber. Du bist das Zentrum. Alles blickt auf Dich. Du faszinierst. Du bist ein besonderer und rätselhafter Mensch. Du bist die Autorität, hast einen großen Übereifer und schaffst Dir Ansehen. Du bist eitel wegen Deiner seelische Vorzüge. Nach außen launisch. Du kannst Dich konzentrieren und hast eine starke Selbstbehauptung. Du hast Verständnis für Gefühle. Du bist energisch und ehrgeizig im Beruf. Großzügigkeit und Mitgefühl kennzeichnen Dich. Du bist ein ernster Philosoph.

    Menschen Deiner Generation schaffen eine Revolution in der Theologie. Menschen Deiner Generation arbeiten an einem politischen Strukturzusammenbruch. Viele Menschen Deiner Generation erleben eine heimtückische Seuche. Menschen Deiner Generation schaffen Erneuerung oder Tod.

    Dein Verhalten ist bedingt durch eine grundsätzliche Mentalität, welche ich folgendermaßen beschreiben würde:

    In Deiner Grundhaltung bist Du eher nüchtern und real. Konzentration, Vertiefung, Organisation, Ausdauer, Vorsicht und Sparsamkeit sind Deine Qualitätsmerkmale, viele Politiker mit diesen Eigenschaften hatten damit Erfolg. Du schweigst und wartest ab, um wohldurchdacht und in wohlgeformten Sätzen zu gegebener Zeit das Wort zu ergreifen. Mit Deinem Schweigen zersetzt Du und zermürbst Du zugleich. Doch Dich rhetorisch zu bewähren ist für Dich eine Lebensnotwendigkeit. Du verhandelst alles was es zu verhandeln gibt durch Deine rednerische Begabung. Ohne Überlegung sprichst Du niemals.

    Du solltest Deine Kräfte nicht in Bereichen der Körperanstrengung vergeuden. Du reagierst darauf mit einer kränkelnden Gesundheit. Wohler fühlst Du Dich, wenn Du Dich als Politiker, Funktionär, Diplomat, Redner oder Redakteur betätigst.

    Deine Qualitäten sind Ausdauer und Beharrlichkeit. Der Erfolg stellt sich bei Dir ein, weil Du auch über lange Zeiträume hinweg Durchhaltekraft besitzt. Du bist zielbewußt und in diesem Sinne zukuftsorientiert. Deine positiven Eigenschaften sind Beständigkeit und Verläßlichkeit, Deine negativen Starrköpfigkeit und Steifheit. Du läßt Dich nicht leicht ablenken, wenn Du Dir einmal etwas in den Kopf gesetzt hast.

    Es deutet einiges darauf hin, daß Du dem Leben im Wesentlichen sehr positiv gegenüberstehst. Ich glaube, Deine Mentalität ist hitzig, aggressiv und schöpferisch. Du bist ein starker Mensch. Aber manchmal geht Deine Energie mit Dir durch und Du brennst alles nieder. Vielleicht solltest Du mit Deiner großen Kraft ein wenig ökonomischer umgehen. Aber auch Du brauchst irgendwann einmal Hilfe. Dann bist Du wahrscheinlich unfähig, um Hilfe zu bitten, weil Du Probleme mit Deinem Stolz hast.

    Du meinst wahrscheinlich, daß Du viel erreichen kannst. Doch besteht bei Dir die Gefahr eines Mißverhältnisses zwischen Wollen und Können, die den Erfolg Deiner Bemühungen in Frage stellt. Du tust das Tun nur des Tuns wegen - warum? Kann es sein, daß Dir Dein Ego sagt: 'Du bist der Wichtigste. Du bist unfehlbar und Du mußt es Ihnen zeigen !' ? Höre nicht auf Dein Ego in wichtigen Dingen, sondern lerne innezuhalten und mache die Sache um der Sache willen und nicht um Deine Eitelkeit und Deinen Stolz zu befriedigen.

    Bereiche Deiner besonderen Aktivitäten.

    In diesem Leben beschäftigst Du dich gerne mit:

    Deiner Selbstbehauptung, Geld scheffeln, Deiner Selbstbewußtwerdung, Lebendigem kreativem Leben, Fernen Ländern und Reisen, Deiner Öffentlichkeitsarbeit, Dem Verdrängen der Vergangenheit.

    Einige alte Lasten machen Dir einerseits zuschaffen - andererseits geben sie Dir aber die Möglichkeit in diesem Leben eine erstaunliche Bewußtseinsentwicklung durchzumachen. Es geht bei Dir um die Bereiche:

    - Grundwerte, Moral, Tugend - Rebellion, Exzentrizität, Chaos - Traum / Realität, Visionen

    Beschreibung Deiner wesentlichen Eigenschaften.

    Die Bedeutung der einzelnen Aspekte.

    Auf dem Wege Deiner Entwicklung legten Dir Deine Eltern Hindernisse in den Weg. Du nimmst Beziehungen auf, die nicht Deinen Bedürfnissen entsprechen. Du könntest große Dinge vollbringen, aber Du s i e h s t einfach Dein Talent nicht. Du hast einen stählernen Willen um zu bestimmen und bist immer voll im Trend der Zeit. Du kannst Deine Gefühle mitteilen, bist kontaktfreudig und kommunikativ. Deine Mutter lehrte Dich mit Deinen emotionalen Bedürfnissen umzugehen. Du fühlst Dich nicht immer wohl in dieser Gesellschaft. Deine Einfühlsamkeit befähigt Dich, Dich musisch auszudrücken. Du kannst Dich traditionell ausdrücken und kannst es im Team gebrauchen. Du lebst in Deiner Gedankenwelt, welche ein bißchen verworren ist. Du hast einen manipulatorischen Aspekt in der Kommunikation mit anderen. Wenn Du möchtest, daß Deine Gesprächspartner Dir vertrauen, dann solltest Du dies lieber lassen. Du hast Schwierigkeiten im Selbstausdruck, so daß man Dich schwer versteht. Du kannst es durch Dein originelles Denken weit im Beruf bringen. Du möchtest Dich verlieben, fühlst Dich aber in einer Dauerbeziehung nicht wohl. Du bist eine ernsthafte Persönlichkeit und bist behutsam in Beziehungen. Aufgrund Deiner Erziehung hast Du ein verfäschtes Harmonieverständnis. Im öffentlichen Auftreten zeigst Du Diplomatie und bist freundlich. Du hast Probleme in Beziehungen durch exzentrisches Verhalten. Im Beruf arbeitest Du hart, ausdauernd und ehrgeizig. Du wirst befördert. Du profitierst aus Veränderungen in der Gesellschaft. Deine Generation erlebt den Konflikt zwischen Masse und Individualität. Unterschwellig belastet es Dich in der Öffentlichkeit zu stehen. Du bist mit Deinem Chef uneins, bist ein bißchen diktatorisch.

    Beschreibung Deiner karmisch bedingten Lebenssituation.

    Dein erstes Lebensthema lautet:

    »Du verbringst die meiste Zeit in tiefen Gedanken, bist verletzbar, hilfsbereit.«

    [ s. anderes posting von heute ]

    Dein zweites Lebensthema lautet:

    »In diesem Leben mußt Du lernen selbstbewußt zu werden.«

    Die Erfahrungen in Deinen früheren Leben ließen es nicht zu, daß Dein Selbst eine eigene Identität ausbilden konnte. Jetzt zahlst Du Deinen Preis für die Unbestimmtheit Deiner früheren Leben und lernst, Deiner Verwirrung Herr zu werden, indem Du eine eindeutige Haltung einnimmst.

    Da Du höchst empfänglich für Schmeicheleien bist, versuchst Du alles, um Dinge zu tun, von denen Du glaubst, daß sie den anderen gefallen werden. Aber da Du Dich selbst noch nicht mit Deinem Ego identifizierst hast, bist Du Dir nicht darüber im klaren, welchen Weg Du einschlagen sollst. Weil Du immer versuchst, ausgleichend zu wirken, wirst Du ständig zum Schiedsrichter zwischen zwei oder mehreren gegensätzlichen Ideen, Menschen oder Verhältnissen. Du stehst in der Mitte und nimmst die Rolle eines Puffers auf Dich, der verzweifelt versuchst, gleichzeitig auf beiden Seiten Harmonie herzustellen. Von einem Moment zum anderen und von einem Tag zum anderen wechselst Du die Seiten und hoffst, daß niemals von Dir verlangt wird, einen bestimmten Standpunkt einzunehmen!

    In früheren Leben hast Du Dein Glück an den Erfolgen oder Mißerfolgen Deiner Nächsten gemessen. Jetzt fährst Du damit fort, Dein Leben durch andere zu erkennen. Dein Vertrauen kann leicht erschüttert werden, denn Du weißt kaum noch, wer Du bist. Indem Du die gemeinsamen Bedürfnisse der anderen mit Deinen eigenen unverwirklichten Wünschen verwechselst, wirst Du für lange, depressive Zustände anfällig. Wie leer Du Dich auch fühlen magst, behältst Du dennoch das Verhaltensmuster aus vergangenen Leben bei, nämlich, Dir die Leute auszusuchen, mit denen Du Dich identifizieren kannst.

    Manchmal ärgerst Du Dich über Deine Unfähigkeit, die widersprüchlichen Seiten in Dir selbst in Einklang zu bringen. Doch Du bist so daran gewöhnt, Lösungen für gegensätzliche Ansichten bereitzuhaben, daß Du nur immer noch mehr Widersprüche verursachst.

    Du fühlst Dich sehr stark zur Kunst und Musik hingezogen und fühlst Dich in einer vornehmen und kultivierten Umgebung wohl. Wenn Du von einem Milieu umgeben bist, wo rauhe Sitten vorherrschen, verlierst Du die Fassung.

    Du liebst es nicht allein zu leben, aber Du wünscht Dir, alleingelassen zu werden. Um Deines eigenen Friedens und Deiner Ruhe willen mußt Du lernen, die große Sensitivität gegenüber allem Disharmonischem um Dich herum zu überwinden. Das gelingt am besten, wenn Du die Einstellung aufgibst, daß Du für Dein Überleben kämpfen mußt und indem Du Deine Aufmerksamkeit auf positive Gedanken richtest, die Dir helfen, Deine eigene Identität zu entwickeln.

    In früheren Inkarnationen brachtest Du anderen große Opfer, was nicht voll gewürdigt worden ist. Jetzt wurde Deine Seele mit Spuren von Groll wiedergeboren, da sie die Belohnungen für ihre Bemühungen nicht geerntet hat. Dieses hält Dich im wesentlichen davon ab, Dein wirkliches Selbst zu finden! So wirst Du erst dann Dein größtes Entwicklungspotential erfahren, wenn Du gelernt hast, bereitwillig zu dienen, ohne irgendwelche Gegenleistungen außer Deinem eigenem Persönsichkeitswachstum zu erwarten.

    In den vorhergegangenen Leben warst Du sehr beeinflußbar. Jetzt wirst Du mindestens die erste Hälfte Deines Lebens damit verbringen, Dich mit den Überresten Deiner eigenen Leichtgläubigkeit auseinanderzusetzen. Mit den Jahren wirst Du ein begieriger Leser, was Dir hilft, Deine Gedanken zu kristallisieren. Es gibt noch so viele frühere Gewohnheiten der Unentschlossenheit in Dir, daß es Dir besonders schwer fällt, konkrete Entscheidungen zu fällen.

    Da Du ständig beide Seiten von allen Dingen siehst, teilst Du Dich selbst in zwei Hälften. Wenn diese Teilung so schmerzhaft für Dich wird, daß Du Deine eigene Unentschlossenheit nicht länger ertragen kannst, befindest Du Dich auf Deinem richtigen Wege.

    Schließlich lernst Du, Deine Angst vor einem Standpunkt zu überwinden, den Dein höheres Selbst als Wahrheit erkannt hat. Dies erreichst Du dadurch, daß Du lieber ein Individuum bist, als nur ein Anhängsel von jemand anderem. Darum mußt Du auf Deinen früheren Leben aufbauen, die Dich eher Liebe als Haß lehrten, und dann, wenn Du damit angefangen hast, Dich selbst zu finden, mußt Du darauf achten, wie Dein neuentdecktes Selbstbewußtsein auf die anderen Menschen um Dich herum wirken.

    Für kurze Perioden mußt Du Dich zurückziehen, um neue Kräfte zu sammeln. Deine größte Aufgabe besteht in dem Lernen, wie Dein Kopf Dein Herz beherrschen kann, denn Du wirst immer noch zu leicht von der geringsten Freundlichkeit erweicht.

    In Deinen vergangenen Leben hast Du kaum Erfahrungen mit Dir SELBST gemacht. Jetzt mußt Du herausfinden, wer Du selbst bist! In diesem gegenwärtigen Leben bist Du dazu bestimmt, Dich von einem Menschen, der erntet, zu einem, der sät zu entwickeln, wobei dann jeder Gedanke eine kreative Saat für Dein neues Beginnen wird.

    Sobald Du das neue Gefühl der Selbst-Identität erreicht hast, wirst Du Dich wie Kolumbus bei der Entdeckung Amerikas fühlen, und das Erstaunlichste an Deiner Entdeckung wird sein, daß Du merkst, daß Dein Selbst schon längst da war, Du es nur nicht wußtest!

    Ende der karmaastrologischen Charakteranalyse für Nico

    --

    Es wäre schön, Nico, wenn Du dazu etwas schreiben würdest.

    LG

    Namo
     
  4. Jaguar

    Jaguar Guest

    WOW kann ich da nur nochmals sagen...Wirklich verdammt interessant, mein Karma!
    Nun, was soll ich dazu noch sagen???? Was willst du denn wissen???
     
  5. Jaguar

    Jaguar Guest

    ähm ich hab nochmal eine mir sehr wichtige Frage: Ich bin in eine Person verliebt und ich habe das Gefühl, sie aus einem früheren Leben zu kennen! Irgendetwas in mir sagt mir das! Schon als ich sie das erste Mal sah, dachte ich, sie irgendwo her zu kennen. Ich denke einfach, dass unsere Begegnung karmisch war...Kann man da vielleicht irgendwas in meinem Horoskop sehen???
     
  6. Namo

    Namo Guest

    Werbung:
    Nun. Es ist Vieles gesagt worden in dem Text über Dein Horoskop. Auch über Deine Beziehungsprobleme, über die Du hier ja auch geschrieben hast.

    Astrologie ist ein Werkzeug um sich selbst besser kennen zu lernen in dem was man als Charaktergepäck aus früheren Leben bei der Geburt mitbekommen hat. Wenn dann das, was die Symbole der Planeten und ihre Aspekte bei der Geburt aussagen wiederzuerkenen sind - und deswegen frug ich Dich danach, dazu etwas zu sagen - dann offenbart es etwas sehr Interessantes: Dass das, was Du eventuell meinst zu sein als Charakter, lediglich ein Talent oder eine Behinderung ist, die Du hast, aber nicht bist.

    Denn Du bist keine Beziehungsunfähigkeit, sondern Du hast die Behinderung, Beziehungen einfach und in harmonischer Weise zu realisieren. Richtig?

    Dieses alles ist deswegen wichtig, um es zu erkennen, dass man nicht der ist, den das Horoskop beschreibt, sondern nur, der es hat, wie man X-Beine hat, und seine Talente und Begabungen erkennen kann. Und um diesen Erkenner geht es: Das bist Du wirklich; das andere ist Dein 'Gepäck'.

    Wenn man das erkennt, dann wird das Ich unwichtig, weil durch das Erkennen der Prägung durch einen Charakter, den man mit einem alten Computer-Programm aus den astrologischen Symbolen - mehr oder weniger gut - beschreiben kann, ja nur etwas für eine Zeit und einen Ort beschieben wird; es kennt Dich nicht. Das, was beschrieben ist, ist der Zeitgeist an dem Ort und Zeit bei Deiner Geburt. In diese 'Schwingungen' bist Du hineingeboren. Diese 'Schwingungen' sind universale Strukturen, denen auch die Planeten folgen, und nur deswegen können Astrologen Horoskope deuten, weil sie die Bewegungen der Planeten als Schwingungen in ihrer astronomischen Weise kennen.

    Dieses Horoskop kann man nicht ändern, aber man kann die Bedeutungen erkennen und verstehen. Das hat denke ich einen Sinn. Es ist aber sinnlos Ratschläge zu geben, denn das, was jemand handelt, verantwortet nur der Handelnde selbst.

    Auf diese Weise lernt man sich bewußt kennen und entbindet sich mehr und mehr von dem 'Automaten', der nur das handelt, was der mentale Charakter ist. Und auch, wenn Du es jetzt nicht gleich verstehst, irgendwann wirst Du es verstehen, wenn Du auf das schaust, was Du bist und nicht mehr nur im Außen eine Hilfe erwartest.

    LG

    Namo
     
  7. Jaguar

    Jaguar Guest

    Ja, das mit den Beziehungen stimmt...Man könnte es wirklich eine "Behinderung" nennen, so wie ich bisher gehandelt habe. Aber etwas hab ich noch nicht gesagt: Die sogenannten "Richtigen" (es gab bisher 2!), wollten auch was von mir...Sie haben immer den ersten Schritt gemacht, weil ich sowieso zu schüchtern war und dachte, ich hätte e keine Chance. Aber irgendwie war es einfach immer der falsche Zeitpunkt, an dem sie den ersten Schritt gemacht hatten und bei der ersten "Richtigen" hab ich sie einfach abgewiesen, obwohl ich sehr an ihr interessiert war und bei der jetztigen (also zweiten) hab ich einfach nix gesagt und zu lange gewartet...Bis sie ja dann nen neuen kennengelernt hatte und dann war's zu spät. Aber kaum wusste ich von dem Neuen, da wusste ich auch gleich, dass ich jetzt einfach handeln MUSS, sonst würde ich sie verlieren. Also offenbarte ich ihr meine Liebe...Aber es war eben leider wieder mal schon zu spät...Und sie wies mich ab. Die nachfolgenden Tage bzw. Wochen waren die schlimmsten meines bisherigen Lebens...Weil es wirklich etwas ganz besonderes zwischen uns war. Und ich war mir eigentlich so sicher, dass sie mich NICHT abweisen würde! Ich fühlte einen Schmerz in mir, denn ich bis dahin noch nicht einmal kannte und er kam von ganz tief innen drin. Aber ich merkte auch, dass es ihr wehgetan hat, als sie mir wehgetan hat. Ich würde sogar sagen, ich habe mit ihr soetwas wie eine platonische Beziehung.
     
  8. Namo

    Namo Guest

    Kannst Du den richtigen Zeitpunkt bestimmen, an dem Frauen den ersten Schritt auf Dich zu machen? :confused: Nein Du kannst es nicht!

    Warum weist Du eine Frau ab, wenn Du an ihr interessiert bist? (!)
    Das, was Du durchmachst, machen die meisten Menschen durch, wenn sie von der Liebe berührt werden.

    Namo
     
  9. Jaguar

    Jaguar Guest

    Das ist ja das, was ich selbst nicht an mir verstehe...Bei der ersten "Richtigen" war der Zeitpunkt einfach eindeutig zu früh, weil sie neu in unsere Klasse gekommen war und nach etwa 1 oder höchstens 2 Wochen wollte sie schon mit mir zusammensein! Da war ich so überrascht und gleichzeitig erschreckt, dass ich einfach nur noch "nein" sagen konnte.
    Und bei der jetzigen war es halt so, dass ich erst gerade mit der 1. "Richtigen" endgültig nach fast 3 Jahren abschliessen konnte und es war mir einfach noch n bisschen zu früh! So schnell kann ich mich doch nicht wieder verlieben!!! Natürlich war ich sehr interessiert an ihr, aber war eben NOCH nicht verliebt.

    Und dann gab es vor einpaar wenigen Monaten noch so eine Situation: Sie wollte mit mir nach der Schule in die Stadt gehen, aber ich ging einfach nicht mit. Ich hatte einfach Angst, wieder alles falsch zu machen! Und nun bin ich nicht mehr in ihrer Klasse und bereue es sehr!
     
  10. Jaguar

    Jaguar Guest

    Werbung:
    Mich würde noch was zu meinem momentanen Karma interessieren...Also grade JETZT.
    Der aufsteigende Mondknoten ist bei mir grade am Ende des 7. Hauses im Stier...Bald wird er im Widder sein im 6. Haus (also genau wie zu dem Zeitpunkt, als ich geboren bin!). Aber erst ganz am Ende des Jahres!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen