1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Horoskop-Deutungstexte

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von SeleniaMoon, 7. Dezember 2008.

  1. SeleniaMoon

    SeleniaMoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich beschäftige mich erst seit recht kurzer Zeit richtig mit Astrologie. Habe mir viel Wissen aus Büchern angelesen, aber leider konnte ich mich bisher nie mit Astrologen austauschen. Habe daher eine Fragen.
    Ich habe ein Astroprogramm auf dem Computer, welches auch schriftliche Deutungstexte beinhaltet. Laut Hersteller darf man diese auch verbreiten und sogar kommerziell.
    Daher meine Frage: Ist es üblich, dass Astrologen schriftliche Deutungen erstellen, die nicht aus ihrer eigenen Feder stammen?
    Und wie sieht eine Beratungsstunde bei einem Astrologen aus? Also geht der einfach in der Jahresprognose Transit für Tranist mit mir durch und die Häuser, in denen die Transit-Planeten stehen? Oder macht er noch viel mehr?

    Vielen dank fürs Lesen. Es wäre schön, wenn mir wer helfen kann.

    Liebe Grüße

    SeleniaMoon
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom selenia,

    leider ist es üblich, das astrologn vorgefasste compjutertexte verwenden -- und das ist einafch nicht gut...menschen die sich wirklich mit astroie beschäftigen, machen das nicht!

    es kommt immer drauf an, was du du wissen willt, das bestimmt die vorgehnsweise des astrologen...es gibt nicht nur radixdeutung, es gibt auch die frageastrologie zum beispiel...

    shimon1938
     
  3. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi, du Liebe ;)

    Wie Shimon schon sagte -- „Astrologen” machen sowas schon mal, aber Astrologen nicht :) Das wäre ungefähr so, wie wenn du in die Staatsoper gingst, die legten einfach eine CD ein und die Schauspieler agierten mit full playback… Wobei ich mir schon auch Stichworte aus einer generierten Liste hole, als Stütze, damit ich nix vergesse -- aber das war's dann schon wieder.

    Ich fürchte, das wäre unbezahlbar -- aber wenn du es wünscht, wird das auch passieren können. Tatsächlich werden eher vom Beratenen ein paar Fragen gestellt und dann nach den Regeln beantwortet…*Damit sinkt die Zahl der beachtenswerten Faktoren drastisch.
     
  4. SeleniaMoon

    SeleniaMoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2008
    Beiträge:
    2
    Danke fürt eure beiden Antworten!

    Jetzt bin ich schon etwas schlauer. :)

    Ist es denn üblich, dass man, wenn man ne Stunde Astro-Beratung hatte, auch noch eine schriftliche Deutung bekommt?

    Also gibt es schon recht viele Astrologen, die ihre eigenen schriftlichen Deutungen zu den Transiten; Aspekten etc geschrieben haben?

    Liebe Grüße

    SeleniaMoon
     
  5. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo SeleniaMoon.

    Ich kenn das so, das die Gespräche auf Kassete mitaufgezeichnet werden.

    Aber du kannst vielleich auch fragen, ob der Astrologe oder die Astrologin die wichtigsten Punkte stichwortartig auf einen Zettel notieren könnte.


    Viele Grüße

    Jonas
     

Diese Seite empfehlen