1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Homöopathie?

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Hettie, 23. September 2010.

  1. Hettie

    Hettie Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    49
    Werbung:
    hallo zusammen,

    kurze frage, ob es irgendetwas gibt, dass das knochenwachstum anregt ?

    hatte vor 2 jahren einen schlimmen motorradunfall und u.a. war das schlüsselbein gebrochen. wurde operiert (platte mit 9 schrauben) udn jetzt is es bald soweit udn das metall wird entfernt. 9 schrauben hinterlassen jedoch auch einige löcher ;-)

    viell. weiss jemand bescheid ob es da etwas in diese richtung gibt?!
    danke schon mal für eure antworten!

    lg hettie
     
  2. R.M.E

    R.M.E Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Frag doch Google

    Das "verwächst" auch so wieder. - Homöopathische Mittel verlangsamen diesen Prozess, da der Körper diese erst "verdauen" muss!
     
  3. Hettie

    Hettie Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    49
    aaahhhaaa das wusst ich nicht, dass es dadurch verlangsamt wird. is nur die frage wielange das dauert bis die löcher wieder "gefüllt" sind. schätz mal so an die 4-6 wochen
     
  4. nizuz

    nizuz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    12.322
    Mister R.M.E. hat dich vergackeiert - der mag Homöopathie nicht und hat außerdem keine Ahnung davon.

    Ja es gibt Mittel, die helfen, wenn z.B. ein Bruch nicht gut zusammenwächst.

    Warte erstmal ab, was passiert und ob du überhaupt was brauchst.

    Viel Glück !
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Katzenschnurren regt angeblich das Knochenwachstum an.
     
  6. Meaculpa

    Meaculpa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    1.869
    Ort:
    Am Achterwasser
    Werbung:
    :thumbup:
     
  7. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    941
    Ort:
    AT
    Arnica C200 generelles Heilungsmittel nach OPs und so.

    Hier ein link:
    http://www.ak-globuli.de/arnica.htm

    lg
    apro;)
     
  8. Lydia

    Lydia Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    189
    Hallo Hettie,

    Bei Knochen und OP denke ich auch an Arnica und Calcium Carbonicum in C200.
    aber ganz ehrlich? : Geh doch am besten zu einem Homöopathen, der kann das für Dich am besten abstimmen;
    von uns bekommst du lieb gemeinte Ratschläge, die stimmen können oder auch nicht, das kann ich nicht einschätzen.
    aber ich z.B. habe keine homöopathische Asubildung, daher kann ich nur empfeheln, was ich so darüber weiß,
    was bestimmt nicht genug ist um auch Dir eine Empfehlung in deinem speziellen fall zu geben.
    gute genesung wünsche ich dir
     
  9. Hettie

    Hettie Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    49
    vielen lieben dank für eure tipps!!!! :danke:
     
  10. Reiner

    Reiner Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    692
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Das stimmt zumindetst funktioniert es anerkannt bei Katzen (auch bei Gepard, Puma und Ozelot).
    Ich arbeite unter anderem schon lange mit neiderfrequenten Schallwellen (NF-Wellen) auch um die Heilung der Knochen zu verbessern.
    Gerade bei Problemen nach eier OP.
    Kann also sagen es funktioniert auch bei Menschen.

    Ob es allerdings mit einer Katze an einem Metschen funtioniert kann ich nicht sagen.

    (Sorry gehört nicht zur Homöopathie :rolleyes: )

    Liebe Grüße Reiner
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen