1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

homosexuell ?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von emmaa, 25. April 2010.

  1. emmaa

    emmaa Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    347
    Werbung:
    hallo meine lieben,

    ich habe eine bitte, wer von euch kann mir sagen welche karten ihr für ein homosexuelles pärchen nimmt.

    ein freund kam auf mich zu, er liebt einen mann der auch homosexuell ist, ihn also meinen freund nehmen ich als männliche hauptperson aber sein gegenüber ist dann wer?? die dame doch nicht etwa oder?? oder der bär?? habt ihr einen tip für mich?

    ich wäre seeeeeeeeehr dankbar


    alles liebe
     
  2. sternchenfee

    sternchenfee Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Steiermark/Österreich
    -------------------

    google doch mal nach oracle alma bose von b.p.grimaud
    auch erhältlich bei esoterikshopping.de


    vielleicht eignet sich das

    liebe grüsse
    sternchenfee:zauberer1
     
  3. Luonnotar

    Luonnotar Guest

  4. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    so, dass ist ja mal genau mein thema .g.

    also ich leg öfters mal für homo freunde oder für mich und ich halten das immer so:
    vorher frage ich, ob man sich selbst als den eher männlichen oder weiblichen teil ansieht.
    mach ich auch bei mir selbst so.
    ich bin eher die kleine püppi (29) die auf ihren prinzen mit busen wartet .g.
    daher is bei mir ne potenzielle freundin immer die 28, da ich eh nich auf feminine mädels steh.
    ein kumpel von mir is schwul, sehr feminin in seiner art, also habe wir festgelegt, dass er die dame ist und sein freund der herr.
    geht auch super auf.

    ich glaube wenn du vorher definierst kannst du echt alles nehmen.
    was ich nur nich mag ist, dass man sagt "du bist die lesbische frau, du suchst ne frau also nehmen wir dafür die blumen", denn das impliziert für mich immer, dass die 28 den ominösen ritter darstellt, der jede lesbe umpolt :rolleyes:
    sowas find ich weniger prall, fast schon diskriminierend.
    genauso umgekehrt.
    das es also beim schwulen mann irgendwo ne prinzessin gibt, die ihn doch noch zum richtigen mann macht.

    das man schaut, wer wie auftritt in seiner art, also ob eher männlich oder weiblich, find ich übrigens sehr wichtig.
    ich bin ja in solchen kreisen unterwegs und es geht gar nich, dass du zb ner richtig maskulinen frau, die ihre männliche seite gern und mit viel freude auslebt, die dame im kartenbild aufdrückst. das spiegelt dann einfach nich ihr wesen wieder und dann gehen die bilder auch nich auf.

    soo, das ist meine sicht der dinge.
    ich bin damit immer ganz gut gefahren und vielleicht ist es ja auch was für dich :]
     
  5. klaudi

    klaudi Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Steiermark
    Hallöchen
    also auch ich würde für homosexuele männer u. frauen


    herr+herr rosa= zwei männer
    od.

    dame+dame blau= zwei frauen

    legen
    in liebe
     
  6. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Werbung:
    Nun gleichgeschlechtliche Herren sehe ich mit



    und gleichgeschlechtliche Damen mit



    Liegt

    zusammen, haben wir hier die Bi-sexuelle Beziehung!

    Lichtvolle Grüsse
    von Yogi333
     
  7. Stern32

    Stern32 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    828
    Ort:
    Köln
    In meinen Unterlagen steht es so, dass die Hauptperson der Herr ist und sein HM der Bär.

    LG Stern
     
  8. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    huhu yogi,
    und was machst du mit 28/29 :confused:
    wer sind die dann im bild?
    und warum lilien mäuse, der herr hat wohl keine sexualität nur weil er auf männer steht?

    und auch bei dir stern mit herr bär.
    wer ist die dame? als was siehst du die 29 an?

    achso klaudi deins hab ich leider nich ganz verstanden :o
    benutzt du zwei decks?
    also das du die dame ausm blatt nimmst und dazu nen zweiten herrn rein legst?

    klärt mich mal bitte alle auf .g.
     
  9. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    ich kenn eine Lesbe, die für sich selbst stets die Dame nimmt und für ihre Partnerin den Herrn. Wenn sie für ihre Partnerin legt, macht sie das gerade umgekehrt.
    Ich denke, das ist eine Definitionsfrage, wie man das handhabt.
     
  10. klaudi

    klaudi Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    hallöchen
    PinkPlasticTree

    bei homosexuelenmännern
    nehme ich den herrn für den maskulinentyp
    für den femininentyp die dame

    bei frauen
    für die eher maskulinefrau den herrn
    und für die weiblicheseite die dame

    in liebe
    und einen wunderschönen
    tag
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen