1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hörsturz

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Tiamaria68, 12. März 2008.

  1. Tiamaria68

    Tiamaria68 Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!
    Ich hatte letztes Jahr einen Hörsturz, der zu spät erkannt und daher zu spät behandelt wurde. Mit dem Ergebnis, dass ich auf einem Ohr fast taub bin. Ich habe mich im Internet sehr ausgiebig mit dem Thema beschäftigt - und stoße auch imme r wieder darauf, dass "psychische Gründe" angesprochen werden. Hat hier jemand Erfahrung zum Thema Hörsturz? Außer der schulmedizinischen Ersbehandlung, was könnte man noch tun?
    Beste Grüße,
    Tiamaria
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    der psychospruch dazu lautet:etwas nicht mehr hören können oder wollen
    jetzt müsste man sich in der folge dann mal verinnerlichen -was das denn sein könnte .
    alles liebehw
    gute besserung von dieser stelle schon mal
     
  3. Tiamaria68

    Tiamaria68 Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Hallo - an eine Besserung glaube ich nach fast einem Jahr nicht mehr...leider. Bin ja schon froh, dass das Ohrgeräusch sehr dezent ist (klingt wie das Prickeln von einem Glas Sprudel - sehr leise, ich sei denn, ich bin echt müde, dann ist es lauter).
    Tja, aber was wollte/kann ich nicht hören, das wüsste ich zu gerne! GRÜBEL......
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    ich hab das schon öfters gehört bei leuten hier im forum ,die dieses leicht rieselnden nebengeräusch haben .normalerweise wird dazu tinitus gesagt .das hilft aber nach meiner meinung auch nicht so recht weiter .
    von der meditationstheorie kenne ich das omrauschen .das hat jeder mensch -nur die wenigsten menschen beachten es oder erzählen darüber .einfach wenn man sich die ohren zuhält hört man diese geräusch oder man ist wie in deinem fall durch ein apruptes ereignis darauf hingewiesen worden.
    dann deute ich das so .es ist das geräusch des innenohres oder des omlautes eben.willsagen -hör mehr auf dein inneres und das geräusch ist ja schon selbst ein hören auf dein inneres .sei näher bei dir selbst -filter mal die lauten aussengeräusche raus und lausche mehr auf das ,was da aus deinem inneren sich kundtun möchte .und vorallem sprich es dann auch aus .
    du warst zusehr nach aussen orientiert und hast deine innere stimme "aus den ohren"verloren.es hat eine sensibilisierung ja schon bereits stattgefunden .jetzt geh deinen weg einfach weiter
    alles liebehw
     

Diese Seite empfehlen