1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

höhere Selbst...Profi gesucht

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von sonne28, 4. Dezember 2006.

  1. sonne28

    sonne28 Guest

    Werbung:
    Hallo!

    Mich interessiert alles was mit dem höheren Selbst zu tun hat. Ich möchte es ein wenig begreifen, was das höhere Selbst ist. Wo es ist, aus welcher Form entstanden....aus Gott? Jeder Mensch hat ja sein höheres Selbst. Gibt es viele höhere Selbst oder wenige? Sind die höheren Selbste mit den Erzengel gleichzusetzen??? Was bedeutet es für den einzelnen mit seinem höheren Selbst zu arbeiten? Was bedeutet es für die Menschheit wenn es viele tun würden??? Gibt es hier jemanden der intensiv mit seinem höheren Selbst arbeitet?


    Liebe Grüße
    sonne
     
  2. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Ich schätze, dazu gibts fast so viele Antworten wie Menschen. Jeder wird dir etwas anderes erzählen und du kannst dir aussuchen, was du glauben magst :) Viel Glück!
     
  3. Skippy

    Skippy Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Göppingen, nähe Stuttgart
    Aaaahh interessant, das ist genau die Stufe, bei der ich "gut helfen" kann.

    @Elli was er/sie braucht sind stöße um SELBST zu laufen, du verstehst?
    Keine Äußeren Einflusse, sondern stöße, die nichtmal anfassen.

    Du willst da also solche Dinge wissen... hmm ok, hast schon ein paar Bücher gelesen mit IREGND welchen Esoterischen Themen?

    Gruß
    Dani
     
  4. Brighton

    Brighton Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    12
    Liebe Sonne!

    Dein höheres Selbst (wie Du es nennst) ist ein Teil des göttlichen Prinzips. Wenn Du Dich auf der Suche danach befindest, wirst Du nur dann etwas finden, wenn Du Dich -- zumindest zeitenweise, aber dennoch regelmäßig -- zurückziehst, das heißt, Dich vor den "menschgemachten" Einflüssen, die täglich auf Dich wirken, schützt. Als ersten Schritt schlage ich Dir deshalb vor, eine oder zwei Wochen lang auf alle Berichte, die Dir über Radio, Fernsehen, Zeitungen und Magazine zugetragen werden, zu verzichten. Es ist sehr viel Unwahres oder Belangloses in den "Informationen" der Medien enthalten. Lass Dich davon nicht ablenken. Es klingt recht simpel, aber die Grundvoraussetzung, Dein höheres Selbst zu finden, liegt im Verzicht auf überflüssige Informationen. Du musst so vieles, was Dir zugetragen wird, nicht wissen. So vieles, was als "wichtig" dargestellt wird, ist es nicht. Hab keine Angst, etwas zu verpassen.

    Wenn Dir der Verzicht gelingt, dann beginne Schritt zwei: Verlangsame Deine Gedanken. Denke langsamer, aber gründlicher. Nimm nichts als gegeben hin, sondern begegne der Frage, ob etwas "gegeben" ist, stets mit Zweifel. Gehe in Gedanken zurück in Deine Kindheit und untersuche, welche Dinge oder Prinzipien, die damals Gültigkeit für Dich hatten, noch heute für Dich gelten. Überprüfe Deine Vorlieben und Abneigungen und stelle fest, wie lange sie Bestand hatten (oder noch haben). Vielleicht kommst Du von da an ohne weitere Hilfe zur gewünschten Erkenntnis. Wenn nicht, frag weiter.

    Beste Grüße,
    Brighton
     
  5. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Sonne,

    das Höhere Selbst ist Deine Seele. Und auf Seelenebene bist Du mit allem verbunden, das bedeutet, daß es im Grunde nur EINE Seele gibt und die kannst Du Gott nennen oder reine Liebe.

    Erzengel sind ebenso Seelenanteile wie Du und ich.

    Das bedeutet, daß man erkennt, daß man sehr viel mehr ist, als nur die eine Person, die man glaubt in diesem Leben zu sein. Man erkennt, woher man kommt, wohin man geht, wozu man überhaupt hier ist.

    Wenn sich alle Menschen bewußt geworden sind, daß niemand wirklich getrennt ist vom anderen, daß jeder schon einmal alles war, bzw. ist, dann wird das sogenannte "Böse" wohl aussterben. Aber das kann noch dauern. ;)

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  6. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Werbung:
    Liebe Sonne,

    Mich hat der Begriff "Höheres Selbst" immer eher befremdet (v.a. die wertende Assoziation : höher, besser ...) - bis ich die englische Bezeichnung gehört habe : "the whole self" : das GANZE SELBST. So wie Gabi es beschreibt - die Seele, in der alle Erfahrungen, alles Wissen, alle Möglichkeiten eines Wesens vereint sind.

