1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

***HOFFNUNGSLOS***...sagt die schulmedizin

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von thinkabelle, 27. September 2010.

  1. thinkabelle

    thinkabelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Nähe Heilbronn (NO)
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!
    Vor 2 Wochen kam von Bekannten die Kleine mit Gesichtslähmungen in eine Kinderklinik, die feststellten, dass das Kind einen Tumor im Gehirn hat. Die Antwort der Schulmediziner: inoperabel, keine Chance auf Heilung... Mit der Gabe von Kortison ist die Kleine nun entlassen worden. Die Kleine ist 4...
    Zeit? Keine Angaben, bzw. die Kleine wird wohl nach und nach einen Ausfall von Sehkraft, Koordination, etc. haben.... es kann schnell gehen-vielleicht innerhalb von Wochen, aber vielleicht auch Jahre dauern...

    Bitte um Energie für die Kleine und Tipps für alternative Heilmethoden...

    :-(
     
  2. Azura

    Azura Guest

    Vergiss, was die Schulmedizin sagt ;)
    Schick mir ne PN wenn du magst, dann kann ich dir evtl. was mehr sagen.
    Musst nur etwas Geduld haben bezügl. Antwort, da ich grade kein eigenes Inet habe.

    Grüße
    Diana
     
  3. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Hallo thinkabelle,

    auch ich möchte Dich um eine PN bitten, nichts ist unmöglich...

    Alles und Liebe Dir, Orion7
     
  4. thinkabelle

    thinkabelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Nähe Heilbronn (NO)
    Ersteinmal DANKE für Eure Anteilnahme und die Nachrichten die ich von Euch schon bekommen habe! Die Eltern haben mir gestern ein Bild von der kleinen Patricia geschickt und ich habe die Erlaubnis, es hier einzustellen---

    Jeder postive Gedanke, jede noch so kleine Portion Reiki, jedes Gebet kann helfen! Die Eltern sind dankbar für jegliche Unterstützung für Ihren kleinen Engel!

    Schön wäre es gemeinsame Energiearbeit gegen diesen Tumor zu leisten...
    LASST ES UNS GEMEINSAM TUN! Jeder, der die Gabe bzw. das Können hat, heilend zu unterstützen- und sei es nur mit der Sendung von ein paar positiven Gedanken - kann helfen!

    Der Vater hält mich per eMail auch auf dem laufenden, wie es Ihr geht, was Sie fühlt!

    Freue mich über jede PN und jede Mithilfe!

    DANKE!!!!
     

    Anhänge:

  5. thinkabelle

    thinkabelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Nähe Heilbronn (NO)
    Hallo Ihr Lieben! Werde heute abend um 21.30 Uhr der Kleinen Fern-Reiki geben...

    Macht wer mit? Jeder kann/darf positive Energie - wie auch immer Ihr SIE/IHN/ES nennt- senden und ...
    ...und sei es "nur" ein Gebet...

    Bei Fragen oder anschliessenden Gefühlsregungen eurerseits/Ihrerseits würde ich ein Feedback, bzw. einen Austausch sehr begrüßen! (per PN)

    DANKE schon mal im Vorraus!

    Isabelle
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Wie wäre es mit einem Heilpraktiker?
    Es gibt ausreichend Krebsnosoden, Stärkungsmittel und sonstiges.
    Hier zB kann man sich mal direkt bei HPs schlau machen - wer was wo wie.
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Das würde ich auch auf jeden Fall versuchen. Heilende Energien sind eines - medizinische Unterstützung sollte man sich trotzdem holen....also beides tun.
     
  8. thinkabelle

    thinkabelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Nähe Heilbronn (NO)
    das eine schliesst ja das andere nicht aus! :) sie haben sich mit der kleinen bei einer heilpraktikerin angemeldet, die auf tumore spezialisiert ist. ... aber was auch immer helfend/heilend beiträgt - die eltern sind offen dafür und danken für eure aufrichtige anteilnahme!

    DANKE auch für die Links oben. werde diese auf jeden fall weiterleiten!

    ansonsten wäre es schön... heute abend 21.30 Uhr steht... :)

    Isabelle
     
  9. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Sehr gut!
    Wünsche der Familie und vor allem dem Kind viel Kraft und baldige Genesung!
     
  10. DivineHealer

    DivineHealer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    2.138
    Werbung:
    Hallo thinkerbelle!! :umarmen:


    Senden wir Heute Nacht wieder??
    Hat ja ziemlich Gut gewirkt!!


    Lg,.. DH
     

Diese Seite empfehlen