1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Horoskop einer Priesterin - kleines Talentdreieck

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Atman_b, 10. Januar 2015.

  1. Atman_b

    Atman_b Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2015
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo,

    mich würde interessieren was für Anlagen ihr seht.
    Vor allem ob der spirituelle Weg vorgezeichnet ist.

    Uhrzeit zwischen 15:00 und 18:00 in Accra Ghana
    6. 7. 1983


    Danke, Licht und Liebe
    Bernhard
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2015
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Bernhard,

    Vorgezeichnet würde ich nicht unbedingt sagen, da es immer auf den eigenen Willen ankommt. Jedenfalls hat die Person sehr viel Substanz, vielleicht mit Neptun das Helfersyndrom. Aber genau kann man sich ohne die Uhrzeit nicht festlegen. Bei 17 Uhr wäre es ein Schütze Aszendent, und der siebte Strahl mit "Zeremonielle Magie - Wissenschafts- und Organisationstyp" wäre gegeben. Sehr auf das Du gerichtet, Jupiter mit Uranus ist auch eine seltene Konjunktion, die nur alle 13 - 14 Jahre stattfindet. Und in der Pluto - Saturn Konjunktion steckt auch ungemein viel Potential und Sprengkraft.

    Vom Mondknotenhoroskop her gesehen kann man sagen, dass die Seele viel Erfahrung mit Ashrams oder Klosteraufenthalten auf diese Welt mitgebracht hat. Durchaus starke Spiritualität vorhanden. Geistig geht es immer nur dann voran, sobald das eigene Ego Platz schafft, indem es zurücktritt. Alice B. Bailey hatte es auch so formuliert: "Die Keime göttlicher Liebe sind immer vorhanden, aber oft erfrieren sie bevor sie hervorkommen, erfroren im menschlichen Ego!" Keime werden im 12. Haus gebildet, so wie der Fötus bis zur Geburt dort verweilt.

    Alles liebe!

    Arnold
     
    Atman_b gefällt das.
  3. Atman_b

    Atman_b Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2015
    Beiträge:
    9
    Hallo Arnold,

    vielen Dank. Wirklich interessieren würde mich wie die Partnerkonstellation mit ihr ist. ;)

    Vielen Dank
     
  4. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.905
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Dass diese Frau 5 0-Grad Planeten hat (3 Grad Orb), zeigt, dass sie eine spirituelle Person ist.
    Mit ihrer Sonne im Krebs hat sie eine Erststrahlersonne, d.h eine Sonne auf dem 1. Sonnenstrahl mit einer Geisteskultur der ur-indischen Kultur.der Einheit mit dem Göttlichen Urgrund der Schöpfung. Nach der spirituellen Astrologie der sieben Strahlen haben Menschen des 1. Sonnenstrahles eine Sonne in Löwe oder in Krebs und bringen ein Bewusstsein von Konjunktion, Ganzheit und Geborgenheit (Krebs) bzw Seins-Einheit (Löwe) mit in diese Welt.
    Ob sie sich zur Priesterin verinnerlicht hat, hängt davon ab, in wieweit sie ihre Talente entwickelt, entfaltet und transformiert hat.

    Zum Vergleich, die Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Sonne an der gleichen Stelle im Krebs

    Was sind ihre Talente?

    - Chiron/Mond-Konjunktion im Stier, wahrscheinlich im 6.Haus ist eine Heiler-Konstellation.
    - Sonne/Mars/Merkur-Morgenstern ist der machtvoll gute Hirte, der die Seinen kennt und die Seinen kennen ihn bzw. sie
    - Jupiter/Uranus-Konjunktion in Schütze ist ein Quantensprung in der eigenen Entwicklung hin zur Vergeistigung in sich selbst.

    Also, die Anlagen zu einer Priesterin hat sie, kommt nur darauf an, in wieweit sie das schon selbst entfaltet hat.
    Liebe Grüsse von Hans Joachim
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen