1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Homöopathische Mittel ausgependelt!

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von HizSeHi, 10. November 2007.

  1. HizSeHi

    HizSeHi Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    Hallo!

    Habe mit meinen Tensor und meinen Homöopahtie Buch ausgependelt was mein Körper braucht!

    Und habe ein paar Tage hintereinander nachgefragt ob das auch stimmt! Es wurde immer mit ja beantwortet!

    Jetzt wo ich die ganzen Mittel da habe haben sich die Anzahl der Globluli die ich nehmen soll geändert? Ist das okey?
    Muss dazu sagen dass ich eine Anfängerin bin! Habe ich mich zufrüh auf mich verlassen?
     
  2. Freebie

    Freebie Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Raum Bremen
    Ganz ehrlich?

    Du kannst in der Homöopathie ganz, ganz viel falsch machen, bitte vertraue nicht Deinem Tensor und lasse Dich von einer Homöopathin oder Heilpraktikerin ausführlich beraten.
    Was heißt die ganzen Mittel? Wieviele Mittel willst Du nehmen, wofür und wogegegen?
    Lies Dich mal ein in der Homöopathie, wenn es ganz schief läuft, erreichst Du mit der Einnahme der Globulis genau das Gegenteil von dem, was Du eigentlich erreichen möchtest.
    Als Anfängerin solltest Du auf gar keinen Fall verschiedene Mittel und Potenzen auf einmal nehmen.
     
  3. Schlucke

    Schlucke Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Yahoo123.

    Holla! Doppeltes Paradoxon sozusagen. ;-)

    Sie Dir mal folgende Webseite an:
    http://www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeitraege/2004/1012/002_phaenomen.jsp

    Insofern okay, als dass es sich bei diesen Globuli um ungefährliche Substanzen handelt. Solltest Du allerdings ernsthafte Beschwerden haben (welche auch immer), dann solltest Du einen richtigen Arzt aufsuchen. Homöopathische Mittel darf nahezu jeder verschreiben. Die Wirkung dieser Mittel ist allerdings (vorsichtig formuliert) stark zweifelhaft.

    Gruß, Schlucke.
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    wie hoch sind deine Potenzen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen