1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Homophobie

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von BAZZTARD, 27. Juli 2009.

  1. BAZZTARD

    BAZZTARD Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ICh verstehe nicht wie es im 21. JH noch so etwas gibt!!! Könnte ich mich tierisch drüber aufregen !! :wut1::wut1:
     
  2. ALINALUNA

    ALINALUNA Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Österreich
    Hi,Buzztard!

    Ich kann verstehen was du meinst!
    ich selbst habe einen schwulen Cousin und mein bester Freund ist auch eine "Schhwester" lol...
    Mein Cousin hatte sogar innerhalb seiner "auch so offenen" Familie schwer zu kämpfen aber mittlerweile ist das kein Thema mehr.
    Ich denke das mache Angst haben vor Dingen die sie nicht verstehen...
    Ich aber frage mich oft "Wie kann man LIeBe nicht verstehen"?????
    Wenn ich dann Aussagen wie "abnormal" oder ähnliches höre ,könnte ich kotzen..sry..iss so!!
    Mein "Bester" ist ein unheimlich wertvoller Mensch der immer für mich da ist und mich zum lachen bringt....
    Man darf nimanden einen "Stempel" aufdrücken...man versäumt dabei einiges!!!
    Und unter uns gesagt find ich es total relaxed als "Hetero" in einer Bar wie dem Why Not oder der Mango-Bar abzuhängen weil ich nicht ständig von niveaulosen Machos angequatscht werd und dort echt FUN herrscht!!!
    Also Kopf hoch...Es gibt noch Hoffnung!!!Die Zeit arbeitet eben langsam....lol..
    Liebe Grüsse!
     
  3. BAZZTARD

    BAZZTARD Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Wien
    Ja stimmt ich denke auch das Angst ein ausschlaggebender Grund ist ... Gut es ist im Grunde genommen egal - sobald es wo eine "Minderheit" gibt, wird diskriminiert vom feinsten, und das hasse ich an der Gesellschaft extrem! Meine Güte, dann steht der halt auf Männer - sollen die heteromänner doch froh sein - bleibt mehr "freiwild" für sie übrig +g+ ... und unsereiner würde NIEMALS einen heteromann oder einen mann von dem ich die neigung nicht weiß, anbraten ... ! Klar man kann es übertreiben ,,, aber nur weil jemand schwul/lesbisch/trans is, ist er deswegen nicht automatisch schlecht oder ekelhaft oder was weiß ich ...
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    .......konservative denkschiene eben!
     
  5. Sabbah

    Sabbah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    5.327
    Ort:
    Wien
    Manche Menschen haben auch Angst vor Spinnen, was solls!!!
     
  6. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:


    Super Vergleich - Respekt :thumbup:


    :ironie:
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    das ist einfach son verinnerlichtes programm ...hab ich an mir selbst auch schon erlebt ...red mit jemandem- sehr sympatisch- und dann sagt er ...dass er schwul ist ...da hab ich regelrecht panik bekommen ...ich meine ich kann das nicht gutheissen an mir ...aber so war es....heute würd ich wohl etwas relaxter drauf reagieren ...ich unterscheide also schon ...was mir mein verinnerlichtes gefühl sagt und was mir mein verstand dazu outet...
    vielleicht bin ich ja selbst latent homosexuell---keine ahnung ...ist mir aber auch alles nicht mehr so entscheidend wichtig ...ehrlichkeit hilft da weiter ...sich selbst gegenüber vor allem...
     
  8. BlueHeavenMike

    BlueHeavenMike Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Linz
    Lustig das zu lesen!

    Ich bin selber schwul, und ich bin sehr oft schon Homophobie begegnet! Schnell wird man als Perverser, Abnormaler oder sonst was abgestempelt. Viele denken, Schwule braten alle Männer an. Und schlimmer ist noch, dass alle denken, wir wäre alle so tuntige Schwestern, mit "gebrochenem Handgelenk", der eine wäre ein Mann, der andere die Frau etc. - krank!

    Ich und mein Partner, wir sind ganz gewöhnliche Männer, zwei männliche Männer, die sich lieben, und eben Sex haben!

    Aber sollen doch andere denken was sie wollen, zum Glück haben wir auch liebe, gute Freunde, Heteros meist, die uns nehmen wie wir sind, weil wir ja an sich nicht anders sind als andere Menschen auch, nur eben schwul!

    Greetz

    Michael
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ..kennst du den unterschied schwuler und die spinne?
     
  10. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:

    So is es... !
    :umarmen: :danke:
     

Diese Seite empfehlen