    Liebe Grüße,

    Reinhard
     
  7. Friedvoll

    Friedvoll Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    1.139
    Ort:
    Zwischen den Augen und darüber hinaus ...
    Liebe Sonne,

    Das Höhere Selbst ist niemand geringeres als Du Selbst. Nicht zu verwechseln mit deinem Ich und seinem Verstand. Du als das Göttliche Selbst kannst wählen, ob du dein Bewusstsein auf dein Ich und seinen Verstand richtest und dessen Gedanken im Bewusstsein hast, oder auf dich selbst, bei dir selbst bist und die Gedanken deines Herzens, deiner Innerern Stimme im Bewusstsein hast. Im zweiten Fall hörst du deine Innere Stimme, Gott in dir, die mit dir spricht. Du kannst es auch deine eigene Weisheit nennen, die dann in deinem Bewusstsein ist. Wenn du diesen Gedanken entsprechend redest und handelst, verwirklichst du deine eigene Weisheit, Gott in dir.

    Wenn alle Menschen in diesem liebevollen Bewusstsein ihrer eigenen Weisheit Gott auf Erden in jedem Wort und jeder Handlung verwirklichen, dann haben wir das Paradies auf Erden. Und ob du es glaubst oder nicht, wir gehen genau diesen Zeiten entgegen. Auch wenn es momentan oberflächlich nicht so aussehen mag, geschieht momentan eine Veränderung in diese Richtung.

    Liebe Grüße
    Friedvoll
     
  8. Seyla

    Seyla Guest

    Hallo Sonne28

    Das hohe Selbst ist der Zugang zum All-Bewußtsein.
    Du nimmst es wahr übers Fühlen, nicht zu verwechseln mit dem Empfinden von Emotionen.
    Da unsere Emotionen das Fühlen verhindern darf dem Menschen zuerst bewußt werden wer er ist in der Materie um dann darüber zu seinem wahrem selbst zu gelangen.

    Es ist da wo du auch bist. Auf der feinstofflichen Wahrnehmungsebene. Mit den pysischen Sinnen nicht wahrnehmbar, doch mit den pysischen Sinnen kann es zum Ausdruck-Sichtbar gemacht werden.
    Entstehen kann-wird es durch uns Alle, durch das sich bewußtWerden...Diese uns bewußtGewordenen eigenen Anteile senden wir ins All-Bewußtsein. Dieses kann wiederum vom Menschen der den Zugang offen hat empfangen werden.
    Haben alle menschlichen Wesen den Zugang gefunden, haben sie Allbewußtsein=Gott erschaffen in seiner Ganzheit=vollkommene reine Liebe*

    Es gibt EIN AllBewußtsein das der Mensch empfangen kann über sein hohes Selbst.
    Wieviele Menschen fähig sind, AllBewußtsein Informationen zu empfangen kannst du selbst sehen indem du der Menschen ihr Wirken anschaust?

    Für den Einzelnen mit seinem hohen Selbst in Kontakt zu sein bedeutet es fähig zu sein Zusammenhänge vom Ganzen wahrzunehmen und diese Informationen an die Menschen weiter zu vermitteln, um Hilfe zur Selbsthilfe zu be-wirken.

    L-G Seyla***
     
  9. Friedvoll

    Friedvoll Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    1.139
    Ort:
    Zwischen den Augen und darüber hinaus ...
    Liebe Sonne,

    Es gibt nur ein Höheres Selbst, dessen Bewusstsein in viele Teile aufgespalten wurde. Und jeder ist ein Teil davon. Das Selbst ist Eins geblieben, nur das Bewusstsein hat sich geteilt. In Vergessenheit um die wahre Identität denkt jeder individuelleTeil des Selbst, er wäre eine getrennte Existenz.
    Wir alle sind das Selbst Gottes und er hat sein Selbst erschaffen, um seine eigene Großartigkeit erfahren zu können. Er ist der Vater und das Selbst ist sein Kind, das Christusbewusstsein. Er erfährt alles durch sein Selbst. Alle Erfahrungen, die sein Selbst macht, macht er durch sein Selbst. So kann er nur erfahren, was sein Selbst erfährt.

    Wenn sein Selbst in Vergessenheit ist und nicht weiß, wer es wirklich ist, ist eben dies die Erfahrung, die er, der Vater, durch sein Selbst macht. Indem sein Selbst sich daran erinnert, dass es Gott ist, macht er diese Erfahrung durch sein Selbst und erfährt somit sich selbst als Gott und damit seine eigene Großartigkeit. Nur durch die Erinnerung an seine wahre Identität und die damit verbundene Erfahrung dessen kann er seine eigene Großartigkeit erfahren. Das ist der Sinn des Vergessens: Vergessen, um sich wieder zu erinnern und die eigene Großartigkeit erfahren zu können.

    Liebe Grüße
    Friedvoll
     
  10. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Das höhere Selbst ist das wahre Selbst des Menschen abseits seiner Glaubenssätze über die Welt.

    Abseits von seinem BILD von sich selbst.

    Es umgibt und durchdringt den Menschen und ist sein wahres Leben.

    Das Selbst ist der Beobachter in Dir, frei von jeglichen menschlichen Bedingungen. In der Meditation kann man es erfahren lernen.

    Grüße
    Qia:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen