1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hormonausgleich??

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von FeuerOpal, 12. Juli 2007.

  1. FeuerOpal

    FeuerOpal Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo alle zusammen!

    Bin grad sehr frisch hier....und hoffe gleich mal, dass mir jemand einen guten Tip geben kann.

    Seit ca. 5 Monaten habe ich die Pille abgesetzt (hurraaaaa!) und bin seelisch sehr zufriden damit. Keine lästigen Zickereien mehr, keine emotionalen Extremausbrüche und ich finde enslich zu mir :) ....aber leider reagiert mein Körper etwas seltsam darauf. Zumindest tippe ich, dass das daher kommt. Ich habe seit neustem immer öfter und immer mehr pickel, die auch mittlerweile weh tun (Ernährung hab ich nicht umgestellt), hab trockene Haut, fettige Haare...ach ja...und mehr Haarwuchs und auch diese teilweise mit entzündungen.
    Meine Frage wäre, meint ihr ersteinmal, das kommt durch diesen Pillenabbruch??? Und habt ihr vieleicht Ideen, Wissen, Tips, was ich auf natürliche weise für einen Hormonausgleich machen kann?? Also am liebsten wäre mir eine Heilsteinanwendung....nur ist mir keine bekannt und sonst finde ich im Internet nichts brauchbares. Oder vielleicht etwas mit Kräutern? Meditation?
    Ich wäre euch für Ratschläge sehr dankbar!!

    Liebe Grüße,
    Martina
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Homöopathie!
     
  3. Medizinmann99

    Medizinmann99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    133
    Hallo,

    also ich denke am Klügsten wäre es wenn Du es mit Wild Yam versuchen würdest:
    www.**********.vu

    Das dürfte die Vernünftigste und einfachste Lösung sein, die auch keine Nebenwirkungen hat.

    Das Forum ist derzeit offline, kommt wahrscheinlich in ein paar Stunden wieder online.

    Liebe Grüße

    Medizinmann
     
  4. Angel0902

    Angel0902 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Land Brandenburg
    der haarwuchs könnte an einen zu hohen wert der männlichen hormone schuld sein.ich würde einfach mal mit dein gyno reden und ihm um ein Blutest bitten.
    Lg Angel:engel:
     
  5. wahya

    wahya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    757
    Ort:
    jurasüdfuss
    Werbung:
    blutbild machen lassen, nebennieren testen lassen. wenn alles ok, mönchspfefferpräparat nehmen, wenn nihct alles ok, sagt dir der arzt schon was zu tun ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. ELLA
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    5.787

Diese Seite empfehlen